grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

missverstehen

Aussprache: 'missverstehen
Stammformen: missversteht - missverstand - hat missverstanden
Konjugationsmuster: stark
Generelle Anmerkungen:

Gelegentlich wird missverstehen auch als Verb mit abtrennbarer Partikel verwendet:
(1) Doch heutzutage verstehen die demokratieverwöhnten Bürger die Wahlfreiheit gründlich miss. Man hat glücklicherweise die Wahl zwischen verschiedenen Parteien oder Kandidaten - doch die meisten entscheiden sich heute zwischen Wählen und Nichtwählen. (Rhein-Zeitung, 06.12.2008; Von Demokratiedefiziten)

  
1 missverstehen etwas falsch verstehen
2 missverstehen als etwas fälschlich als ein solches verstehen

1 missverstehen

Strukturbeispiel:jemand missversteht etwas
Im Sinne von:jemand versteht etwas unabsichtlich falsch
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(2) Sie haben meine Frage missverstanden.
(3) Das Arbeitsamt hatte die neuen Anordnungen missverstanden und falsche Auskünfte gegeben.
(4) Ärgert es dich, dass viele den Inhalt des Textes missverstehen oder nicht beachten? (Braunschweiger Zeitung, 01.04.2009; "Was wir hassen, ist künstlerischer Stillstand")
(5) [indirekte Charakterisierung] Du hast mich missverstanden; ich wollte dich nicht kritisieren.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(6) Das Schöne an Satire ist ja, dass sie missverstanden werden kann. (Braunschweiger Zeitung, 01.04.2009; "Was wir hassen, ist künstlerischer Stillstand")
sein:
(7) Der Swing ist in dieser Wiederbelebung gründlich missverstanden. (Zeit, 26.09.1986, S. 58)
Anmerkungen:

Wenn mit dem Kakk auf eine Person Bezug genommen wird, ist damit indirekt eine sprachliche Äußerung dieser Person gemeint:
(8) Man muss Norbert Blüm wohl missverstanden haben. (Zeit, 15.02.1985, S. 22)

missverstehen wird auch in dem Ausdruck damit wir uns nicht missverstehen als Absicherung, dass das vorher Gesagte richtig verstanden wird, verwendet:
(9) Damit wir uns nicht missverstehen: Es ist natürlich strengstens verboten und eine üble Schande, wenn Wahlplakate verunstaltet werden. (Braunschweiger Zeitung, 08.05.2009)

2 missverstehen als

Strukturbeispiel: jemand missversteht jemanden/etwas als einen solchen/ein solches/so
Im Sinne von: jemand versteht jemanden/etwas fälschlich als einen solchen/ein solches/so
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprd
Beispiele:
(10) Man missversteht den Schriftsteller John Updike gelegentlich als ‘Naturschilderer’. (nach Zeit, 19.04.1985, S. 55)
(11) Derzeit missverstehen Gemeinden ihre Planungshoheit als ein Grundrecht zum Landverbrauch. (Rhein-Zeitung, 26.03.2009; Bürgerinitiative Molzberg)
(12) Der Minister hat wohl die Regierung als ein Mittel zur persönlichen Bereicherung missverstanden.
(13) Es gibt an manchen Universitäten eine Gruppe, die das Fahrrad als „politische Waffe“ missversteht. (nach Stern, 01.10.1987, S. 94)
(14) Mögen das manche als kühl, distanziert missverstehen, in Wahrheit spricht Mahler auf diese Weise unverfälscht und pur zum Hörer. (nach Tiroler Tageszeitung, 04.04.1996, Ressort: Kultur; Mahlers Getreue)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprd: als-Gruppe mit NP im Akk/mit AdjP/mit Part. II/mit HS
(15) Koller missverstand die Frage als Aufforderung und erwiderte: „Das kommt überhaupt nicht in Frage.“ (Spiegel, 16/1994, S. 61)
(16) «Es ist eine Klamaukgeschichte und handelt von den klassischen Sitcom-Themen wie Liebe, Eifersucht und Intrigen», sagte der Regisseur und betonte, dass er diese Einfachheit der Geschichte nicht als «billig» missverstanden haben wolle. (Die Südostschweiz, 13.06.2009; Mit Haydns Opera buffa betritt der Orchesterverein Neuland)
(17) Ein Boykott könne als generell gegen Nordzypern gerichtet missverstanden werden und damit die Stimmung negativ beeinflussen. (nach die tageszeitung, 29.05.1989, S. 5)
(18) "Wenn der Senat in diesem besonderen Fall das Verfahren nach §153a eingestellt hat, bitte ich das nicht misszuverstehen als messe das Gericht dem Vorwurf kein Gewicht bei", betonte Richter Gleitsmann ausdrücklich. (nach die tageszeitung, 16.06.1988, S. 4)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(19) Neben einem bizarren Wachstum der Zweige sind bei der Drehhasel auch immer leicht gekräuselte Blätter zu beobachten. Dies wird oft als Blattlausbefall missverstanden und es wird dann unnötig gespritzt. (Die Rheinpfalz, 14.03.2009, S. 38)
Anmerkungen:

Das Verb der als-Gruppe mit HS steht im Konjunktiv:
(20) Man hat das, zumal Wieland gern geschrieben hat, man solle die Dinge "unparteiisch" untersuchen, oft missverstanden, als sei Wieland ein Gegner politischer Parteinahme gewesen. (die tageszeitung, 06.08.1988, S. 19-20)

Mit einer PräpP [im Sinne +Gen] kann auf dasjenige, wie etwas verstanden wird, Bezug genommen werden. In diesem Fall kann das Kprd weggelassen werden:
(21) "Un(d)endlich leben" darf aber nicht missverstanden werden im Sinne eines zeitlich ewigen Lebens, das mit Sicherheit irgendwann eintönig, tödlich langweilig und fade wird. (Rhein-Zeitung, 11.04.2009; Ostern)

Im werden-Passiv steht die NP der als-Gruppe im Nominativ:
(22) Leider führt der heitere Oberton dieser Kolumne anscheinend dazu, dass ganz ernst gemeinte politstrategische Vorschläge als kleiner Spaß missverstanden und von Politik und Medien nicht genügend rezipiert werden. (die tageszeitung, 02.11.2007, S. 14; Mit Ökosex aus der Krise)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 03.12.2009 11:16.