ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

mode d''injonction (französisch)

mode jussif (französisch)

modo esortativo (italienisch)

(bydemodus) (norwegisch)

tryb rozkazujący (polnisch)

felszólító mód (ungarisch)

Aufforderungsmodus

Der Aufforderungsmodus und andere Modusformen – wie der Aussage-Modus, der Frage-Modus, der Wunsch-Modus, der Heische-Modus und der Exklamativ-Modus – gehören zur Kategorie der Satzmodi.

Im Aufforderungsmodus befinden sich Sätze bzw. kommunikative Minimaleinheiten, mit welchen sprachliche Handlungen wie z. B. Auffordern, Befehlen, Anordnen, Verbieten realisiert werden.

Typischerweise ist bei Sätzen im Aufforderungsmodus der Verbmodus der Imperativ (1). Das gilt nicht für Sätze in der "Distanzform der Aufforderung" mit dem Hörer-Pronomen der distanzierten Anrede (Sie) (2) oder der Adhortativform mit dem Sprecher-Pronomen im Plural (wir) (3).

1. Komm herein!
2. Treten Sie doch ein Stückchen näher!
3.Gehen wir.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 02.04.2009 14:36.