grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

lösen, sich

Aussprache: 'lösen, sich
Stammformen:löst sich - löste sich - hat sich gelöst
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

lösen, sich wird auch in dem Ausdruck ein Schuss löst sich verwendet i.S.v. 'ein Schuss kommt aus der Waffe, ohne dass jemand schießen wollte'.

  
1 sich [A] lösen vonetwas überwinden und sich davon trennen
2 sich lösensich lockern
3 sich lösensich klären
4 sich lösenan Intensität abnehmen
5 sich [A] lösen aussich aus der Abhängigkeit von etwas befreien
6 sich lösen insich in etwas ausdrücken und dadurch überwunden werden
7 sich [A] lösendie enge Gemeinschaft mit jemandem aufgeben
8 sich lösensich mit etwas zu einer Mischung verbinden
9  sich [A] lösen aus/vonsich von etwas entfernen
10 sich lösensich von irgendwo, wo es befestigt ist, abtrennen

1 sich [A] lösen von

Strukturbeispiel:jemand/etwas löst sich von etwas
Im Sinne von:jemand/etwas überwindet etwas und trennt sich davon; aufgeben
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(1) Von manchen Gewohnheiten kann ich mich nur schwer lösen.
(2) Die SPD hat sich doch von dem klassischen Familienverständnis gelöst und verstanden, dass Familie da ist, wo ein Kind ist. (die tageszeitung, 18.01.2006, S. 12)
(3) Die Gruppe wollte eine "schöne Musik" schaffen, "die sich von den Affekten des Hasses, der Aggression und der Verzweiflung löst". (nach Mannheimer Morgen, 03.10.1986, S. 62)
(4) [indirekte Charakterisierung] Für sie waren die vielen "alten Nazis" in den Ämtern der Bundesrepublik der Beweis, dass sich der Westen nicht wirklich von der Nazi-Vergangenheit gelöst hatte. (nach Berliner Zeitung, 13.06.2002, S. 11)
(5) Konsumenten, die sich aus eigener Kraft von Rauschmitteln lösen können, wenden sich selten an Beratungsstellen. (nach Mannheimer Morgen, 07.04.1989)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

      von +Dat
(6) Es sieht so aus, als sei die Zeit gekommen, sich von dem moralischen Rigorismus der Sechzigerjahre zu lösen. (Zeit, 05.04.1985, S. 57)

      SKprp mit obl. Korrelat davon:

          dass-S:
(7) Du musst dich davon lösen, dass du bei jedem Menschen nur seine negativen Seiten siehst.

          Inf-S mit zu:
(8) Wer sich nicht davon löst, die Schuld für seine Fehler bei anderen zu suchen, kann aus seinen Fehlern nichts lernen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Das Kprp kann weggelassen werden, wenn dasjenige, das aufgegeben wird, aus dem Kontext erschlossen werden kann.

2 sich lösen

Strukturbeispiel: etwas löst sich
Im Sinne von: etwas, das in spezifischer Weise fixiert ist, lockert sich oder wird lose
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(9) Die Schrauben des linken hinteren Radpaares hatten sich gelöst. (die tageszeitung, 08.03.2001, S. 28)
(10) Ihr Haarknoten hatte sich gelöst.
(11) Der Einband des Buchs löst sich.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Der Kasus des Reflexivpronomens sich ist nicht eindeutig erkennbar.

3 sich lösen

Strukturbeispiel:etwas löst sich
Im Sinne von:etwas klärt sich
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(12) Das Problem der Massenarbeitslosigkeit löst sich nicht von selbst.
(13) Alle Schwierigkeiten haben sich zu meiner Zufriedenheit gelöst.
(14) Manchmal ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Problem löst.(Die Rheinpfalz, 05.01.2009, S. 21)
(15) Am Ende lösen sich zwar alle erotischen Verwirrungen, aber die Frage, wie es sich künftig mit der Liebestreue verhalten wird, bleibt. (Berliner Zeitung, 20.02.2001, S. 13)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Der Kasus des Reflexivpronomens sich ist nicht eindeutig erkennbar.

Häufig wird sich lösen in dem Ausdruck sich von allein/von selbst lösen verwendet:
(16) Die Motorwäsche kann einen Kupferwurm ausgelöst haben. Wenn die feuchten Stellen trocknen, löst sich das Problem mitunter von allein. (Hamburger Morgenpost, 13.02.2009, S. 34)

4 sich lösen

Strukturbeispiel: etwas löst sich
Im Sinne von: etwas nimmt allmählich an Intensität ab; nachlassen
Satzbauplan:Ksub
Beispiele:
(17) Nach einigen Minuten löste sich der Wadenkrampf wieder.
(18) Da löst sich die Furcht vor Überstunden. (Rheinischer Merkur, 07.09.1990, S. 2)
(19) Nach den Worten des Geschäftsführers, es werde keine weiteren Entlassungen geben, löste sich die Spannung im Saal.
(20) Durch Gymnastik und Massagen lösen sich Verspannungen im Schulterbereich.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Der Kasus des Reflexivpronomens sich ist nicht eindeutig erkennbar.

5 sich [A] lösen aus

Strukturbeispiel: jemand/etwas löst sich aus etwas
Im Sinne von: jemand/etwas befreit sich aus der Abhängigkeit von etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(21) Danach gehen im Saal die Lichter an, und der Zuschauer löst sich allmählich aus dem Bann, den dieses Schlussbild auf einen ausübt. (Berliner Zeitung, 29.10.1998, S. 10)
(22) Unsere Industrie muss sich und wird sich lösen aus der engen Verflechtung mit nationalen Souveränitätsansprüchen. (Mannheimer Morgen, 19.05.1998)
(23) Die Unternehmervernunft selbst sogar kann das Richtige bewirken, sobald sie sich aus dem plattesten Vorteilsdenken löst. (nach Zeit, 10.10.1986, S. 68)
(24) So klagte ein Käufer vor dem Landgericht in Duisburg, weil er sich aus dem für ihn ungünstigen Vertrag wieder lösen wollte. (Berliner Zeitung, 21.09.2004, S. 10)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: aus +Dat
(25) Das Regiedebüt des Kameramannes und Produzenten erzählt die Geschichte eines Kleinbauern, der sich aus den Verstrickungen seiner Schuld nie mehr lösen kann. (nach Mannheimer Morgen, 22.01.1985, S. 22)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

6 sich lösen in

Strukturbeispiel:[geh] etwas löst sich in etwas
Im Sinne von:[geh] etwas drückt sich in etwas aus und wird dadurch überwunden
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(26) Etwas presste ihm die Brust zusammen und löste sich in einem tiefen Seufzer. (nach E. Jung, S. 43)
(27) Ihre Verzweiflung löste sich in Tränen.
(28) [indirekte Charakterisierung] Unterdrückte Sexualität löste sich in den Urschreien wilder Tiere. (Berliner Zeitung, 20.08.1998, S. VIII)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: in +Dat
(29) Die Düsternis des alten Mythos löst sich in groteskem Scherz. (Mannheimer Morgen, 31.03.1989)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Der Kasus des Reflexivpronomens sich ist nicht eindeutig erkennbar.

7 sich [A] lösen

Strukturbeispiel: jemand löst sich von jemandem/etwas
Im Sinne von: jemand gibt die enge Gemeinschaft mit jemandem oder die enge Bindung an jemanden/etwas auf
Satzbauplan:Ksub , (Kprp)
Beispiele:
(30) In einem schmerzhaften Prozess löst sich Louise von ihren Eltern. (Mannheimer Morgen, 23.06.1988, S. 32)
(31) Mein Onkel hat mir anvertraut, dass einer von den beiden nur dann Erbe werden soll, wenn er sich von der Sekte löst, der er jetzt angehört. (nach Mannheimer Morgen, 30.01.1988, S. 23)
(32) Das Konzert hat gezeigt, dass sich die junge Pianistin allmählich von dem großen Vorbild ihres Lehrers löst.
(33) Schon lange bevor er die Partei verließ, hatte er sich ideologisch gelöst.
(34) Nach 39 Jahren in der Gemeindepolitik kann ich mich nicht völlig lösen. (Niederösterreichische Nachrichten, 09.02.2009, S. 29)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: von +Dat
(35) Es fiel ihr schwer die Stadt zu verlassen und sich von ihrer Familie und ihrem Freundeskreis zu lösen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit sich lösen auf ein reziprokes Verhältnis Bezug genommen. Das Ksub wird dann mit einer NP im Plural, einer Kollektivbezeichnung oder mehreren NPs belegt und das Kprp durch voneinander ersetzt:
(36) Im Prozess des Erwachsenwerdens lösen sich Eltern und Kinder voneinander.

8 sich lösen

Strukturbeispiel:etwas löst sich in etwas
Im Sinne von:etwas verbindet sich mit etwas zu einer homogenen Mischung
Satzbauplan:Ksub , (Kprp)
Beispiele:
(37) Öle lösen sich nicht in Wasser.
(38) Wenn die Milch warm ist, löst sich der Zucker schneller.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp: in +Dat
(39) Löst sich auch Kunstharz in Alkohol?

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Der Kasus des Reflexivpronomens sich ist nicht eindeutig erkennbar.

9 sich [A] lösen aus/von

Strukturbeispiel:jemand/etwas löst sich von etwas
Im Sinne von:jemand/etwas entfernt sich von etwas
Satzbauplan:Ksub , Kadv
Beispiele:
(40) Eine Studentin mit kurzem, blondierten Haar löste sich aus der Menge. (Nürnberger Zeitung, 22.04.2005)
(41) Trotz gefüllter Futterwaben verhungerten Stöcke, weil sie sich wegen der Kälte nicht mehr von der wärmenden Bienentraube lösten, um Nahrung aufzunehmen. (Mannheimer Morgen, 29.04.1985, S. 20)
(42) Die Krebszellen können sich aus dem Zellverband lösen und in andere Gewebe eindringen. (nach Berliner Zeitung, 17.02.1999, S. I)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:aus +Dat/von +Dat
(43) Aus der Gruppe löste sich ein Mann und kam auf mich zu.
(44) Acht Kilometer vor dem Etappenziel hatte sich der Radrennfahrer vom Feld gelöst und war in Führung gegangen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit sich lösen auf ein reziprokes Verhältnis Bezug genommen. Das Ksub wird dann mit einer NP im Plural, einer Kollektivbezeichnung oder mehreren NPs belegt und das Kprp häufig durch voneinander ersetzt:
(45) Gar nicht mehr voneinander lösen kann sich das zweite Paar in einem Pas de Deux. (nach Mannheimer Morgen, 09.02.1999)
(46) Die Tänzer verbiegen und verhaken sich, ziehen sich magisch an und lösen sich in Explosionen, bis sie alleine auf zwei Beinen stehen. (nach Mannheimer Morgen, 24.05.1989)

Das Kprp kann weggelassen werden, wenn dasjenige, woraus sich jemand löst, aus dem Kontext erschlossen werden kann:
(47) Hof meinte im Ziel: "Genau wie in Alsbach liefen Clemens Neuburger, Björn Remy und ich zunächst zu dritt in einer kleinen Spitzengruppe zusammen. Dann merkte ich, dass mehr drin war. Ich konnte mich lösen und lief mein eigenes Rennen." (Rhein-Zeitung, 29.06.2009; Jürgen Hof siegt)

10 sich lösen

Strukturbeispiel:etwas löst sich von irgendwo
Im Sinne von:etwas trennt sich von irgendwo, wo es befestigt ist, ab
Satzbauplan:Ksub , (Kadv)
Beispiele:
(48) Behälter löste sich aus Röntgenvorrichtung. (Mannheimer Morgen, 10.01.1986, S. 30)
(49) Auf einmal löst sich ein Stein und rollt langsam einen Hang hinunter. (nach Zeit, 24.04.1987, S. 51)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     aus +Dat/von +Dat: Ausgangsort
(50) Das Photo hat sich aus dem Rahmen gelöst.
(51) Ein Ziegel, der sich vom Dach gelöst hat, ist einem Passanten direkt vor die Füße gefallen.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Der Kasus des Reflexivpronomens sich ist nicht eindeutig erkennbar.

Gelegentlich wird mit sich lösen auf ein reziprokes Verhältnis Bezug genommen. Das Ksub wird dann mit einer NP im Plural, einer Kollektivbezeichnung oder mehreren NPs belegt und das Kadv durch voneinander ersetzt:
(52) Das gibt dem Zug Stabilität und die Wagen können sich nicht voneinander lösen. (nach Berliner Zeitung, 05.06.1998, S. 2)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 27.06.2011 14:40.