grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Adverbphrase

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Adverbgruppe

Adverbphrasen sind Phrasen mit einem Adverb als lexikalischem Kopf. Im Unterschied zu Nomina, Adjektiven und Präpositionen sind allerdings Adverbien nur sehr eingeschränkt zu einer Phrase ausbaubar, vor allem durch Intensitätspartikeln. In der Regel stehen dabei die modifizierenden Erweiterungen vor dem Kopf.

Beispiele:
knapp daneben
sehr oft
immer öfter
ganz gern

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 07.12.2009 10:55.