grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

mini- (Minirock)

Art des Affixes: Präfix
Aussprache: Minirock
Herkunft: lat. minimus 'der Kleinste'.
Wortart des Wortbildungsprodukts: Nomen
Mögliche Basen: Nomina.
Beispiele: Miniaktion, Minikamera, Minipreise, Minirock, Minispion.

Man stellt fest, dass "viel vornehmen" nicht genügt. Viel umsetzen vom Vorgenommenen, das ist die Zauberformel. Konzentration und Konsequenz in jeder Miniaktion. Und dann benötigt man eben zusätzlich das berühmte Spielglück.
(Rhein-Zeitung, 03.11.2006)

Hat der Kunde die Tür zum Vorraum der Bank geöffnet, ist der Magnetstreifen bereits ausgelesen. An die PIN kommen die Gangster, indem sie die Eingabe der Zahlen per Minikamera filmen, oder indem sie auf die richtige Tastatur eine falsche aufbringen, die die Zahlenfolge speichert. "Skimming" nennt sich die Methode.
(Hamburger Morgenpost, 22.04.2009)

Es dauerte nicht lange, bis der Minirock weltweit für Furore sorgte. Was Moralapostel als obszönen Fummel verpönten, versetzte Heerscharen von Frauen – und Männern – in Verzückung. Mehr Freiheit am Bein und im Kopf, das war es, wonach sich Frauen sehnten.
(Nürnberger Zeitung, 10.02.2009)

Bedeutung: Das Präfix bestimmt die Basis semantisch näher hinsichtlich einer räumlichen Kleinheit: Eine Minikamera ist eine im Vergleich zu den üblichen Kameras auffallend kleine Kamera.
Komplementäre/konkurrierende Affixe: -chen, z.B. Kindchen.
-el, z.B. Büschel.
-ette, z.B. Zigarette.
-i, z.B. Hundi.
-lein, z.B. Kindlein.
-ling, z.B. Dichterling.
mikro-, z.B. Mikrokamera.

Weiterführender Text:

  - Explizite Nomenderivate

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 21.09.2011 10:51.