grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Reziprok-Pronomen

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Reflexiv-Pronomen

Das Reziprokpronomen einander ist wie das Reflexiv-Pronomen sich eine besondere Form des anaphorischen Bezugs, die innerhalb eines Satzes den Rückbezug auf bereits eingeführte Gegenstände erlauben. Man kann sie auch als gebundenes Personalpronomen bezeichnen. Der Bezugsausdruck des Reziprok-Pronomens muss ein pluralischer oder koordinierter Ausdruck in der Funktion des Subjekts oder (seltener) des Akkusativkomplements sein. Das Reziprok-Pronomen drückt eine reziproke, d. h. eine wechselseitige, symmetrische Relation. Die Form einander ist identisch für die Kasus Dativ und Akkusativ.

Beide begrüßten einander sehr freundlich. [Braunschweiger Zeitung, 27.04.2006]
Die Hoffnung sprießt ewig in Nahost. Der Autor dieser Zeilen saß 1993 an einem strahlenden Septembernachmittag im Rosengarten des Weißen Hauses und applaudierte mit allen anderen, als Jitzhak Rabin und Jassir Arafat einander die Hand gaben. [Die Zeit (Online-Ausgabe), 20.01.2005]
Beim Schlürfen des Empfangscocktails stellt sie die Gäste einander vor und überläßt es ihnen, wie sie den Abend nach dem Essen verbringen wollen. [die tageszeitung, 09.05.1998]

Weiterführender Text:

Reflexiv-Pronomen

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 24.06.2010 14:17.