grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Verberstsatz

Ein Verberstsatz ist ein Satz mit dem finiten Verb an der ersten Position im Satz. Selbstständige Verberstsätze sind:

  • Entscheidungsfragesatz: Kannst du mir 10 Mark leihen?
  • Aufforderungssatz: Leih mir doch bitte mal 10 Mark.
  • Wunschsatz: Hätte ich doch bloß mehr Geld!
  • Exklamativsatz: Hat der vielleicht einen Haufen Geld!
  • Heischesatz: Möge er zur Hölle fahren. Hol' ihn der Teufel!

Unselbstständige Sätze mit Verberststellung können z. B. sein:

· Adverbialsatz: Hätt' er Kindermehl genommen, wäre das nicht vorgekommen.
· Termsatz (nur peripher): Ich weiß nicht, soll ich gehen oder nicht?

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 07.07.2009 11:13.