grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
                                                                                             
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
                                                                             
                                   
Ausdruckskategorien und Ausdrucksformen Syntagmatische Beziehungen Paradigmatische Beziehungen Kommunikativ-funktionale Sicht Ressource: KonnektorenDB

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
Schlagwörter: Diktum => Schlagwortwolke/Tag Cloud Detailtext

Geltungsspezifikationen

Geltungsspezifikation ist eine Form der Geltungsmodifikation, mit der unter verschiedenen Gesichtspunkten ausgeführt werden kann, was es mit der - als akzeptiert vorausgesetzten - Geltung des Diktums auf sich hat, auf das die Spezifikation angewandt wird. So kann spezifiziert werden

Die FR hatte in ihrer Ausgabe vom Mittwoch durch ein Versehen bei der Textbearbeitung berichtet, der Menschenrechtsverein IHD habe dies verlangt.
[Frankfurter Rundschau, 020.08.1998, S. 4]

  • welchen Zweck es hat oder welche Absicht damit verfolgt wird, dass der entworfene Sachverhalt zutrifft - Finalspezifikation:

Die Grünen müssen mit jeder der parlamentarischen Parteien koalitionsfähig sein, um Politikfähigkeit und Gestaltungswillen zu beweisen.
[ die tageszeitung, 29.08.1987, S. 4]

Was muß ich tun, damit du einmal lächelst, Centurio?
[ die tageszeitung, 07.12.1991, S. 37]

  • für welchen Zeitraum anzunehmen ist, dass der entworfene Sachverhalt zutrifft - Durativspezifikation:

Bayerns Goalie Kahn wahrte seine Ungeschlagenheit seit nunmehr 633 Minuten.
[St. Galler Tagblatt, 15.03.1999, Bayern nach Belieben - auch ohne Elber?]

Dieser Arbeiter hatte jahrelang die weiße, grießförmige T-Säure in Säcke abgefüllt.
[Spiegel 31/1991]

Besonders häufig sind Kinder und Frauen betroffen.
[die tageszeitung, 30.05.1990, S. 12]

Und wie damals deutet alles darauf hin, dass die staatlich legitimierten Täter in Richterrobe oder Uniform nur selten zur Rechenschaft gezogen werden.
[die tageszeitung, 10.04.1990, S. 7] Schreibung aktualisiert.

Erfreulicherweise sind im zweiten Teil des Buches die wichtigsten Akten in der Originalsprache und der deutschen Übersetzung abgedruckt, sodaß sich die Leserin ein eigenes Bild von der Arbeitsweise der Autorin machen kann.
[die tageszeitung, 26.03.1988, S. 8]

Das Experiment gefiel dem Volke so sehr, daß auch Roms Politiker mit der Forderung nach einem moralischen Wandel konfrontiert wurden.
[die tageszeitung, 25.01.1990, S. 9]

Er zeigt, dass er sich gegen Siedler durchsetzt, obgleich er die Siedlungspolitik noch intensiver vorantreibt als sein Vorgänger Netanjahu.
[Berliner Morgenpost, 11.11.99, S. 7]

Aber das hat praktisch wenig Erfolg, auch wenn die Urteile hoch sind.
[die tageszeitung, 09.10.1986, S. 7]

Während sich aber die Vorstandsetage des Hauses darüber noch die Hände reibt, sieht man sich zunehmend einer kritischen Öffentlichkeit gegenüber.
[die tageszeitung, 08.05.1987, S. 8]

Ein Novum stellt die Spielplan-Erstellung des neuen Klassenleiters dar, denn hiernach werden an einem Wochenende stets nur sechs Begegnungen ausgetragen, wohingegen jeweils zwei Teams spielfrei sind.
[ Frankfurter Rundschau, 011.07.1997, S. 4]

British Steel hatte in den siebziger Jahren 2,6 Milliarden Pfund in die Schaffung rückständiger Überkapazitäten investiert, anstatt das Geld in technologischer Modernisierung anzulegen.
[ die tageszeitung, 08.07.1989, S. 9]

Statt wie in jungen Jahren von der Stadt aufs Land möchte diese Gruppe später in die Stadt ziehen.
[St. Galler Tagblatt, 18.09.1999, Im eigenen Heim bleiben bis zum Tod?]

Anmerkung zur Terminologie (Abschnitt ein-/ausblenden)

Die hier eingeführten Bezeichnungen der Klassen von Operationen erinnern nicht nur zufällig an Klassen adverbialer Bestimmungen, die in der Grammatikschreibung schon Tradition haben: Es handelt sich im Wesentlichen um dieselben Operationen, die auch bei der semantisch motivierten Bildung dieser Adverbialklassen Pate gestanden haben. Der nahe liegende Einwand, man hätte dann ebenso gut auf eine Bestimmung solcher Klassen von Operationen verzichten können, da alles Wesentliche bereits mit der Definition der entsprechenden Ausdrucksklassen erfasst sei, verkennt die Lage: Die offenbare Parallelität ist darauf zurückzuführen, dass die Ausdrucksklassen nicht formal, sondern als Klassen gleicher semantischer Funktion konstituiert wurden. Die formalen Charakteristika der Elemente dieser Ausdrucksklassen legen ganz andere Klassifikationen nahe. Das heißt: Primat kommt eindeutig den hier klassifizierten semantischen Funktionen zu. Entsprechende formale Ausdrucksklassen finden sich - zumindest im Deutschen - streng genommen überhaupt nicht.

Was Geltungsspezifikationen von Propositionsspezifikationen unterscheidet

Zur Subklassifikation von Geltungsspezifikationen

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 02.07.2004 19:37.