grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

längs

Wortart: Präposition
Phrasenbildung: P + NP: längs des Ufers, längs des Flusses
Stellung: Anteposition
Rektion: NP Genitiv: In den zwanziger und dreißiger Jahren drehten sich in der Ukraine und am Küstenstreifen längs des Seewegs im nördlichen Eismeer die Windmühlen. [die tageszeitung, 26.01.1987, S. 8]
selten NP Dativ belegt: Diese Industrie ist nach der Wiedervereinigung zusammengebrochen, längs dem Elbufer geben die abgewickelten Fabriken ein düsteres Bild. [Frankfurter Rundschau, 04.10.1997, S. 6]
Vorkommen/Funktion: adverbial: Längs der Straße wurden neue Bäume gepflanzt.
attributiv: Die Bäume längs der Straße wurden gefällt.
Verschmelzung mit Artikel: nein
Homonyme: Adverb: Stangen halbieren, längs und schräg in Scheiben schneiden. [die tageszeitung, 10.06.1989, S. 31]

Weiterführender Text:

  - Präposition

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.