grammis 2.0
das grammatische informationssystem des instituts für deutsche sprache (ids)
                                                                                              Mitarbeiter Literatur
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
                                                                             
                                   
Datenbasis für Untersuchungen zur grammatischen Variabilität im Standarddeutschen Statistische Methoden der Korpusgrammatik Verlässlichkeit grammatischer Annotationen Vorhersage von Fugenelementen in nominalen Komposita Variation der starken Genitivmarkierung AcI-Konstruktionen und Wie-Komplementsätze Ressource: GenitivDB

[Impressum] [Datenschutzerklärung]

                                                                           
Schlagwörter: Genitiv

Schwache Faktoren und frei variierende Nomen

Zur Diskussion stehen hier Faktoren, deren Wirkungskraft der Spezialliteratur zufolge deutlich schwächer sein müsste als die Wirkungskraft der in den vorangegangenen Kapiteln behandelten Faktoren. Nicht mehr durchgeführt werden muss daher die Überprüfung der „Ausnahmslosigkeit“ einzelner Faktoren(gruppen). In den folgenden Analysen rücken dafür viel stärker der Vergleich der Wirkung verschiedener Faktoren sowie das Aufdecken von Abhängigkeiten und Interaktionen zwischen ihnen in den Vordergrund.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 25.09.2014 16:33.