ProGr@mm

Grammatisches
Grundwissen
Kontrastiv Terminologisches
Wörterbuch
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
Forum
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

arbeiten

Aussprache:'arbeiten
Stammformen:arbeitet - arbeitete - hat gearbeitet
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

arbeiten wird auch in Ausdrücken verwendet wie

das Geld arbeitet i.S.v. 'das Geld trägt Zinsen, bringt Gewinn';

das Holz arbeitet i.S.v. 'das Holz verändert seine Form';

der Most arbeitet i.S.v. 'der Most gärt';

der Teig arbeitet i.S.v. 'der Teig treibt, geht auf'.

arbeiten kann auch in der Reflexivkonstruktion sich durch etwas arbeiten i.S.v. 'eine große Menge von etwas durch Arbeit bewältigen' verwendet werden:
(1) Er musste sich durch einen Berg Manuskripte arbeiten.

  
1 arbeiteneine Tätigkeit verrichten
2 arbeiten in einem Arbeitsverhältnis zu etwas stehen
3 arbeitenetwas herstellen
4 arbeiten an mit der Herstellung von etwas beschäftigt sein
5 arbeiten fürsich für etwas einsetzen
6 arbeiten mit sich beruflich mit jemandem beschäftigen
7 arbeiten über sich mit etwas befassen
8 arbeiten seine Funktion irgendwie ausführen

1 arbeiten

Strukturbeispiel:jemand arbeitet
Im Sinne von:jemand verrichtet eine Tätigkeit
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(2) Mein Vater arbeitet gern im Garten.
(3) Fast alle Fakultäten arbeiten wieder, überall wird gelesen und gelehrt. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 21.10.2004, S. 66)
(4) Auch private Firmen arbeiten nachts. (die tageszeitung, 05.03.2002, S. 22)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(5) Bei hohen Ozonwerten sollte nicht im Garten gearbeitet werden.
Anmerkungen:

Mit einer modalen AdjP/AdvP oder PräpP [mit +Dat/nach +Dat/...] kann die Art, wie jemand eine Tätigkeit verrichtet, charakterisiert werden:
(6) Er arbeitet körperlich/geistig/wissenschaftlich/langsam/hart/schwer.
(7) Der Betrieb arbeitet rationell/rentabel/mit Gewinn/nach dieser Methode.
(8) Eine Bedingung ist, dass die Verwaltung effizient und wirtschaftlich arbeitet. (Berliner Zeitung, 18./19.03.1995, S. 1)

Mit einer PräpP [mit +Dat] kann auf das Mittel Bezug genommen werden, mit dessen Hilfe jemand eine Tätigkeit verrichtet:
(9) 13 Prozent der erfassten Betriebe arbeiten mit Abgasfiltern. (Mannheimer Morgen, 24.06.1988, S. 27)
(10) Als Leiter eines Sanatoriums im Harz arbeitete er mit Heilpflanzen. (nach Zeit, 27.09.1985, S. 81)

arbeiten wird auch in den Ausdrücken [ugs] wie ein Pferd arbeiten i.S.v. 'sehr hart und unermüdlich arbeiten' und Hand in Hand arbeiten i.S.v. 'gemeinsam arbeiten, zusammenarbeiten' verwendet.

2 arbeiten

Strukturbeispiel:jemand arbeitet an/bei etwas/bei jemandem
Im Sinne von:jemand steht in einem Arbeits-, Dienstverhältnis zu etwas und übt eine entsprechende Tätigkeit aus
Satzbauplan:Ksub , (Kprp)
Beispiele:
(11) Sie arbeitet an einem Gymnasium als Englischlehrerin.
(12) Er arbeitet bei der Firma Siemens als Ingenieur.
(13) Meine Frau arbeitet beim Bäcker Grimminger als Verkäuferin.
(14) Sie arbeitet als Krankenschwester in einem Münchner Krankenhaus.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: an +Dat/bei +Dat
(15) Seit 1933 arbeitet er an der Universität Oxford, jetzt als Reader in Physics und Fellow of Wolfson College. (bdw, 3/67, S. 176)
(16) Sie hat früher beim Daniel Webster Inn in Sandwich gearbeitet. (Mannheimer Morgen, 14./15.05.1995, S. 71)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(17) Morgen wird im Stahlwerk nicht gearbeitet, weil die Arbeiter streiken.
Anmerkungen:

Statt mit dem Kprp wird häufig mit einer statischen PräpP [auf +Dat/in +Dat] auf die Institution Bezug genommen, zu der sich jemand in einem Arbeits-, Dienstverhältnis befindet:
(18) Cyndi arbeitet auch in einem Modegeschäft, da lernt sie einiges über Kleidung und Image. (Stern, 21.05.1987, S. 64)
(19) Wir haben alle praktisch in Kellereien oder auf Weingütern gearbeitet. (Weinfreund, Nr. 6, S. 9)

Statt mit dem Kprp kann mit der PräpP [für +Akk] auf die Institution/Person, für die jemand arbeitet, Bezug genommen werden:
(20) Der Autor hat während vieler Jahre für die Ost-Berliner Akademie der Wissenschaften gearbeitet. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.03.1990, S. 19)
(21) Dann trifft sie Herrn Langlois, den Gründer der Cinemathèque Française und arbeitet für ihn. (Zeit, 31.10.1986, S. 54)

Mit einerals-Gruppe mit einer NP im Nom kann auf die Funktion, in der jemand beruflich tätig ist, Bezug genommen werden:
(22) Er arbeitete zwanzig Jahre lang als Volksschullehrer.(Mannheimer Morgen, 18.07.1987, S. 40)
(23) Herr Arnheim arbeitet für mehrere Museen als Sachverständiger. (Bolten, S. 55)

Mit einer statischen PräpP [an +Dat/auf +Dat/in +Dat/...] kann auf den Bereich Bezug genommen werden, in dem jemand tätig ist:
(24) Unser Nachbar arbeitet am Fließband/auf dem Bau.
(25) Seit die Frau in die bestehende elektronische Datenverarbeitung umgesetzt wurde, arbeitet sie in der Buchhaltung. (Zeit, 20.06.1986, S. 21)

Mit einer temporalen AdvP oder NP im Akk kann auf die tägliche, wöchentliche bzw. monatliche Arbeitszeit Bezug genommen werden:
(26) Frau Müller arbeitet halbtags/ganztags/ganztägig/38 Stunden in der Woche.

Mit einer PräpP [für +Akk] kann auf das Entgelt für eine berufliche Tätigkeit Bezug genommen werden:
(27) Wir arbeiten für Gehälter, die bloß für Miete, Milch und vielleicht gerade noch Zigaretten ausreichen. (Zeit, 17.01.1986, S. 5)
(28) Er arbeitet für 2.500 Euro monatlich/für einen Stundenlohn von 12,80 Euro.

arbeiten wird häufig in Verbindung mit gehen verwendet:
(29) Ihr Mann ist arbeitslos und war anfangs gar nicht so begeistert, dass seine Frau arbeiten geht.(nach die tageszeitung, 19.05.2003, S. 22)

3 arbeiten

Strukturbeispiel:jemand arbeitet etwas
Im Sinne von:jemand stellt etwas her; anfertigen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(30) Die Schneiderin hat für die Kundin das Kostüm nach Maß gearbeitet.
(31) Aus altem Eichenholz arbeitete der Kunstschreiner ein neues Tischbein.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(32) Die Fichte, aus der die Decke gearbeitet wird, stammt aus dem Fiemme-Tal nördlich von Trient. (Mannheimer Morgen, 23.12.2000; Der Klang der Geige bleibt ein Rätsel)
sein:
(33) Tisch und Stuhl sind aus Nussbaum-Holz gearbeitet. (die tageszeitung, 13.09.2003, S. 31)
Anmerkungen:

arbeiten wird selten in diesem Sinn verwendet.

arbeiten wird meist mit lassen oder im Passiv verwendet:
(34) Wir lassen von einem guten Tischler eine Schrankwand und Bücherregale arbeiten.
(35) Deutsche Zylinder und italienische Schuhe hat sie besorgt. Und das alles wurde nach Maß gearbeitet. (Voralberger Nachrichten, 20.07.2000, S. A6)
(36) Damit die Beinkleider noch enger sitzen, sind sie aus Stretchmaterial gearbeitet. (die tageszeitung, 22.09.2003, S. 12)

4 arbeiten an

Strukturbeispiel:jemand arbeitet an etwas
Im Sinne von:jemand ist mit der Herstellung, Verwirklichung oder Verbesserung von etwas beschäftigt
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(37) Jürgen arbeitet in seiner Freizeit stundenlang an seinem Motorrad.
(38) Der Schriftsteller arbeitet gerade an einem neuen Roman.
(39) Andere Firmen wiederum arbeiten an Methoden, eine BSE-Infektion direkt anhand der krank machenden Prionen zu erkennen. (Berliner Zeitung, 05.06.2003, S. 19)
(40) Professor Bücherl arbeitet seit mehr als zwei Jahrzehnten an der Entwicklung seines Kunstherzens.(Mannheimer Morgen, 13.03.1986, S. 16)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     an +Dat
(41) Zwei Jahre wurde an dem Film gearbeitet. (Zeit, 29.03.1985, S. 53)

      SKprp mit obl. Korrelat daran

           dass-S:
(42) Wir arbeiten daran, dass die Gesamtschule eines Tages die alleinige Schule ist. (Zeit, 07.02.1986, S. 40)

          Inf-S mit zu:
(43) Ein Mann aus Gera schreibt, dass er seit einem Jahr daran arbeitet, in seinem Ort ein Eiscafé zu eröffnen.(nach Rheinischer Merkur, 09.02.1990, S. 15)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(44) In der Lehrerausbildung wird viel zu wenig daran gearbeitet, wie man es schafft, in einer Gesellschaft, die aus Menschen mit verchiedenen Hintergründen besteht, einheitliche Normen zu vermitteln, ohne überheblich zu sein.(die tageszeitung, 22.08.1999, S.26)
sein:
(45) An der Gesundheitsreform ist schon viel gearbeitet, aber bis heute ohne Erfolg.

5 arbeiten für

Strukturbeispiel:jemand arbeitet für etwas
Im Sinne von:jemand setzt sich intensiv für etwas ein
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(46) Wir wollen mit Polen für ein besseres Europa der Zukunft arbeiten. (Bundestagsprotokolle, 89, S. 13059)
(47) Das Neue Forum arbeitet für die demokratische Erneuerung unserer Gesellschaft. (Informationsblatt Neues Forum, Nr. 2, 15.11.1989, S. 1)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

      für +Akk
(48) Entscheidend ist doch, ob ich für die Ideale, für die ich bisher gearbeitet und gekämpft habe, weiterhin einstehen kann. (Berliner Zeitung, 25.11.1989, S. 9)

      SKprp mit obl. Korrelat dafür

           dass-S:
(49) Heinrich Sontheimer arbeitet seit achtzehn Jahren dafür, dass das Wasser des Rheins wieder reiner wird.(Zeit, 04.10.1985, S. 17)

           Inf-S mit zu:
(50) Viele Menschen arbeiten dafür, die Umweltverschmutzung zu verringern.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(51) Man sieht auf den ersten Blick, wie mit viel Idealismus für eine Sache gearbeitet wird. (Berliner Zeitung, 09.01.2002, S. 28)

6 arbeiten mit

Strukturbeispiel:jemand arbeitet mit jemandem/etwas
Im Sinne von:jemand beschäftigt sich beruflich mit jemandem/etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(52) Frau Müller ist Lehrerin und arbeitet mit behinderten Kindern.
(53) Der Dompteur arbeitet mit Löwen und Leoparden.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: mit +Dat
(54) Die ehemalige Primarlehrerin arbeitet therapeutisch mit erwachsenen Frauen. (St. Galler Tagblatt, 04.05.1999)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(55) An den Drehorten wurde immer wieder auch mit Laien gearbeitet. (nach die tageszeitung, 30.11.2001, S. 18)

7 arbeiten über

Strukturbeispiel:jemand arbeitet über jemanden/etwas
Im Sinne von:jemand befasst sich mit jemandem/etwas und schreibt darüber
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(56) Der Doktorand arbeitet über Heiner Müller und seine dramaturgischen Theorien.
(57) Dirk Käsler lehrt Allgemeine Soziologie an der Philipps-Universität Marburg und arbeitete insbesondere über Max Weber und die Geschichte der Soziologie. (Zeit, 19.01.1996, S. 43)
(58) Der Biologe hat über Mäuse und ihr Verhalten unter Stress gearbeitet.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     über +Akk
(59) Der Autor will demnächst über den Krieg und die gegenwärtige Lage in Bosnien arbeiten.

     SKprp mit obl. Korrelat darüber

           w-S:
(60) Die Forschungsgruppe arbeitet darüber, welche Folgen die Globalisierung der Wirtschaft für die Bevölkerung hat.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(61) Auffallend oft wird auch über die Themen Tod und Krankheit gearbeitet. (die tageszeitung, 36.04.2001, S. 28)
sein:
(62) Über Thomas Mann ist schon so viel gearbeitet, ich suche mir ein anderes Thema für die Magisterarbeit.

8 arbeiten

Strukturbeispiel:etwas arbeitet irgendwie
Im Sinne von:etwas führt seine Funktion irgendwie aus
Satzbauplan:Ksub , (Kadv)
Beispiele:
(63) Die Maschinen im neuen Werk arbeiten automatisch und fehlerfrei.
(64) Das Herz, die Lunge und die Leber des Patienten arbeiten normal.
(65) Wenn das Hirn nicht mehr arbeitet, ist der Mensch klinisch tot.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Art und Weise

      AdvP/AdjP/mit +Dat/nach +Dat/...
(66) Die Gehirne von Künstler arbeiten anders als jene von Nichtkünstlern. (St. Galler Tagblatt, 24.4.99)
(67) Die Gartenpumpe muss mit entsprechendem Druck arbeiten. (nach Berliner Zeitung, 22./23.07.1995, S. 79)
(68) Die Compactdisc (CD) arbeitet bereits nach diesem Prinzip. (Mannheimer Morgen, 19.07.1986, S. 7)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 18.10.2015 17:58.