grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

nachher

Wortart: Konnektor
Aussprache: nachher / nachher
Syntaktische Subklasse: nicht nacherstfähiger Adverbkonnektor
Beispiele: Amos Tutuola, der alte nigerianische Schriftsteller, beschreibt in seinem Roman "Mein Leben im Busch der Geister" einen mörderischen Krieg, bei dem der erzählenden Person der Kopf abgeschlagen wird. Nachher wird ihm, wie allen toten Soldaten, der Kopf wieder aufgesetzt - doch leider ist es der falsche Kopf: Er gehört einem Geist. [die tageszeitung, 05.11.1991, S. 12]
Hier zu Lande handeln sich die Senatoren vor Haushaltsabstimmungen gegenseitig Zugeständnisse ab. "Gibst du mir deine Stimme, bekommst du meine", und nachher hat jeder ein Mitbringsel für die heimische Wählerschaft im Gepäck. [die tageszeitung, 08.03.2000, S. 13]
Nur wer offensiv fordert, erhält nachher wenigstens einen Teil. [die tageszeitung, 11.01.2000, S. 24]
Stellung: Vorfeld: Ein Skorpion will ans andere Ufer des Jordans und fragt einen Frosch, ob er ihn nicht tragen könnte. Der Frosch ist skeptisch. "Nachher willst Du mich nur abstechen".
Mittelfeld: [...] "Du willst mich nachher nur abstechen".
Semantische Klasse: temporal: nachzeitig

Weiterführender Text:

  - Nicht nacherstfähige Adverbkonnektoren

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.