grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

-nis (Vorkommnis)

Art des Affixes: Suffix
Aussprache: Ärgernis
Herkunft: ahd. -nassi, mhd. -nisse, z.B. verdërpnisse.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Nomen
Genusfestlegung: Femininum, Neutrum.
Mögliche Basen: Verben, in der Regel einheimische.
Beispiele: Ärgernis, Besäufnis, Ereignis, Erfordernis, Ergebnis, Ersparnis, Geschehnis, Hemmnis, Hindernis, Verderbnis, Verhängnis, Verlöbnis, Verzeichnis, Vorkommnis, Zeugnis.

Stinkende Hinterlassenschaften von Hunden auf Wegen und in Grünanlagen sind ein Ärgernis. Diesem Problem nimmt sich der Koblenzer Entsorgungsbetrieb nun mit neuer Technik an. Ein Motorroller ist mit Sauger und Tank bestückt, um dem Hundekot auf den Pelz zu rücken.
(Rhein-Zeitung, 14.05.2009)

SYDNEY "Bitte nach Ihnen!" - Typisch englische Höflichkeit wurde britischen Passagieren auf der "Titanic" zum Verhängnis. Zu dem Schluss kommt ein australischer Forscher, der untersuchte, welche Nationalität an Bord die besten Überlebenschancen hatte. Briten hatten eine zehn Prozent schlechtere Chance.
(Hamburger Morgenpost, 29.01.2009)

Morphologische Besonderheiten: Mitunter wird umgelautet, z.B. Begräbnis, Besäufnis, Empfängnis, Verhältnis, Verlöbnis, Verständnis.
Bei Basen, die auf -n auslauten, wird ein Fugen-t- eingefügt, z.B. Bekenntnis.
Bedeutung: Es entstehen nomina actionis. Das Suffix macht Verben syntaktisch als Nomina nutzbar; bezeichnet werden Tätigkeiten: Bei einem Besäufnis besäuft sich jemand. Daraus haben sich Bezeichnungen für Sachen und Sachverhalte entwickelt: Ein Hindernis ist eine Sache, die hindert; ein Ärgernis ärgert.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -ade, z.B. Marinade.
-age, z.B. Sabotage.
-e, z.B. Lüge, Revolte.
-ei, z.B. Nörgelei.
-enz, z.B. Assistenz.
ge-...-e, z.B. Gesinge.
-ing, z.B. Jogging.
-ion, z.B. Demonstration.
-sal, z.B. Mühsal.
-schaft, z.B. Wanderschaft.
-t, z.B. Fahrt.
-tum, z.B. Irrtum.
-ung, z.B. Verlobung.
-ur, z.B. Rasur.

Weiterführender Text:

  - Explizite Nomenderivate

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.09.2011 11:45.