ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

amüsieren

Aussprache:amü'sieren
Stammformen:amüsiert - amüsierte - hat amüsiert
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

amüsieren wird auch in dem Ausdruck nicht amüsiert sein i.S.v. 'verärgert sein' verwendet:
(1) Danach erklärte die gerade eben volljährig gewordene Noemi, dass sie Berlusconi «Papi» nenne und oft bei ihm in Rom weile, um ihm Gesellschaft zu leisten. «Papis» Gattin war nicht amüsiert und reichte die Scheidung ein. (Die Südostschweiz, 28.01.2010; «Papi» hat Wort gehalten)

  
1 amüsierenSpaß hervorrufen
2 amüsierenjemanden mit etwas Spaß empfinden lassen

1 amüsieren

Strukturbeispiel:etwas amüsiert jemanden
Im Sinne von:etwas ruft bei jemandem Spaß hervor
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(2) Die Idee eines Adventskalenders amüsiert den mexikanischen Gastschüler. (Braunschweiger Zeitung, 23.12.2010; Schnee und Glühwein)
(3) Die Frage, ob er ein Auto hat, amüsiert ihn. (Berliner Zeitung, 25.09.2004, S. 1)
(4) Amüsiert hat mich allerdings ein Blick in das Concise Oxford English Dictionary. Unter "godfather" heißt es dort: "a person directing an illegal organization, esp. a leader of the American Mafia". (die tageszeitung, 15.07.2000, S. 28)
(5) Der Auftritt hat mich auch sehr amüsiert. (Mannheimer Morgen, 17.10.2005; Ein Stück Freiheit)
(6) [indirekte Charakterisierung] Seit Jahren haben uns Miranda, Charlotte, Carrie und Samantha [Heldinnen aus Sex and the city] herrlich amüsiert. (Mannheimer Morgen, 30.07.2003; Von wegen sexistisch)
(7) [indirekte Charakterisierung] Diese vier Hunde haben Leserin Ruth Müller auf dem Wanderweg amüsiert: Hunde, die nicht bellen und nicht beissen. (St. Galler Tagblatt, 07.09.2009, S. 33)
Belegungsregeln:

Ksub:

     NP im Nom/ProP im Nom/GWS

     SK sub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.)

          dass-S:
(8) Dass ihr thailändische Zeitungen einen Flirt mit Leo und gar ein Kind der Liebe, gezeugt unter Palmen, andichteten, amüsiert Virginie köstlich. (Neue Kronen-Zeitung, 12.03.2000, S. 18)
(9) Und manchmal amüsiert es ihn noch immer, dass ihm und seinem Team all das gelungen ist, obwohl er selbst sein Können nur auf dem Parkett erwarb. (Berliner Zeitung, 07.01.2005, S. 14)
(10) Amüsiert hat mich, dass er wie ich am 9. November Geburtstag hat. (Braunschweiger Zeitung, 05.10.2009; Ab in die Mitte)

          Inf-S mit zu:
(11) Mich amüsiert es nicht, zuzusehen, wenn jemand eine Sahnetorte ins Gesicht bekommt.
(12) Amüsiert dich wirklich, jeden Tag vor dem Fernseher zu sitzen?

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Sein-Passiv

sein:
(13) Der Verkäufer des Gebrauchtwagens war vom Verlauf der Auktion amüsiert und machte die Versteigerung nicht rechtlich bindend. (Mannheimer Morgen, 27.09.2006; Dreijähriger ersteigert Cabrio)
Anmerkungen:

Das Kakkkann weggelassen werden, wenn auf ein unbestimmtes Publikum Bezug genommen wird:
(14) Als arbeitsloser Ägyptologe und Familienvater amüsiert Mühe in der turbulenten Kinokomödie «Schtonk!», (dpa, 25.07.2007; Ulrich Mühe)

2 amüsieren

Strukturbeispiel:jemand amüsiert jemanden mit etwas
Im Sinne von:jemand läßt jemanden mit Hilfe von etwas Spaß empfinden
Satzbauplan:Ksub , Kprp , Kadv
Beispiele:
(15) Thommi Baake liest nicht nur für sein junges Publikum, sondern er spielt auch mit ihm, indem er die Zuhörer immer wieder einbezieht, ihnen Fragen stellt oder sie mit mehr oder weniger flapsigen Sprüchen amüsiert. (Braunschweiger Zeitung, 15.02.2011; Thommi Baake)
(16) In der Notenfabrik amüsiert Professor Moll die Spieler am PC mit Klangexperimenten. (Mannheimer Morgen, 13.10.2000; Klangwelten)
(17) "Männer und andere Irrtümer" heißt das bravouröse Solo, mit dem die quirlige Berlinerin das Publikum amüsiert. (Hamburger Morgenpost, 06.06.2005, S. 23)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Mittel

     mit +Dat:
(18) Oldtimerfans kommen bei der Präsentation alter Traktoren auf ihre Kosten. Der Abwasserverband amüsiert die Kinder mit einem Wasserspiel. (Braunschweiger Zeitung, 21.06.2006; Spanferkel und alte Traktoren)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(19) Sie hält uns ja selbst dann den Spiegel vor, wenn das Wahre zur Ware verkommt und wir nur mehr zu Tode amüsiert werden wollen. (dpa, 22.06.2006; Lesungen um 30. Bachmann-Preis)
Anmerkungen:

Das Kakkkann weggelassen werden, wenn auf ein unbestimmtes Publikum Bezug genommen wird:
(20) Da spielen mehrere Jazzformationen, etwa Theo Stemmler's College Jazz Quintett, unterbrochen von dem Duo "Cocoflanell", das mit frechen 20er-Jahre-Schlagern und frivolen Liedern amüsiert. (Mannheimer Morgen, 10.09.2008, S. 18)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 10.10.2012 10:05.