grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

reisen

Aussprache: 'reisen
Stammformen: reist - reiste - ist gereist
Konjugationsmuster: schwach
  
1 reisen irgendwohin eine Reise machen
2 reisen Reisen unternehmen, die in etwas ihren Zweck haben
3 reisen irgendwohin transportiert werden

1 reisen

Strukturbeispiel: jemand reist irgendwohin
Im Sinne von: jemand macht irgendwohin eine Reise
Satzbauplan:Ksub , (Kadv)
Beispiele:
(1) Viele Urlauber reisen mit dem eigenen Wagen in den Süden.
(2) Er ist regelmäßig zu medizinischen Kongressen gereist.
(3) Franz Beckenbauer will erneut zum Papst reisen: „Mein Freund Benedikt kann uns wertvolle Tipps zum Systemfußball der Schweizergarde geben.” (die tageszeitung, 29.12.2005, S. 15)
(4) Theodo, König von Vinland, hat um Frieden gebeten, und König Philip von Monfiel ist zu Verhandlungen in den Norden gereist. (Mannheimer Morgen, 03.01.2004)
(5) Die Führungskader durften unbegrenzt reisen. (nach Spiegel, 3/1993, S. 81)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

      (aus +Dat/von +Dat) an +Akk/nach +Dat/...: (Ausgangsort) Zielort
(6) Auch aus Holland, der Schweiz und Österreich reisten Interessenten in die Vorderpfalz. (Mannheimer Morgen, 14.04.1986, S. 22)
(7) Chrustschow reiste an die Seine. (Zeit, 26.09.1986, S. 1)
(8) Ein junges Mädchen war mit seinem Freund per Bahn von Bonn nach Alicante gereist. (Mannheimer Morgen, 2O.09.1986, S. 36)
(9) In West-Malaysia kann der Ausländer ohne Passformalitäten von einem Bundesstaat zum anderen reisen. (nach Mannheimer Morgen, 10.05.1986, S. 3)
(10) Frank reist jedes Jahr im November zum Tauchen in die Karibik.
(11) „Ist Ihr Vater manchmal nach Chikago gereist?“ fragte ich. (Cotton, S. 16)
(12) Eine Expertengruppe wird demnächst in die USA reisen, um sich dort über die technischen Details informieren zu lassen. (Zeit, 17.05.1985, S. 19)

      AdvP/(in) Richtung: Richtung
(13) Die Zahl der hellen Nächte ist höher, je weiter man nordwärts reist. (nach Zeit, 23.05.1986, S. 53)  
(14) Reist man in Richtung Osten, geht die Sonne früher auf.

     durch +Akk/über +Akk/NP im Akk: Strecke
(15) Er reiste kreuz und quer durch Europa, ohne eine Heimat zu finden. (nach Mannheimer Morgen, 02.03.1988, S. 28)
(16) Sein Vater ist einer der Händler im Dorf, der übers Land reist und die Messer der Schmiede verkauft. (nach Mannheimer Morgen, 23.06.1987, S. 3)
(17) Im letzten Urlaub sind wir insgesamt fast 3.000 Kilometer gereist.  

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(18) Da der Dollarkurs günstig ist, wird zur Zeit häufiger in die USA gereist.
Anmerkungen:

Mit einer PräpP [mit +Dat/per +Akk/Dat] kann auf das Mittel [Fahrzeug] Bezug genommen werden, mit dessen Hilfe jemand eine Reise macht:
(19) Da es damals noch keine Flugzeuge gab, sind die Auswanderer mit dem Schiff nach Australien gereist.
(20) Das Ausflugsziel war der Autosalon in Genf, und gereist wurde nicht etwa per Car, sondern per Flugzeug. (St. Galler Tagblatt, 16.03.2009, S. 40)

Mit einer statischen PräpP [in +Dat/...] kann indirekt auf das Mittel [Fahrzeug] Bezug genommen werden:  
(21) Gaddafi reiste zeitweise in einer offenen Limousine durch Kampala. (nach Mannheimer Morgen, 18.09.1986, S. 3)

Mit einer PräpP [in +Dat] bzw. NP im Akk/im Gen kann auf die Komfortklasse eines öffentlichen Verkehrsmittels Bezug genommen werden:
(22) RTL-Boss Thoma reiste in derselben Maschine nur Businessclass. (nach Spiegel, 6/1994, S. 7)
(23) Privat reisen wir gewöhnlich zweiter Klasse; bei Dienstreisen dürfen wir in der ersten Klasse reisen.

2 reisen

Strukturbeispiel:jemand reist irgendwohin in etwas
Im Sinne von:jemand unternimmt irgendwohin Reisen, die in etwas ihren Zweck haben
Satzbauplan:Ksub , Kprp , (Kadv)
Beispiele:
(24) Ich liebe Sushi und ich reise schon seit Jahrzehnten in Sachen Wein nach Japan, dort lernte ich Herrn Hoshino kennen, der die Sushi-Zeremonie auch in Berlin wieder zelebrieren wird, und der mich mit der Begeisterung für die Kombination von Sushi und deutschen Weinen angesteckt hat. (Berliner Zeitung, 22.08.2007, S. 33)
(25) Jody Williams reiste in diplomatischer Mission und nutzte ihren Auftritt zum politischen Appell. (Berliner Zeitung, 07.02.1998, S. 3)
(26) Sein Vater war Handelsvertreter und reiste in Textilien.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: in +Dat
(27) "Oswald kam nach Mexiko. Dort wurde der Plan zur Ermordung Kennedys ersonnen und ausgearbeitet." Geheimdienstchef Fabian Escalante sei in dieser Sache eigens nach Mexiko-Stadt gereist, um Oswald vorzubereiten. (Hamburger Morgenpost, 02.01.2006, S. 44-45)  

Kadv: Ort (direktivisch)

     in +Akk/nach +Dat/...:
(28) Nun wissen wir also, warum Experten in Sachen Bildung fortwährend in den Norden reisen. (St. Galler Tagblatt, 03.12.2007, S. 21)
(29) In "Rauschgift-Angelegenheiten" ist er im März nach Peru gereist, allerdings wurde der Kärntner beim Drogenschmuggel erwischt. (Kleine Zeitung, 05.07.1998; Ein Pärchen räumte mit "Rollstuhl-Masche" ab)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(30) Es wird viel in Sachen Schule gereist. Vielleicht sollte man besser in Ruhe überlegen, wie die Schulen personell besser unterstützt werden können.

3 reisen

Strukturbeispiel:etwas reist irgendwohin
Im Sinne von:etwas wird irgendwohin transportiert
Satzbauplan:Ksub , Kadv
Beispiele:
(31) Das Schiff hatte 33 Tage vergeblich um Anlandung gebeten, nachdem zuvor seine über 2.000 Tonnen giftiger chemischer Abfälle bereits seit zwei Jahren halb um die Welt gereist waren. (nach Mannheimer Morgen, 31.05.1988, S. 9)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

      in +Akk/...: Zielort
(32) Die wertvollen Antikmöbel sind auf einem Schiff in die USA gereist.

      (von +Dat) nach + Dat: (Ausgangsort) Zielort
(33) Seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. produzierte China beachtliche Mengen von Seidengeweben für den Handel, die auf den „Seidenstraßen“ von Osten nach Westen reisten. (nach König, S. 207)
(34) Demnächst soll eine größere Anzahl von Grafiken aus den Beständen des Museums nach London reisen.

     NP im Akk: Strecke
(35) Die Aluminiumdosen sind nämlich besser kühlbar und leichter im Transport als Weißblechdosen, was in einem Land, in dem eine Bierdose schon einmal zweitausend Kilometer reisen kann, ein großer Vorteil ist. (Zeit, 14.06.1985, S. 22)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 08.12.2009 13:57.