grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [terminologische Relationen visualisieren]

Konjunktor

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Bindewort
  • Fügewort
  • Konjunktion
  • nebenordnende Konjunktion

Als Konjunktoren wie und, oder, d.h., sowie, sowohl_als auch bezeichnen wir eine Klasse von Junktoren, die Einheiten in einer spezifischen semantischen Relation "koordinierend" miteinander verknüpfen. Ihrer Funktion nach sind sie also Konnektoren. Bei der Koordination werden zwei Ausdrücke in eine solche syntaktische Beziehung zueinander gesetzt, dass sie auf einundderselben hierarchisch-syntaktischen Ebene die gleiche syntaktische Funktion ausüben. Koordiniert werden können Sätze (Beispiele 1 und 3), Wortgruppen (2), Wörter und sogar Morpheme (4).

(1) Es wird regnen und die Hochwassergefahr wird wieder zunehmen.
(2) Das Hochwasser wurde durch Dauerregen und Schneeschmelze verursacht.
(3) Touristen kamen aus Neugier und weil sie das Hochwasser sehen wollten.
(4) An- und Verkauf, be- oder entladen

Bestand: das heißt/ d. h./ d.h., d.i., entweder ...oder, ja, oder, respektive, sondern, sowie, sowohl ... als auch, sowohl ... wie (auch), sprich, und, und/oder, will sagen

Weiterführender Text:

Konjunktor

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 18.08.2009 11:03.