grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

pro

Wortart: Präposition
Phrasenbildung: P + NP: die Einnahmen pro vermieteter Wohneinheit
P + NP ohne Artikel: pro Liter, pro Kind
Stellung: Anteposition
Rektion: NP Akkusativ: Für einen Infostand bei gleichzeitigem Verkauf mußten die sogenannten halbkommerziellen Stände pro laufenden Meter Bude 25 DM an die Organisatoren bezahlen. [die tageszeitung, 13.10.1986, S. 5]
seltener NP Dativ: Die jetzt in Kraft getretene Visaregelung kostet den Steuerzahler rund 14 Mio. Pfund, das sind 70.000 Pfund (über 200.000 DM) pro illegalem Einwanderer . [die tageszeitung, 16.10.1986, S. 7]
meist ohne Kasusmarkierung: pro Tag, pro Fahrt, pro Kilo
Vorkommen/Funktion: adverbial: Top-Sponsoren bezahlen pro Olympiade 40 Millionen Dollar. [Frankfurter Rundschau, 02.01.1997, S. 20]
Verschmelzung mit Artikel: nein
Homonyme: Nomen (Neutrum): Und die 'Sunday Times` beantwortete die Frage "Soll die königliche Familie in Watte gepackt werden?" nach langem Pro und Kontra mit einem klaren Nein. [die tageszeitung, 11.10.1988, S. 10]

Weiterführender Text:

  - Präposition

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.