ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

semi- (Semifinale)

Art des Affixes: Präfix
Aussprache: Semifinale
Herkunft: lat. semi- 'halb'.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Nomen
Beispiele: Semifinale, Semikriminelle, Semimächtige, Semiprominenz.

Das zweite Semifinale des Grand-Slam-Turniers in Melbourne bestreiten (...) der Schweizer Roger Federer und Andy Roddick aus den USA.
(dpa, 28.01.2009)

Prominenz verkommt sogleich zur Semiprominenz. Bisher Einflussreiche sind verfangen in einem unauflöslichen Doublebind: Je mehr sie sich im Internet anpreisen, desto rasanter vollzieht sich die Inflation ihrer Ausstrahlung; entsagen sie sich aber dem Sozialen Netz, haftet ihnen der fatale Anschein von Gestrigkeit an.
(Die Zeit, 29.10.2009)

Produktivität: Doch erst jetzt wurde der Folter jeder Schein von "Semilegalität" genommen. (TAZ 7.9.99: 12). selbstverliebte Semiliteraten (TAZ 22.9.99: 28).

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 26.10.2011 15:49.