ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

-and (Doktorand)

Art des Affixes: Suffix
Aussprache: Doktorand
Herkunft: lat. Gerundivum -nd(us), z.B. examinandus.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Nomen
Genusfestlegung: Maskulinum.
Mögliche Basen: Nomina, in der Regel Entlehnungen.
Beispiele: Diplomand, Doktorand, Magistrand.

Heute müssen sich Biologen häufig Nischen suchen, um Neues zu entdecken. Ein britischer Doktorand entschied sich daher, den Kot eines seltenen Warans zu erforschen. Sieben Jahre lang sammelte er die Fäkalien des Reptils.
(Braunschweiger Zeitung, 07.02.2009)

Der erste Diplomand dieser Ausbildung, Dominic Witschi, Bern, untersuchte in seiner Master-Arbeit, wie «Storytelling in der Kommunikation» eingesetzt wird. Treffend dazu sprach August Scherer-Hug an der Diplomfeier von der schönen neuen Welt und meinte: «Wir googeln, twittern, simsen, treffen uns in virtuellen Netzwerken, kurz: wir kommunizieren.»
(Die Südostschweiz, 09.06.2009)
Morphologische Besonderheiten: Bei Basen auf -er (z.B. Magister) wird synkopiert, z.B. Magistrand.
Bedeutung: Das Suffix bezeichnet eine Person, die durch das von der Basis Bezeichnete semantisch näher bestimmt wird: Ein Diplomand ist eine Person, die ein Diplom ablegen will.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -ant, z.B. Fabrikant.
-ar, z.B. Bibliothekar.
-är, z.B. Legionär.
-at, z.B. Soldat.
-bold, z.B. Witzbold.
-er, z.B. Fußballer.
-erich, z.B. Reklamerich.
-ette, z.B. Chansonette.
-eur, z.B. Requisiteur.
-i, z.B. Hirni.
-ier, z.B. Finanzier.
-issimo, z.B. Sportissimo.
-issimus, z.B. Gitarrissimus.
-ist, z.B. Karikaturist.
-ling, z.B. Lüstling.
-nik, z.B. Politnik.
-o, z.B. Krawallo.
-rice, z.B. Redaktrice.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 09.03.2011 12:47.