grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Präpositionalphrase

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Präpositionalgruppe

Präpositionalphrasen sind Phrasen mit einer Präposition als lexikalischem Kopf und einer Nominalphrase, einer Pronominalphrase oder einer Adverbphrase.

Beispiele:
wegen dieser Tat
dieser Tat wegen
für uns alle
seit heute morgen

Die Präposition regiert den Kasus der Nominalphrase oder Pronominalphrase, wobei der Nominativ nicht auftritt.

Akkusativ:ohne mich
Dativ:mit mir
Genitiv:aufgrund einer Störung

Unter bestimmten Bedingungen kann die Präposition mit dem Artikel verschmelzen:
im Garten, aufs Neue, vom Vater, durchs wilde Kurdistan

Weiterführender Text:

Präpositionalphrasen

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 16.12.2008 09:23.