grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

-sam (bedeutsam)

Art des Affixes: Suffix
Aussprache: heilsam
Herkunft: mhd. sam 'ebenso'.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Adjektiv
Mögliche Basen: Verben, in der Regel einheimische.
Beispiele: achtsam, arbeitsam, bedeutsam, biegsam, duldsam, enthaltsam, folgsam, heilsam, kleidsam, ratsam, schweigsam, sparsam, strebsam, unterhaltsam, wirksam.

Das japanische Wort Zen bedeutet so viel wie Versenkung - und genau darum geht es beim Zen-Buddhismus: Ziel ist es, ganz im gegenwärtigen Augenblick zu leben, achtsam zu sein, ohne sich ablenken zu lassen - vor allem nicht vom permanenten Kreisen um das eigene Ich.
(Hamburger Morgenpost, 28.09.2009)

Bedeutsam waren die Wasseruhren bis ins 14. Jahrhundert (also bis zum Aufkommen der Räderuhr) für die Türmer und für die Klöster. Die Türmer mussten auch in der Nacht ihre Stundenglocke schlagen. Zwar hat es keinen Menschen interessiert, ob es jetzt wirklich genau zwei Uhr nachts war. Doch der Glockenschlag war die ideale Kontrollinstanz, um sich zu vergewissern, dass der Türmer wach war und Ausschau nach einem möglichen Brand hielt.
(Nürnberger Zeitung, 24.06.2009)

Doch zugleich bleibt uns das französische Savoir-vivre, das unbeschwerte Leben, immer auch ein wenig fremd. Strebsam und pflichtbewusst, wie viele Deutsche nun einmal sind, wundern sie sich über die Leichtigkeit, mit der die Franzosen durchs Leben gehen.
(Rhein-Zeitung, 26.11.2008)

Produktivität: Sie sind sehr schonsam mit meiner Kirche umgegangen (TAZ 4.6.1997: 28).
Bedeutung: Das Suffix macht Verben syntaktisch als Adjektve nutzbar: Eine heilsame Erfahrung heilt. Daraus ergeben sich Lesarten wie: Ein folgsames Kind folgt meistens, ein schweigsamer Kollege neigt zum Schweigen. Mitunter gibt es passivische Lesarten, die über die Transposition hinaus gehen: Ein biegsamer Stab kann gebogen werden. Vgl. dazu vor allem -bar.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -abel, z.B. diskutabel.
-bar, z.B. biegbar.
-end, z.B. lachend.
ge-...-ig, z.B. gefügig.
-haft, z.B. flatterhaft.
-ibel, z.B. konvertibel.
-ig, z.B. wacklig.
-isch, z.B. zänkisch.
-lich, z.B. löslich.

Weiterführender Text:

  - Explizite Adjektivderivate

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 26.10.2011 13:13.