grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Aufforderungsmodus

Der Aufforderungsmodus ist ein für sog. Befehlssätze typischer Modus kommunikativer Ausdruckseinheiten. Prototypischerweise wird er durch die Verwendung von Verbformen im Imperativ ausgedrückt (1). Weitere Ausdrucksmöglichkeiten, die aber keine Imperativformen darstellen, sind die Distanzform der Aufforderung (2) und die Adhortativform (3):

1. Gib der Kleinen das Fläschchen!
2. Treten Sie doch ein Stückchen näher!
3. Gehen wir.

Weiterführender Text:

Aufforderungsmodus

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 02.04.2009 14:36.