ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

sehen

Aussprache: 'sehen
Stammformen:sieht - sah - hat gesehen
Konjugationsmuster:stark
Generelle Anmerkungen:

sehen kann im Imperativ und ohne PräpP als Verweis auf eine bestimmte Stelle in einem Text i.S.v. ‘irgendwo nachsehen’ verwendet werden [Abkürzung: s.]:
(1) Siehe auch S. 124!
(2) s. § 14.

sehen wird in vielen idiomatischen Wendungen verwendet wie z.B.:

jemand/etwas ist irgendwo nicht gerne gesehen: jemand/etwas ist irgendwo nicht erwünscht;

jemand hat sich (lange nicht mehr) bei jemandem sehen lassen: jemand hat jemanden (lange nicht mehr) besucht;

jemand kann sich mit etwas (nicht) sehen lassen: jemand kann sich mit etwas (nicht) in der Öffentlichkeit zeigen;

jemanden/etwas nicht mehr sehen können: jemanden/etwas nicht mehr mögen, satt haben;

etwas nicht zu eng sehen: einer Sache gegenüber tolerant, großzügig sein;

jemandem auf die Finger sehen: jemanden genau kontrollieren, kritisch beobachten;

den Wald vor Bäumen nicht sehen: das Wichtigste, das Naheliegende vor lauter unwichtigen einzelheiten übersehen;

Sieh (mal)/Sehen Sie... [als Aufforderung, einer folgenden Darstellung, Erklärung o:Ä. aufmerksam zuzuhören bzw. dafür Verständnis aufzubringen];

Na, siehst du!: [als Ausruf der Befriedigung]: Na, also, es geht doch.

[ugs] Siehst Du wohl! /Da sieht man's wieder: [als Ausruf der Genugtuung, der Bestätigung];

Das will ich nicht gesehen haben! [als Ausdruck der Ablehnung]: Diese Handlung missbillige ich.

sich gezwungen sehen, etwas zu tun: etwas tun müssen;

usw.

  
1 sehen etwas optisch wahrnehmen
2 sehen etwas aufmerksam betrachten
3 sehen etwas erkennen
4 sehen etwas irgendwie beurteilen
5 sehen jemanden treffen
6 sehen nach sich um etwas kümmern
7 sehen seinen Blick irgendwohin richten
8 sehen in etwas für etwas halten
9 sehen alsetwas als etwas betrachten
10 sehen als sich jemanden als einen solchen vorstellen
11 sehen jemanden so erleben
12 sehen aufauf etwas achten
13 sehen auf der Seite gelegen sein, die irgendwohin gerichtet ist
14 sehenvoraussehen, dass etwas geschehen wird
15 sehenmit eigenen Augen prüfen, wie etwas beschaffen ist
16 sehen festzustellen versuchen, ob etwas getan werden kann
17 sehen sich bemühen, etwas zu tun

1 sehen

Strukturbeispiel:jemand/etwas sieht jemanden/etwas
Im Sinne von:jemand/etwas nimmt jemanden/etwas mit den Augen optisch wahr
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(3) Die Kinder sahen ihren Vater schon von weitem.
(4) Die Katze sah die Maus und sprang auf sie zu.
(5) Von hier aus kann man das Dorf nicht sehen.
(6) Keiner hatte den Unfall gesehen.
(7) Wir suchen Zeugen, die den Überfall und den Mord gesehen haben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

     NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

          dass-S: 
(8) Ich sah, dass einige Häuser von Bomben getroffen waren. (Andersch, S. 111)
(9) Jetzt sah man ihn nie mehr ohne sie. Und sie nie mehr ohne ihn. Das sahen alle. Und Goethe sah es, dass ihn alle sahen. Mit Ulrike am Arm. (St. Galler Tagblatt, 08.03.2008, S. 30)

           Inf-S ohne zu [o. Korrelat]: 
(10) Er sah sie Achims Hemden bügeln. (Johnson, S. 29)

          ob-S: 
(11) Kannst du (es) sehen, ob jemand kommt?

          w-S:  
(12) Ich habe sogar die Kerze ganz nahe an dein Gesicht gehalten und ganz genau gesehen, wie hässlich du bist. (Uhl, S. 55)
(13) 800 Zuschauer in der Sporthalle Oberwerth haben es gesehen, wie Bendorf kämpfte, zweimal einen Vier-Tore-Rückstand aufholte, selbst mit zwei Toren führte und doch noch unterlag. (Rhein-Zeitung, 24.11.1997)

          HS:   
(14) Ich sehe (es) schon, der Bus kommt gerade um die Ecke!

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden: 
(15) Zuletzt konnte der Schweifstern im Jahre 1910 gesehen werden. (nach Zeit, 05.07.1985, S. 8)
Anmerkungen:

Das Korrelat wird selten realisiert.

Das Kakk kann weggelassen werden, wenn sehen i.S.v. ‘die Fähigkeit haben zu sehen’ verwendet wird:
(16) Neugeborene Säuglinge sehen schon.
In diesem Fall wird häufig eine qualifizierende AdvP [gut, schlecht, scharf o.Ä.] und/oder ein Modalverb [können] hinzugefügt:
(17) Trotz seiner 80 Jahre sieht er noch sehr gut.
(18) Nach dem Besuch eines Gottesdienstes in der St.-Georgs-Kirche bei Bethlehem kann ein blindes Mädchen plötzlich wieder sehen. (Bild, 25.04.1967, S. 5)

Das SKakk in Form des Inf-S ohne zu enthält immer eine NP im Akk als Subjekt des abhängigen Verbs:
(19) Ich sah ihn kommen.

sehen wird, wenn das SKakk in Form des Inf-S realisiert wird, im Perfekt und Plusquamperfekt in der Form des Infinitivs realisiert. Das Inf-S steht vor der Infinitivform von sehen:
(20) Wir haben einen Mann über die Autobahn laufen sehen.
Gelegentlich wird [ugs] das Part. II realisiert:  
(21) Ich habe das Auto nicht kommen gesehen.

sehen  wird häufig in der Passivkonstruktion jemand/etwas ist zu sehen verwendet:
(22) Unser Komet ist nicht mehr zu sehen. (Frisch, S. 186)
(23) Kein Mensch/niemand war auf der Straße zu sehen.
(24) Sonja suchte überall ihren Kater. Es war nichts von ihm zu sehen oder zu hören.

Mit einer PräpP [mit +Dat] kann auf das Mittel, mit dessen Hilfe gesehen wird, Bezug genommen werden:  
(25) Er kann nur mit der Brille scharf sehen.
(26) Man konnte die Gämsen mit dem Fernglas deutlich sehen.

sehen  wird auch in dem Ausdruck etwas mit eigenen Augen sehen/gesehen haben i.S.v. ‘etwas selbst sehen/gesehen haben’ verwendet:
(27) Der Wolfsburger Rocco Artale war bekanntlich während der Naturkatastrophe in Italien und hat das Elend im Erdbebengebiet mit eigenen Augen gesehen. (Braunschweiger Zeitung, 16.05.2009; Große Show gegen Erdbeben-Elend)

2 sehen

Strukturbeispiel:jemand sieht jemanden/etwas
Im Sinne von:jemand betrachtet jemanden/etwas aufmerksam und verarbeitet mental den erhaltenen optischen Eindruck; ansehen, anschauen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(28) Darf ich mal Ihren Ausweis sehen?
(29) Ich möchte so gerne mal „Anna Karenina“ im Kino sehen.
(30) [indirekte Charakterisierung] Hast du schon mal Goethe oder Schiller im Deutschen Theater in Berlin gesehen?
(31) [indirekte Charakterisierung] Ich habe gestern Abend im Fernsehen einen alten Hitchcock gesehen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden: 
(32) Der Film „Vom Winde verweht“ wurde von vielen Millionen Menschen gesehen.  
Anmerkungen:

Mit einer statischen PräpP [auf +Dat/in +Dat] kann auf den Ort Bezug genommen werden, an dem etwas betrachtet werden kann:
(33) Ich habe „Hamlet“ auf der Bühne/im Theater/im Kino gesehen.

sehen  wird häufig in der Passivkonstruktion jemand/etwas ist zu sehen verwendet:  
(34) Die Ausstellung „Neue Sachlichkeit“ war vor einigen Jahren in Mannheim zu sehen.

3 sehen

Strukturbeispiel:jemand sieht etwas
Im Sinne von:jemand erkennt etwas; feststellen, bemerken
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(35) Hilke Stamatiadis sieht keinen Konflikt mit dem Datenschutz. (Mannheimer Morgen, 03.01.1985, S. 16)
(36) Die deutsche Wirtschaft sieht nach den New Yorker Vereinbarungen keine Probleme für die Ausfuhren der Bundesrepublik. (Mannheimer Morgen, 24.09.1985, S. 6)
(37) Der Brand hat lediglich die Kellerabteile in Mitleidenschaft gezogen, ich sehe keine statischen Probleme, die eine Rückkehr der Bewohner verhindern könnten. (St. Galler Tagblatt, 24.03.2009, S. 32)
(38) Man kann überall Korruption und Betrügereien sehen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

          dass-S: 
(39) Wir sehen (es) jetzt schon, dass wir die Arbeit in der vorgesehenen Zeit nicht schaffen können.

          Inf-S [o. Korrelat]:
(40) Einige Experten haben die Arbeitslosenzahlen untersucht und dabei die Arbeitslosigkeit in den meisten Wirtschaftszweigen wachsen sehen.

          ob-S:   
(41) Ich kann (es) sehen, ob jemand lügt.

          w-S:   
(42) Ich sehe (es) nicht, wie ich dir helfen kann.

          HS:   
(43) Du siehst (es): Es hat keinen Zweck zu lügen, es kommt doch alles raus.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:   
(44) Die ökologischen Probleme in der Landwirtschaft werden oft nicht gesehen.
Anmerkungen:

Das Korrelat wird selten realisiert.

Gelegentlich wird das Kakk in Form eines elliptischen Satzes realisiert, der aus einer NP im Akk mit AdjP/mit Part. II/mit PräpP [in +Dat/...] besteht:  
(45) Ich sehe mich frei von Schuld.
(46) Der Sprecher der Bürgerinitiative sieht die Probleme, Gesundheitsgefahren wegen Feinstaubs, Lärmbelästigung durch Lastwagen und den Wertverlust der Immobilien, weitgehend ausgeräumt.(Braunschweiger Zeitung, 25.06.2009; Dorffrieden)
(47) Die Eltern waren beruhigt, denn sie sahen ihre Kinder in Sicherheit.

Mit einer PräpP [an +Dat] kann auf dasjenige, an Hand dessen etwas erkannt wird, Bezug genommen werden:  
(48) Ich sehe an Ihren Gesichtern, dass Sie mir zustimmen. (Bu-Prot. 89, S. 13223)
(49) Man sieht an diesem Beispiel, welche physikalischen Probleme die Raumfahrt stellt. (nach Gail/Petri, S. 116)

Das SKakk in Form eines Inf-S enthält immer eine NP im Akk als Subjekt des abhängigen Verbs:
(50) Man hat das Unglück kommen sehen.

sehen  wird, wenn das SKakk in Form eines Inf-S realisiert wird, im Perfekt und Plusquamperfekt in der Form des Infinitivs realisiert. Das Inf-S steht vor der Infinitivform von sehen :
(51) Die Soziologen haben bei ihren Untersuchungen die Aggressionsbereitschaft unter den Jugendlichen zunehmen sehen.
Gelegentlich wird [ugs] das Part. II realisiert: 
(52) Er hat die Freundschaft zwischen den beiden Jungen allmählich zerbrechen gesehen.

sehen wird häufig in der Passivkonstruktion etwas ist zu sehen verwendet:  
(53) Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht zu sehen.  

4 sehen

Strukturbeispiel:jemand/etwas sieht etwas irgendwie
Im Sinne von:jemand/etwas beurteilt etwas irgendwie; einschätzen
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kadv
Beispiele:
(54) Wie sehen Sie die Sache?“ – „Ich sehe das genauso.“
(55) Die Regierung sieht die Vorschläge zur Verfassungsänderung kritisch.
(56) [indirekte Charakterisierung] Das Gesetz sieht das (jedenfalls bisher) anders. (Mannheimer Morgen, 17./18.06.1995, S. 36)
(57) Das siehst du falsch.
(58) Olaf Klingmüller, Inhaber der Hamburger Lilien-Apotheke, sieht das anders. (Zeit, 31.10.1986, S. 71)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

     NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk ohne Korrelat:

          dass-S: 
(59) Realistisch sieht hingegen Manfred Becker, dass man keine fünf Landessender bezahlen kann. (nach Rheinischer Merkur, 15.06.1990, S. 31)

          w-S:   
(60) Bunsen hat vollkommen richtig gesehen, was es mit den naturwissenschaftlichen Entdeckungen auf sich habe. (nach Bamm, S. 11)

Kadv: Art und Weise

     AdjP/AdvP/in +Dat/unter +Dat/...:
(61) In den letzten Schultagen sieht auch kein Lehrer den Unterricht noch so streng. (Mannheimer Morgen, 22./23.07.1995, S. 15)
(62) Im Nachhinein sieht er die Sache anders.
(63) Man muss die Dinge im Zusammenhang sehen.
(64) Der Finanzminister sieht die Gesetzesvorlage unter dem Aspekt der Kosten und vom Standpunkt des Geldgebers.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:   
(65) Die Forschung stellt der Menschheit eine Aufgabe, welche noch nicht einmal richtig gesehen worden ist. (Bamm, S. 13)
sein:  
(66) Was der Journalist zu dem Film geschrieben hat, ist zu kritisch gesehen.  

5 sehen

Strukturbeispiel: jemand sieht jemanden irgendwo irgendwann
Im Sinne von: jemand trifft jemanden irgendwo irgendwann
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kadv / Kadv
Beispiele:
(67) Ich sehe meine alten Studienfreunde im Mai in Berlin.
(68) Wir werden morgen bei unserem Onkel viele Verwandte sehen.
(69) Ich habe ihn auf/bei der Hochzeitsfeier gesehen.
(70) Dann sehe ich Sie also heute Abend?
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Ort (statisch)

     auf +Dat/in +Dat/bei +Dat...: Ortspunkt
(71) Habt Ihr diesen Mann schon jemals auf unserem Wochenmarkt gesehen? (Müller, Raimund: Die Ritter der Euterpe - historischer Roman. - Föritz: Amicus, 2004, S. 551)
(72) Letztes Mal habe ich sie in München gesehen.
(73) Ich habe bei meiner Freundin zufällig eine alte Schulkollegin gesehen.

Kadv: Zeit

     AdvP/an +Dat/um +Dat/...: Zeitpunkt
(74) Es sieht seine Mutter immer donnerstags und sonntags.
(75) Der geschiedene Vater durfte sein Kind nur am Wochenende sehen. (nach Zeit, 23.08.1985, S. 41)
(76) Ich sehe dich also um 20 Uhr vorm Kino.
(77) Sehe ich dich Freitag Abend beim Sport?

      bis-Gruppe: Endpunkt
(78) Unsere Großmutter fährt morgen zur Kur. Wir werden sie bis Weihnachten nicht mehr sehen.

     seit +Dat: Anfangspunkt
(79) Er hatte sie seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen. (Johnson, S. 11)  

      AdvP/NP im Akk/...: Zeitdauer
(80) Ich habe dich lange nicht gesehen.
(81) Alan war betrübt über den Abschied von den großen Brüdern, die er nun zwei lange Monate nicht sehen würde. (nach Benary-Isbert, S. 46)

      AdvP/NP im Akk: Zeitintervall
(82) Ich sehe meine Eltern wöchentlich/jede Woche/alle zwei Wochen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Mit sehen  kann auf ein reziprokes Verhältnis Bezug genommen werden. Das Ksub wird dann mit einer NP im Plural, einer Kollektivbezeichnung oder mehreren NPs und das Kakk mit einem reziproken Pronomen [sich [A]/einander] belegt:  
(83) Die beiden Freunde haben sich/einander viele Jahre nicht gesehen.
(84) Ich habe mit meinem Bruder verabredet, dass wir uns am Sonntag bei unseren Eltern sehen.

sehen wird auch in dem Ausdruck verwendet jemanden bei sich (zu Gast) sehen i.S.v. ‘jemanden in seiner Wohnung als Gast empfangen’.

sehen  wird auch in Grußformeln verwendet: [zur Begrüßung]
(85) Ich freue mich/Wir freuen uns, Sie zu sehen!
und [ugs] [zum Abschied]
(86) Wir sehen uns!/Man sieht sich!

6 sehen nach

Strukturbeispiel:jemand sieht nach jemandem/etwas
Im Sinne von:jemand kümmert sich um jemanden/etwas; schauen nach
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(87) Eine junge Schwester sieht nach dem sterbenden Bauern. (Strittmatter, S. 71)
(88) Wer sieht nach eurem Haus, euren Blumen und eurer Katze, wenn ihr verreist seid?
(89) Ich komme gleich wieder, ich muss mal schnell nach der Heizung sehen.
(90) Karl Krüger sieht nach dem Vieh im Stall. (nach Strittmatter, S. 340)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprpnach +Dat
(91) Kurz vor Morgengrauen war Menley aufgestanden, um nach dem Baby zu sehen. (Mannheimer Morgen, 27./28.05.1995, S. 63)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv: nur unpersönlich

werden: 
(92) Wie oft wird nach dem Patienten gesehen?
sein:
(93) Ist schon nach der Patientin von Zimmer 16 gesehen?

7 sehen

Strukturbeispiel:jemand/etwas sieht irgendwohin
Im Sinne von:jemand/etwas richtet seine Augen, seinen Blick irgendwohin; blicken, schauen, [ugs] gucken
Satzbauplan:Ksub , Kadv
Beispiele:
(94) Er sah auf die Uhr, es war kurz vor eins. (Pinkwart, S. 36)
(95) Der Hund hörte die Stimme seines Herrn und sah zur Tür.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

      AdvP/auf +Akk/in +Akk/...: Zielort
(96) Sieh mal dorthin! Da liegt ein Brief.
(97) Komtess Silvia sah auf ihren Teller. (Bolten, S. 4)
(98) „Mr. Webster?“ rief ich laut und sah in den Garten. (Cotton, S. 50)

      aus +Dat: Ausgangsort
(99) Er sieht aus dem Fenster.

      (von +Dat) zu +Dat/bis-Gruppe: (Ausgangsort) Zielort
(100) „Wer hat seine Hausaufgaben nicht gemacht?“ fragte der Lehrer und sah von einem Schüler zum anderen.
(101) Hier kann man bis zum Meer sehen.

     AdvP/nach +Dat/+AdvP/in Richtung/...: Richtung
(102) Ihr müsst nach Süden/südwärts sehen, dann seht ihr die Berge!
(103) Es war den Gehrendorfern verboten, mit einem Fernrohr in Richtung Westen zu sehen. (nach Wochenpost, 04.05.1990, S. 4)  

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:   
(104) Es wird beim Überqueren der Straße zuerst nach links gesehen, dann nach rechts!
Anmerkungen:

Das Kadv kann weggelassen werden, wenn sehen  im Imperativ verwendet wird:  
(105) Sieh mal! Es schneit.
(106) Sieh mal! Dort geht dein Lehrer.

Pertinenzdativ ist möglich:  
(107) Emma sieht ihm über die Schulter. (Strittmatter, S. 12)

8 sehen in

Strukturbeispiel:jemand sieht jemanden/etwas in jemandem/etwas
Im Sinne von:jemand hält jemanden/etwas für jemanden/etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(108) Sehen Sie bitte in Oskar keinen ausgemachten Feind des Einzelhandels. (Grass, S. 288)
(109) Er sieht in der Kooperation eine Bereicherung. (Braunschweiger Zeitung, 03.01.2009; Kirchengemeinden kooperieren)
(110) Die Schulverwaltung sieht in dem US-Angebot eine Möglichkeit, die Lehrerarbeitslosigkeit in Deutschland abzubauen. (nach Mannheimer Morgen, 03.10.1986, S. 43)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp:

      in +Dat
(111) Die Politiker sehen im Rechtsradikalismus eine große Gefahr für die Demokratie.

      SKprp mit obl. Korrelat darin:

          dass-S:   
(112) Einen großen Vorteil im Vergleich zu anderen Musikschulen sieht der Junge darin, dass es keine große Rolle spielt, ob man Neuling oder Fortgeschrittener ist. (Die Rheinpfalz, 21.02.2009, S. 31)

          Inf-S mit zu:   
(113) "Ich habe kurzfristig das Training abgesagt, weil ich keinen Sinn darin gesehen habe, auf den Platz zu gehen", erklärte Magath. "Es hat sehr stark geweht. Da braucht man nicht versuchen, Standardsituationen einzuüben". (Braunschweiger Zeitung, 24.01.2009; Kein Training)

          w-S:   
(114) 59 Prozent sehen das Problem eher darin, wie die Regierung diese Reformen durchsetzt. (Berliner Zeitung, 26.06.2004, S. 5)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(115) Ich hatte nichts verbrochen und den Behörden versichert, dass ich niemandem schaden möchte. Trotzdem wurde in mir eine Bedrohung gesehen. (die tageszeitung, 08.08.2008, S. 8)

9 sehen als

Strukturbeispiel:jemand sieht jemanden/etwas als einen solchen/ein solches
Im Sinne von:jemand betrachtet oder interpretiert jemanden/etwas als einen solchen/ein solches; ansehen, auffassen
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprd
Beispiele:
(116) Der angesehene Paul-Ehrlich-Preis geht an den US-Forscher Robert Gallo, der sich als Entdecker des Aids-Virus sieht. (Berliner Zeitung, 17.03.1999, S. II)
(117) Bundespräsident Köhler sieht die Krise als Anlass zum Umdenken.(nach Hannoversche Allgemeine, 25.03.2009, S. 1)
(118) "Ich sehe die Ernennung als Anerkennung für die großartigen weiblichen Dichter, die wir haben", kommentierte Duffy ihre neue Aufgabe am Freitag. (Hannoversche Allgemeine, 02.05.2009; Königlicher Hofdichter)
(119) Der Politiker sieht diesen Zeitungsbericht als Verletzung seiner Privatsphäre.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk [häufig sich]/GWS
(120) Sie sehen sich als ökologisch bewusste, winterliche Wanderer. (Hannoversche Allgemeine, 24.01.2009, S. 1)

     SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbed.)
(121) Er sieht als Vorteil, dass Schüler durch das Beispiel anderer motiviert werden. (Hannoversche Allgemeine, 20.01.2009, S. 14)
(122) Und einige Schreiber sehen es gar als Fortschritt, dass sie ihre Texte verbreiten können, ohne einen Verlag und Händler zwischenzuschalten.(Hannoversche Allgemeine, 23.04.2009, S. 8)

Kprd: als-Gruppe mit NP im Akk
(123) Die kommenden Wahlen sieht er jedoch als Möglichkeit, neue Mitglieder für die Sozialdemokraten zu gewinnen. (Rhein-Zeitung, 09.01.2009; Große Parteien lassen Federn)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(124) Die so genannten Aborigines werden oft als ältester existierender Stamm der Erde gesehen. (Braunschweiger Zeitung, 09.01.2009; Ureinwohner werden diskriminiert)
sein:
(125) Der Einstieg in den Verbund ist nach Branchenkennern nicht als reine Finanzbeteiligung gesehen, sondern durchaus als Anfang eines strategischen Investments. (Die Presse, 28.11.1996; Economist)

10 sehen als

Strukturbeispiel: jemand sieht jemanden/etwas als einen solchen/ein solches
Im Sinne von: jemand stellt sich jemanden/etwas als einen solchen/ein solches vor
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprd
Beispiele:
(126) Die Eltern sahen ihren kleinen Sohn als zukünftigen großen Wissenschaftler.
(127) Der Schriftsteller sieht im Geiste seinen neuen Roman als großen Erfolg.
(128) Er sah sein Pferd als Sieger im nächsten Rennen.
(129) Ich sah mich schon als gefeierte Schauspielerin.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprd: als-Gruppe mit NP im Akk
(130) Er sieht sich in seinen Träumen als Lottogewinner und reichen Mann.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Gelegentlich wird das Kprd in Form einer elliptischen als-Gruppe realisiert, die aus einer AdjP/AdvP/Part. II/PräpP [in +Dat/...]/Inf. ohne zu besteht und auf ein bestimmtes Attribut des Kakk Bezug nimmt:
(131) Er sah sich in ferner Zukunft reich, berühmt und von allen geehrt .
(132) Wir dachten, du wärst von Mannheim weggezogen. Wir haben dich in München gesehen.
(133) Du bist sehr unvorsichtig über die Straße gegangen. Ich habe dich schon unter einem Auto gesehen.

11 sehen

Strukturbeispiel: jemand sieht jemanden so
Im Sinne von: jemand erlebt jemanden so
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprd
Beispiele:
(134) Unser Nachbar ist Alkoholiker, man sieht ihn selten nüchtern.
(135) Die Schüler hatten ihren Lehrer noch nie so ärgerlich gesehen wie bei diesem Streich.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprd: AdjP
(136) So lustig hat man den dicken Serno früher nur gesehen, wenn er drei Mastkühe gut verkauft hat. (Strittmatter, S. 324)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(137) Schon lange nicht mehr war der 50-Jährige so wütend gesehen worden wie beim ersten richtigen Mannschaftstraining nach der 1:2-Niederlage in Aue am vergangenen Sonntag. (Nürnberger Nachrichten, 11.02.2005; Die Fans ziehen mit)

12 sehen auf

Strukturbeispiel:jemand sieht auf etwas
Im Sinne von:jemand achtet auf etwas; schauen auf, Wert legen auf
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(138) Der Klassenlehrer unserer Kinder sieht sehr auf Pünktlichkeit, Ordnung und Disziplin.
(139) Dass der Senat weiter aufs Geld sieht, ist löblich, aber bestenfalls Teil einer zukunftsorientierten Politik. Sparen ja, aber bitte schön nicht an Ideen. (Berliner Zeitung, 03.01.2005, S. 6)
(140) Frau Müller sieht beim Einkaufen auf Qualität.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     auf +Akk
(141) Das Gesundheitswesen ist zu einem Selbstbedienungsladen geworden, in dem jeder nur auf seinen Vorteil sieht und keiner an die Kosten denkt. (nach Zeit, 19.07.1985, S. 9)

      SKprp mit obl. Korrelat darauf:

          dass-S: 
(142) Er war bei der Altenhilfe beschäftigt und sah als Fasnachter darauf, dass auch Senioren fröhliche Stunden erleben. (Mannheimer Morgen, 09.11.2000; Jahrelanges Engagement für das Gemeinleben)

          Inf mit zu:
(143) Die politische Führung muss darauf sehen, diese Kräfte schärfer unter Kontrolle zu bringen. (nach Zeit, 07.02.1986, S. 1)

          w-S:   
(144) Sie ist eine sparsame Hausfrau und sieht darauf, wo sie billig einkaufen kann.
(145) Man dürfe nicht nur darauf sehen, was an Subventionen pro Karte dazugelegt wird, sondern auch auf den Gesamtetat der Theater. (die tageszeitung, 01.08.1995, S. 23)

          ob-S:
(146) Der Vermittlungsausschuß muß immer auch darauf sehen, ob seine Vorschläge im Bundestag und im Bundesrat eine Mehrheit bekommen. (Frankfurter Allgemeine, 1993)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(147) Es gab Zeiten, in denen mit drakonischen Mitteln von der Obrigkeit darauf gesehen wurde, dass am Sonntag sozusagen nichts außer dem Kirchgang erlaubt war: keine Arbeit, kein Vergnügen, keine Lustbarkeit, noch nicht einmal ein Spaziergang. (Rhein-Zeitung, 02.03.1996; Es gibt ihn seit - 1675 Jahren)

13 sehen

Strukturbeispiel:etwas sieht irgendwohin
Im Sinne von:etwas ist auf der Seite gelegen, die irgendwohin gerichtet ist
Satzbauplan:Ksub , Kadv
Beispiele:
(148) Alle Fenster unserer Wohnung sehen nach Süden.
(149) Das Schlafzimmer sah auf den Hof des vierstöckigen Mietshauses. (nach Grass, S. 34)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     auf +Akk/nach +Dat/...: Richtung
(150) Unsere Hotelzimmer sahen aufs Meer.
(151) Das Badezimmerfenster sieht nach Norden.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

14 sehen

Strukturbeispiel:jemand sieht etwas
Im Sinne von:jemand sieht voraus oder stellt sich vor, dass etwas geschehen wird
Satzbauplan:Ksub , Kvrb
Beispiele:
(152) Wenn das so weitergeht, sehe ich mich morgen krank werden.
(153) Er schloss die Augen und sah sich im Winter in den sonnigen Süden fliegen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kvrb: Inf-S ohne zu:
(154) Es wundert mich nicht, dass du mit deiner Arbeit nicht rechtzeitig fertig geworden bist. Ich habe das kommen sehen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Das Inf-S enthält immer eine NP im Akk als Subjekt des abhängigen Verbs:
(155) Ich sah mich schon auf einer großen Bühne vor einem begeisterten Publikum spielen.

sehen  wird im Perfekt und Plusquamperfekt in der Form des Infinitivs realisiert. Das Kvrb steht vor der Infinitivform von sehen:  
(156) Die Prüfung ist gut verlaufen. Ich hatte mich schon durchfallen sehen.
(157) Die Mutter war sehr ängstlich und hat ständig ihre Kinder unter einem Auto liegen sehen.
Gelegentlich wird [ugs] das Part. II realisiert:  
(158) Wir haben das kommen gesehen.

15 sehen

Strukturbeispiel: jemand sieht etwas
Im Sinne von: jemand prüft mit eigenen Augen, wie etwas beschaffen ist; nachsehen, nachschauen, schauen
Satzbauplan:Ksub , Kvrb
Beispiele:
(159) Vor unserer Radtour, muss ich noch sehen, ob die Bremsen bei meinem Fahrrad gut funktionieren.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kvrb: ob-S/w-S:  
(160) Ich möchte mir mal Tinas Auto anschauen und sehen, ob es Öl verliert. (Mannheimer Morgen, 06.06.1995, S. 27)
(161) Es hat geklingelt. Sieh doch mal, wer da ist!

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

16 sehen

Strukturbeispiel:jemand sieht, ob/wie etwas getan wird.
Im Sinne von:jemand versucht festzustellen oder prüft, ob oder wie etwas getan werden kann
Satzbauplan:Ksub , Kvrb
Beispiele:
(162) Wir werden sehen, ob und wann wir zu euch kommen können.
(163) Das Arbeitsamt in Mannheim will demnächst sehen, wie die Arbeitslosenzahlen in der Stadt gesenkt werden können.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kvrb: ob-S/w-S:
(164) Ehe wir mit den Arbeiten beginnen, müssen wir erst sehen, ob das Projekt überhaupt realisiert werden kann.
(165) Es gibt viele Schwierigkeiten. Man muss sehen, wie man diese Probleme lösen kann.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

sehen  wird meist in Verbindung mit einem Modalverb [wollen, müssen] oder mit werden verwendet:
(166) Ich will mal sehen, was ich für Sie tun kann.

17 sehen

Strukturbeispiel: jemand sieht, dass/wie etwas getan wird.
Im Sinne von: jemand bemüht sich, etwas zu tun oder zu erreichen; zusehen, zuschauen, schauen
Satzbauplan:Ksub , Kvrb
Beispiele:
(167) Ich werde sehen, dass ich diesen Wagen auf Vordermann bringe.
(168) Nach dem Firmenkonkurs muss die Familie jetzt sehen, wie sie ihre Schulden bezahlt.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kvrb: dass-S/w-S
(169) Dann will ich mal sehen, dass ich eine strahlende Braut aus Ihnen mache. (Stephan, S. 28)
(170) Sie hat einen großen Kummer erlebt, aber sie muss allein sehen, wie sie damit fertig wird.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 23.01.2013 16:09.