grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Klammerform

Unter Klammerformen werden in der Forschungsliteratur nominale Determinativkomposita wie Bierdeckel verstanden, deren erste Einheit (Bier) ursprünglich zweiteilig gewesen sein soll (z.B. Bierglas). Der zweite Teil der ersten Einheit (Glas) soll "aus ökonomischen Gründen" (Bußmann 1990: 381) weggefallen sein. Typische Klammerformen sind Bier(glas)deckel, Füll(feder)halter, Kokos(nuss)butter.

Terminus und Begriff Klammerform sind jedoch fragwürdig und verzichtbar.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.04.2010 14:37.