grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

-rice (Redaktrice)

Art des Affixes: Suffix
Aussprache: Redaktrice
Genusfestlegung: Femininum.
Mögliche Basen: Konfixe, die auch männliche Berufsbezeichnungen bilden, z.B. redakt- in Redaktor, Redakteur, sowie Nomina mit -ion, z.B. Redaktion.
Beispiele: Animatrice, Direktrice, Hauptaktrice, Redaktrice, Restauratrice, Teleoperatrice.

Natürlich steckte eine Frau hinter dem großen Interesse des Schriftstellers am Prenzlauer Berg. Felice Bauer hieß sie, war Direktrice der Grammophon-Firma Carl Lindström (…). Kafka hatte die reiselustige Berlinerin kennengelernt, als sie bei seinem Prager Freund Max Brod Station machte.
(die tageszeitung, 02.07.2008)

Produktivität: Editrice (TAZ 11.3.1995: 15).
Morphologische Besonderheiten:
Bedeutung: Es werden weibliche Berufsbezeichnungen gebildet. Das Suffix bezeichnet eine weibliche Person, die etwas mit dem von der Basis Bezeichneten zu tun hat: Eine Redaktrice ist eine weibliche Person, die in einer Redaktion arbeitet.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -and, z.B. Doktorand.
-ant, z.B. Fabrikant.
-ar, z.B. Bibliothekar.
-är, z.B. Volontär.
-ast, z.B. Gymnasiast.
-at, z.B. Soldat.
-bold, z.B. Witzbold.
-er, z.B. Akademiker.
-erich, z.B. Reklamerich.
-ette, z.B. Chansonette.
-eur, z.B. Requisiteur.
-i, z.B. Hirni.
-ier, z.B. Finanzier.
-ikus, z.B. Akademikus.
-issimo, z.B. Sportissimo.
-issimus, z.B. Gitarrissimus.
-ist, z.B. Anarchist.
-ling, z.B. Lüstling.
-nik, z.B. Politnik.
-o, z.B. Anarcho.

Weiterführender Text:

  - Wortbildungsprodukte, die Personen bezeichnen

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 12.01.2012 13:19.