ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

predicate adjective (englisch)

adjectif de copule (französisch)

(aggettivo indeclinabile di esclusivo uso predicativo) (italienisch)

(adkopula) (norwegisch)

(predikativt adjektiv) (norwegisch)

orzecznik przymiotnikowy (polnisch)

predykatyw (polnisch)

állítmányi funkciójú melléknév (ungarisch)

Adkopula

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Adjektiv
  • Kopulapartikel

Als eigene Wortart Adkopula oder Kopulapartikel werden in manchen Grammatiken Einheiten bezeichnet, die wir zu den Adjektiven zählen. Das Besondere der Adkopula ist, dass sie nicht attributiv und nicht adverbial gebraucht werden können. Sie sind auf den prädikativen Gebrauch beschränkt und deshalb sind sie auch nicht flektierbar.

Sie kommen nur als Prädikativkomplemente zu einem Kopulaverb (sein, werden, bleiben) vor.

Beispiele:
Glauben Sie ja nicht, daß wir damit quitt sind.
[Mannheimer Morgen, 27.07.2000]
Er ist und bleibt pleite.
[Braunschweiger Zeitung, 29.04.2006]

Bestand: leid, pleite, quitt, schade, schuld, los, plemplem, schnuppe ...

Weiterführende Texte:

Adjektiv - Aus französischer Sicht
Adjektiv - Aus italienischer Sicht
Adjektiv - Aus norwegischer Sicht
Adjektiv - Aus polnischer Sicht
Adjektiv - Aus ungarischer Sicht
Adjektiv

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 17.02.2010 14:59.