grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

losfahren

Aussprache: 'losfahren
Stammformen: fährt los - fuhr los - ist losgefahren
Konjugationsmuster:stark
  
1 losfahren irgendwann einen Ort fahrend verlassen
2 losfahren auf jemanden angreifen
3 losfahren auf sich fahrend irgendwohin bewegen

1 losfahren

Strukturbeispiel:jemand fährt irgendwann irgendwohin los
Im Sinne von:jemand verlässt irgendwann einen Ort fahrend irgendwohin
Satzbauplan:Ksub , (Kadv) , (Kadv)
Beispiele:
(1) Die Samariterinnen waren am Donnerstag nach Linz in Österreich losgefahren. (St. Galler Tagblatt, 27.09.1999)
(2) Zum Abschluss des Programms fahren die Kinder los ins Phantasieland.
(3) Dann fuhren die Trucks los. (Andersch, S. 99)
(4) Schiffe der Küstenwache fuhren mit dem Auftrag los, die Flüchtlingsboote aufzuhalten. (nach Mannheimer Morgen, 17.06.1991)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     in +Akk/nach +Dat: Zielort
(5) Heute früh sind unsere Nachbarn in die Schweiz losgefahren.
(6) Wir fuhren nachts vom Anhalterbahnhof los nach Genua.

     aus +Dat/von +Dat: Ausgangsort
(7) Heidi Gülland ist am Morgen aus Sigmaringen losgefahren, um ihren Enkel Maxi (8) in Gera abzuholen - mit dem sie dann die Ferien am Bodensee verbringen möchte. (Mannheimer Morgen, 06.08.2005)
(8) Als wir von zu Hause losfuhren, goss es in Strömen.

     (in) Richtung: Richtung
(9) Ich stehe an der Endhaltestelle in der Straßenbahn und warte, dass sie in Richtung Schule losfährt. (Zeit, 19.03.1998, S. 6)

Kadv: Zeit

      AdvP/an +Dat/um +Akk/...: Zeitpunkt
(10) Wann wollen wir losfahren?
(11) Am Abend ist man dort losgefahren, um hier die holländischen Tomaten, Salate und Gurken anzubieten. (nach taz, 06.07.1991, S. 19)
(12) Um sechs fuhr er los, war um halb sieben da.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv: nur unpersönlich

werden:
(13) Denk daran! Es wird pünktlich losgefahren!
Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit einer statischen PräpP [in +Dat/...] auf den Ort, wo die Fahrt beginnt, Bezug genommen:
(14) Der D-Zug Hof-Strassburg und der Güterzug aus Ingolstadt seien gleichzeitig im Bahnhof losgefahren. (die tageszeitung, 02.05.1987, S. 5)

Mit einer PräpP [mit +Dat] kann auf das Mittel [Fahrzeug [außer Flugzeug]] Bezug genommen werden:
(15) Die HSV-Spieler fuhren sofort mit einem Motorboot los und nahmen die drei durchnässten Männer an Bord. (Bild, 18.04.1967, S. 5)

Mit einer statischen PräpP [auf +Dat/...] kann indirekt auf das Mittel [Fahrzeug [außer Flugzeug]] Bezug genommen werden:
(16) Viele Flüchtlinge sind bei eisiger Kälte in Güterwagen und auf offenen LKWs losgefahren.

2 losfahren auf

Strukturbeispiel:jemand fährt auf jemanden los
Im Sinne von:jemand greift jemanden handgreiflich oder verbal an
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(17) Sie fuhr wild und heftig auf ihn los. (Johnson, S. 27)
(18) Er hat mir den Einlass verweigert, wäre beinahe handgreiflich geworden. Wie ein Berserker ist er auf mich losgefahren. Ich solle augenblicklich verschwinden, sonst hetze er den Hund auf mich. (Grossmann, Karl H.: Rattengift und Bimbes. - Föritz, 2006, S. 184)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp : auf +Akk
(19) Aber Rudi fuhr wild auf mich los: Er gab mir einen festen Stoß, sodass ich zur Seite fiel. (Neue Kronen-Zeitung, 05.04.2000; Kirchschläger)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit losfahren auf auf ein reziprokes Verhältnis Bezug genommen. Das Ksub wird dann mit einer NP im Plural, einer Kollektivbezeichnung oder mehreren NPs belegt und das Kprp durch aufeinander ersetzt:
(20) Frieda und Lehrer Sigel streiten zuweilen gelehrt und fahren aufeinander los. (Strittmatter, S. 254)

3 losfahren auf

Strukturbeispiel:jemand/etwas fährt auf jemanden/etwas los
Im Sinne von:jemand/etwas bewegt sich fahrend auf jemanden/etwas zu
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(21) Ja, was denn, fährt er in einem Panzer auf Blumenau, dieses schwierige Dorf zwischen Wäldern und Seen, los? (Strittmatter, S. 360)
(22) Eine Zeugin hat beobachtet, dass das Motorboot direkt auf die Schwimmerin losgefahren ist.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: auf +Akk
(23) Bei einer Verkehrskontrolle war der 17-Jährige auf einen Polizisten losgefahren, der sich nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. (Mannheimer Morgen, 01.09.2005)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 07.10.2009 16:30.