ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

-ar (atomar)

Art des Affixes: Suffix
Aussprache: atomar
Herkunft: lat. -ar(is), z.B. familiaris, franz. -aire, z.B. polaire.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Adjektiv
Mögliche Basen: Nomina, in der Regel Entlehnungen.
Beispiele: atomar, elementar, planetar, polar.

Wasser: Seine Verfügbarkeit ist elementar, der Klimawandel wird diese Verfügbarkeit künftig jedoch rapide reduzieren. Gleichzeitig steigt der Wasserbedarf einer weiter wachsenden Weltbevölkerung an.
(VDI nachrichten, 08.05.2009)

US-Verteidigungsminister Robert Gates warnte unterdessen das Regime in Pjöngjang wegen der jüngsten Atombomben- und Raketentests vor Konsequenzen. Bei einer Sicherheitskonferenz in Singapur bekräftigte er zugleich, dass die USA kein atomar aufgerüstetes Nordkorea akzeptieren würden.
(dpa, 30.05.2009)
Morphologische Besonderheiten:
Bedeutung: Das Suffix bildet Adjektive, die irgendetwas mit dem von der Basis Bezeichneten zu haben: Eine atomare Bedrohung bedroht durch Atom(waffen); eine atomare Struktur ist die Struktur des Atoms.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -är z.B. familiär.
-isch, z.B. soziologisch.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 09.03.2011 13:14.