grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

kategorielle Bedeutung

Die kategorielle Bedeutung ist die Bedeutung, die üblicherweise Wörter verschiedener Wortarten voneinander unterscheidet. Die kategorielle Bedeutung gibt die Art der Entität an. So haben Nomina üblichererweise die kategorielle Bedeutung 'Sache', 'Sachverhalt', 'Gegenstand' u.ä., während z.B. Adjektive üblicherweise die kategorielle Bedeutung 'Eigenschaft' haben oder Verben die Bedeutung 'Tätigkeit', 'Zustand' usw. Bei Wortbildungsprodukten wird die kategorielle Bedeutung der Basis dagegen mitunter übernommen, so dass z.B. Nomina die für Adjektive übliche Entität bezeichnen. So bezeichnet Schönheit eine Eigenschaft.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.04.2010 14:33.