ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

ab

Wortart: Präposition
Phrasenbildung: P + NP: ab der nächsten Kreuzung, ab Montag
P + Adverbphrase: ab morgen früh
P + Numerale: ab zehn
Stellung: Anteposition
Rektion: NP-Dativ: ab dem nächsten Ersten
bei artikelloser NP auch Akkusativ :ab kommenden Montag
Vorkommen/Funktion: adverbial: Ab nächster Woche stehen die Unterlagen bereit.
attributiv: die Fahrt ab Sigmaringen
Verschmelzung mit Artikel: -
Bedeutung: bestimmt mit nachfolgender NP den Ausgangspunkt eines skalierbaren Bereichs (z.B. Wegstrecke, Zeitabschnitt, Temperatur, Preis)
Stilistische Markierung: -
Homonyme: Adverb: Der Knopf ist ab. Links ab. Ab ins Bett! Hut ab!
trennbares Präverb: Könnt ihr mich abholen? Ab geht die Post!

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.