grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

W-Phrase

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Fragewort
  • Interrogativ-Pronomen
  • W-Artikel
  • W-Wort

Als W-Phrasen werden Phrasen bezeichnet, die entweder von einem W-Pronomen (wer, warum, wieviel, u. dgl.) oder einer Nomimalphrase mit einleitendem W-Artikel (welches Gebäude) oder einleitendem W-Pronomen als Genitiv-Attribut (wessen Schuhe) gebildet werden.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 15.04.2009 11:31.