grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

operieren

Aussprache:ope'rieren
Stammformen: operiert - operierte - hat operiert
Konjugationsmuster:schwach
  
1 operierenbei jemandem an etwas eine Operation vornehmen
2 operieren etwas beseitigen
3 operieren etwas aus etwas entfernen
4 operieren mit mit etwas arbeiten
5 operieren irgendwie handeln
6 operieren eine Unternehmung durchführen

1 operieren

Strukturbeispiel:jemand operiert jemanden/etwas an etwas
Im Sinne von:jemand nimmt bei jemandem/etwas eine Operation an etwas vor
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kprp)
Beispiele:
(1) Der Augenarzt erklärte dem Patienten, dass er ihn an beiden Augen operieren müsse.
(2) Der Tierarzt musste das Pferd sofort operieren.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: an +Dat
(3) Mittelfeldspieler Thomas Stickroth ist am Montag am linken Knie operiert worden. (nach Berliner Zeitung, 28.10.1997, S. 34)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(4) Der kleine Junge wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und mehrere Stunden lang operiert. (Mannheimer Morgen, 08.09.1987, S. 13)
sein:   
(5) Sie werden mich wieder zunähen und wenn ich wieder zum Bewusstsein komme, wird es heißen, ich sei operiert. (Frisch, S. 247)
Anmerkungen:

Das Kakk kann in generischen Sätzen, oder wenn die Handlung betont wird, weggelassen werden:
(6) Der Münchner Augenarzt Volker Klauß hat sechs Jahre lang in Kenia unterrichtet und operiert. (Zeit, 27.06.1986, S. 54)

Mit einer PräpP [mit +Dat] kann auf das Mittel Bezug genommen werden, mit dem eine Operation ausgeführt wird:  
(7) Die Schönheitschirurgen operieren heute mit modernsten Techniken. (nach Mannheimer Morgen, 14.10.87, S. 3)
(8) Mit einem Küchenmesser und mit einem Kugelschreiber haben zwei Militärärzte den britischen Oberstleutnant Geoffrey Horner operiert und ihm so das Leben gerettet. (Bild, 22.02.1967, S. 6)

operieren  wird häufig im Werden-Passiv verwendet:
(9) Abraham wurde noch in der Nacht des Kampfes in Wetzlar am Kiefer operiert, dabei wurden ihm zwei Titanplatten und 22 Schrauben implantiert. (Hamburger Morgenpost, 21.06.2008, S. 53)

2 operieren

Strukturbeispiel:jemand operiert etwas
Im Sinne von:jemand heilt etwas durch eine Operation;
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(10) Der französische Chirurg Ducenin erhielt eine große Belohnung, als er bei König Ludwig XIV. eine Fistel operierte. (nach Mannheimer Morgen, 05.02.1987, S. 3)
(11) Der Arzt musste seinen Herzfehler dringend operieren.
(12) In der Verwahranstalt in Chinatown operiert man ihm die geplatzten Blutgefäße. (Die Zeit, 07.04.1995, S. 15)
(13) Ein bekannter Chirurg in München operierte dem verletzten Fußballer das rechte Knie.
(14) [indirekte Charakterisierung] Dr. Elvira hatte ihm beigebracht, wie man einen Kaiserschnitt operiert. (Ellmer, Elfriede: Die Bettelfrau von Buhinga. - Föritz, 2003, S. 110)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(15) Sein Aneurysma konnte operiert werden und ein gebrochener Fuß musste ebenfalls heilen - aber jetzt geht es ihm wieder gut. (Niederösterreichische Nachrichten, 01.09.2008, S. 22)
sein:
(16) Und am nächsten Tag sieht er, wie der Teddy in der Buchhandlung im Fenster sitzt. Und sein Auge ist auch operiert. Nun guckt er wieder mit zwei Augen. (Frankfurter Rundschau, 29.11.1997, S. 8)
Bekommen-Passiv

(17) "Oder wir kommen zu Verhältnissen wie in England", so Dr. Detlef Koops, Obmann der Kreisärzteschaft, "da ist die Queen Mum der einzige Mensch über 90, der auf Kosten der Allgemeinheit noch das Hüftgelenk operiert bekommen hat."(Rhein-Zeitung, 19.10.2001; Viele OPs nicht mehr in Kirchen?)
Anmerkungen:

Pertinenzdativ ist häufig:
(18) Er traf in Barcelona die Ärzte wieder, die ihm vor vier Jahren eine Bandscheibe operiert hatten. (Der Spiegel, 25.04.1994, S. 158)

3 operieren

Strukturbeispiel: jemand operiert etwas aus etwas
Im Sinne von: jemand entfernt etwas durch eine Operation aus etwas; herausoperieren
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kadv
Beispiele:
(19) Die Ärztin kannte ihn, hatte ihm vor mehr als zehn Jahren eine Kugel aus dem Kopf operiert. (Ellmer, Elfriede: Die Bettelfrau von Buhinga. - Föritz, 2003, S. 152)
(20) Ich hatte Krebs. Die Ärzte operierten einen Tumor aus meinem Rachen. (Neue Kronen-Zeitung, 24.01.1999, S. 24)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     aus +Dat: Ausgangsort
(21) Kürzlich erst musste er sich ein Geschwür aus dem Arm operieren lassen. (Frankfurter Rundschau, 05.03.1990, S. 3)  

Passivkonstruktionen: Werden-, selten Sein-Passiv

werden:
(22) Ihm waren zahlreiche Metallsplitter aus dem linken Schienbein operiert worden. (Berliner Zeitung, 03.01.2006)
Anmerkungen:

Pertinenzdativ ist häufig:
(23) Gerade musste ihm ein Splitter aus dem Oberschenkel operiert werden. (Berliner Zeitung, 22.09.2008, S. 28)

4 operieren mit

Strukturbeispiel: jemand/etwas operiert mit etwas
Im Sinne von: jemand/etwas arbeitet mit etwas, verwendet etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(24) Als Buchhalter operiert er täglich mit Zahlen.
(25) Da auch Private Equity Fonds vor allem mit Krediten operieren, schlägt Voth vor, dass Zinskosten nur sehr eingeschränkt vom zu versteuernden Gewinn abgezogen werden können. (die tageszeitung, 31.05.2007, S. 2)
(26) Wir wollen im Angriff mit konzeptionellen Spielzügen operieren. (Rhein-Zeitung, 18.08.2007; Handballer)
(27) [indirekte Charakterisierung] Der neue Roman des jungen Schriftstellers operiert mit den verschiedensten Stilmitteln.
(28) [indirekte Charakterisierung] Manche Wirtschaftszweige operieren nahezu ausschließlich mit geliehenem Personal. (Berliner Zeitung, 22.07.2006, S. 1)
(29) [indirekte Charakterisierung] Wir wollten deshalb viel mit langen Bällen operieren, das ist uns ganz gut gelungen. (Rhein-Zeitung, 22.01.2007; Das Unentschieden)
(30) [indirekte Charakterisierung] Geschickt operiert das Abendblatt auch mit den Leserbriefen, in denen manchmal verkündet wird, was die Redakteure nicht schreiben dürfen. (die tageszeitung, 20.10.2008, S. 24)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: mit +Dat
(31) Mit diesen Argumenten operierte Mitterand freilich offiziell nicht. (Zeit, 10.05.1985, S. 3)  

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(32) Gerade in der HipHop-Szene wird sehr stark mit Werten wie Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit operiert. (die tageszeitung, 14.08.2002, S. 14)

5 operieren

Strukturbeispiel:jemand operiert irgendwie
Im Sinne von:jemand handelt irgendwie
Satzbauplan:Ksub , Kadv
Beispiele:
(33) Als Anwalt operierte er trickreich auch für Bürgerrechtler, für die Kirchen. (Rheinischer Merkur, 26.01.1990, S. 3)
(34) Es ist verständlich, dass die Ämter selbstständig operieren wollen und müssen. (Zeit, 06.09.1985, S. 4)
(35) Politik in der Mitte zu betreiben ist gewiss schwierig. Links wird gefordert, rechts wird abgebaut. Dazwischen braucht es jemanden, der mit Vernunft und Augenmaß operiert, aber nicht laviert. (nach Zürcher Tagesanzeiger, 12.10.1996, S. 2)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Art und Weise

      AdjP/mit +Dat/...
(36) Die gegnerische Elf operierte in der zweiten Halbzeit viel offensiver.  
(37) "Es ist mühsam, aber schon sinnvoll", sagt Horst Krömker, der politisch mit Bedacht, Kompetenz und Hartnäckigkeit operiert, weshalb er quer durch die Parteienlandschaft geschätzt wird. (Nürnberger Nachrichten, 25.09.2008, S. 2)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(38) In dieser Angelegenheit muss mit größter Vorsicht operiert werden.

6 operieren

Strukturbeispiel:jemand/etwas operiert von irgendwoher bzw. irgendwo
Im Sinne von:jemand/etwas führt von irgendwoher bzw. irgendwo eine geplante Unternehmung durch
Satzbauplan:Ksub , Kadv / Kadv
Beispiele:
(39) Die Terroranschläge im Dezember 1985 auf den Flughäfen von Rom und Wien wurden von Terroristen durchgeführt, die von Damaskus aus operieren. (Mannheimer Morgen, 14.10.1986, S. 4)
(40) El-Kaida-Netzwerke operieren auf der pakistanischen Seite der Grenze. (Deutsche Presseagentur, 16.01.2007)
(41) In Absprache mit der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) will die ENAC jetzt die gesamte Flotte der Tuninter, die in Italien operiert, überprüfen lassen. (Mannheimer Morgen, 08.09.2005)
(42) Viele deutsche und internationale Unternehmen, die auf dem Weltmarkt operieren, fordern für kaufmännische und technische Berufe sogar das First Cambridge Certificate in English. (Rhein-Zeitung, 15.12.2005; Englisch büffeln)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     aus +Dat/von +Dat...aus: Ausgangsort
(43) Die Kommunisten mussten aus dem Untergrund operieren. (nach Mannheimer Morgen, 23.01.1987, S. 2)
(44) Weiterhin operierten sie nicht mehr nur von der Küste aus, sondern von permanent auf hoher See stationierten "Mutterschiffen", was ihren Aktionsradius erheblich ausdehne. (die tageszeitung, 04.10.2008, S. 9)

Kadv: Ort (statisch)

     AdvP/in +Dat/...: Ortspunkt
(45) Der eine führt heute ein Ingenieurbüro in Rheinböllen, der andere eine Firma, die weltweit operiert. (Rhein-Zeitung, 30.04.2005; Hunsrücker retten das Filmhaus)
(46) Bei Kämpfen mit der PKK, die im Grenzgebiet mit der Türkei operiert, wurden sieben Sicherheitskräfte getötet. (die tageszeitung, 11.08.2005, S. 10)
(47) Zwei Frontex-Patrouillenboote und zwei Flugzeuge operieren seit wenigen Wochen auf dem Atlantik zwischen Afrikas Westküste und den Kanaren - dieser Einsatz dürfte aller Voraussicht nach ausgebaut werden. (die tageszeitung, 29.09.2006, S. 3)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(48) Paris will zunächst 1000 Mann nach Ruanda entsenden und sie später um weitere 1000 verstärken. Operiert wird von den zairischen Städten ei Goma und Bukavu aus. (Die Presse, 28.06.1994; Allgemeine Skepsis)
Anmerkungen:

operieren wird häufig in dem Ausdruck am Rande der Legalität operieren i.S.v. 'mit nicht ganz legalen Mitteln arbeiten' verwendet
(49) Denn private und geschäftliche Geheimnisse sind eine begehrte Ware, die ihren Preis hat. Sie wird von hemmungslosen, flinken Spitzeln auf den Markt gebracht, die am Rand der Legalität zwischen Mafia und Miliz operieren - den Privatdetektiven. (Rhein-Zeitung, 17.07.2004; Spitzel zwischen Mafia und Miliz)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 07.07.2011 09:19.