grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

-o (Krawallo)

Art des Affixes: Suffix
Aussprache: Krawallo
Herkunft: ital. -o, z.B. mafioso.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Nomen
Genusfestlegung: Maskulinum.
Mögliche Basen: Nomina, in der Regel Entlehnungen.
Beispiele: Krawallo, Moralo, Randalo.

In der Öffentlichkeit ist der Literaturnobelpreisträger zwischen Klischee und Karikatur längst zur sonderbaren Ikone geworden, (…): Pfeife und Schnauzbart, (…) und kochwütiger Cordhosenträger, ein sozialdemokratischer Machertyp und intellektueller Krawallo, der die Nation ermahnt und auf seinen häufigen Reisen arabischen oder sonstigen Potentaten auch bei 40 Grad Hitze die Vorzüge der Meinungsfreiheit predigt. (…) Günter Grass (…).
(die tageszeitung, 16.10.2007)

Produktivität: der Talk-Show-Krawallo Ulrich Meyer (SPIEGEL 36/1993: 263), die Müsli-Moralos (TAZ 6.5.1991: 18).
Bedeutung: Das Suffix bezeichnet eine Person, die durch das in der Basis Bezeichnete semantisch näher bestimmt wird: Ein Krawallo ist eine Person, die Krawall macht.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -and, z.B. Doktorand.
-ant, z.B. Fabrikant.
-ar, z.B. Bibliothekar.
-är, z.B. Legionär.
-ast, z.B. Gymnasiast.
-at, z.B. Soldat.
-bold, z.B. Witzbold.
-er, z.B. Fußballer.
-erich, z.B. Reklamerich.
-ette, z.B. Chansonette.
-eur, z.B. Requisiteur.
-i, z.B. Hirni.
-ier, z.B. Finanzier.
-ikus, z.B. Luftikus.
-issimo, z.B. Sportissimo.
-issimus, z.B. Gitarrissimus.
-ist, z.B. Karikaturist.
-ling, z.B. Lüstling.
-nik, z.B. Politnik.
-rice, z.B. Redaktrice.

Weiterführender Text:

  - Wortbildungsprodukte, die Personen bezeichnen

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.09.2011 13:59.