grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

definiter Artikel

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • bestimmter Artikel

Der definite (bestimmte) Artikel der/die/das // die fungiert als Determinierer eines Nomens, d.h. er greift aus einem in der Situation oder im Text vorgebenenen Bereich ein Element (oder im Plural: mehrere) heraus, das dann für den weiteren Verwendungszusammenhang verfügbar ist. Er flektiert nach Genus (im Singular), Numerus und Kasus; die Formen sind im Genitiv Singular und Plural und im Dativ Plural von denen des gleichlautenden Demonstrativ-Pronomens verschieden.

Es waren einmal drei Brüder. Der älteste ging bei einem Tischler in die Lehre.

andere Bezeichnungen und Zuordnungen: Artikel-Funktion und pronominale Funktion von Determinativ-Pronomina werden mitunter trotz nicht-identischen Formparadigmas nicht getrennt und als zwei Verwendungen einer Kategorie Determinativ angesehen.

Bestand: : der/die/das // die

Weiterführender Text:

Definiter Artikel

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 26.03.2009 13:24.