grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Adverbkonnektor

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Konjunktionaladverb
  • Konnektivpartikel
  • Präpositionaladverb
  • Pronominaladverb
  • Rangierpartikel

Unter den Konnektoren lassen sich zwei Großklassen mit unterschiedlichen syntaktischen Eigenschaften unterscheiden: die nicht in ein Konnekt integrierbaren Konnektoren (Konjunktoren, Subjunktoren, Postponierer und Verbzweitsatzeinbetter; traditionell als Konjunktionen zusammengefasst) und die konnektintegrierbaren und konnektintegrierten Adverbkonnektoren. Das sind Adverbien und Partikeln wie daher, deswegen, trotzdem, freilich, doch, hinwiederum, also etc., die eine Verknüpfung zu einer Proposition oder Illokution außerhalb der Satzgrenze herstellen.

Adverbkonnektoren können nach ihren Stellungsmöglichkeiten innerhalb des Trägerkonnekts - des Konnekts, in das sie integriert sind - weiter untergliedert werden. Danach unterscheiden wir:

  • nicht positionsbeschränkte Adverbkonnektoren (können in der Nacherstposition vorkommen): allerdings, dagegen, freilich, also ...
  • nicht nacherstfähige Adverbkonnektoren: demnach, daraufhin, trotzdem, deshalb...
  • stark positionsbeschränkte Adverbkonnektoren: aber, auch, nur...
  • nicht vorfeldfähige Adverbkonnektoren: nämlich, eben, aber, halt, ja...

(1) Noch Papst Gregor XV. machte es 1623 zur Pflicht, Hexen und Zauberer beim zuständigen Bischof oder Inquisitor anzuzeigen. Gelegentlich denunzierten daher Kinder ihre Eltern oder andere Erwachsene.
(2) Ich wittere das Werk, ich ahne es. Dennoch bin ich doch überrascht, daß schließlich das herauskommt, was ich machen wollte.
(3) Dabei hatten die Doors in ihren besten Zeiten mit Optimismus wenig im Sinn. Ihr Sujet waren die Alpträume und finster-verwirrten Abgründe Amerikas - auch deshalb hat ausgerechnet Hollywoods Nationaltrauma-Verwalter Nummer eins Oliver Stone neben JFK und Vietnam gerade den Doors einen Film gewidmet.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.09.2016 14:25.