ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

adjective phrase (englisch)

groupe adjectival (französisch)

sintagma aggettivale (italienisch)

adjektivfrase (norwegisch)

fraza przymiotnikowa (polnisch)

melléknévi szerkezet (ungarisch)

Adjektivphrase

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Adjektivgruppe

Adjektivphrasen sind Phrasen mit einem Adjektiv als lexikalischem Kopf. Die Erweiterungen stehen in der Regel vor dem Kopf. Als Erweiterungen treten vor allem unflektierte Ausdrücke auf:

Adjektive: angeblich falsch
Adverbien: ebenso gut
Intensitätspartikeln: ungemein schön

Bestimmte Adjektive können Komplemente fordern, die mit Ausnahme des Präpositivkomplements vor dem lexikalischen Kopf stehen:

Genitivkomplement: dessen eingedenk
Dativkomplement: dem Manne hörig
Akkusativkomplement: den Ärger satt

Präpositivkomplement: arm an Mitteln

Als spezielle Ausprägung von Adjektivphrasen betrachten wir Partizipialphrasen; deren Kopf bildet ein Partizip I oder - nach Konversion vom verbalen in den Adjektivbereich - ein Partizip II:
sehr belastend
zu Unrecht beschuldigt

Weiterführende Texte:

Adjektivphrase
Adjektivphrase - Aus italienischer Sicht
Adjektivphrase - Aus ungarischer Sicht
Adjektivphrase - Aus polnischer Sicht
Adjektivphrase - Aus französischer Sicht
Adjektivphrase - Aus norwegischer Sicht

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.11.2005 13:54.