grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

lösen

Aussprache: 'lösen
Stammformen:löst - löste - hat gelöst
Konjugationsmuster:schwach
  
1 lösenetwas mental bewältigen
2 lösenetwas annullieren
3 lösenetwas kaufen
4 lösenbewirken, dass etwas aufhört zu existieren
5 lösensich mit etwas vermischen und zum Verschwinden bringen
6 lösen aus/vonetwas aus etwas entfernen
7 lösen ausbewirken, dass etwas von etwas getrennt wird
8 lösen inetwas in etwas hineinmischen
9 lösenetwas lockern
10 lösenetwas von etwas entfernen

1 lösen

Strukturbeispiel:jemand/etwas löst etwas mit etwas
Im Sinne von:jemand/etwas bewältigt etwas mittels irgendetwas mental und gelangt zu einem richtigen oder positiven Ergebnis
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kadv)
Beispiele:
(1) Mit unheimlichem Fleiß und teils pfiffigen Ideen lösten die jungen Forschertalente ihre selbst gestellten Probleme aus den Bereichen der Biologie, Physik, Mathematik, Chemie, Geologie und Technik. (Mannheimer Morgen, 06.02.1987, S. 20)
(2) Mit den Brutreaktoren wollen die Energiefachleute das Problem der Brennstoffversorgung auf Generationen lösen. (Spiegel, 32/Jg. 25, S. 57)
(3) Auf keinen Fall sollte man Probleme mit Alkohol lösen wollen. (St. Galler Tagblatt, 06.11.1999)
(4) [indirekte Charakterisierung] Der preisgekrönte Film "Wilde Berge" löst den Existenzkonflikt zweier Bauern-Ehepaare durch simplen Partnertausch. (nach Zeit, 15.08.1986, S. 3)
(5) Aus unserer Sicht muss der deutsche Sport diese Frage allein lösen." (Mannheimer Morgen, 27.09.2005)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Mittel

      mit +Dat/durch +Akk:
(6) Großbritannien habe aber weiterhin die Absicht, den Streit mit diplomatischen Mitteln zu lösen. (die tageszeitung, 08.02.2006, S. 9)
(7) Der Konflikt sollte durch diese Verhandlungen gelöst werden und nicht durch eine Weiterverfolgung bei den entsprechenden WTO-Gremien. (nach die tageszeitung, 12.01.2005, S. 8)

     SKadv mit obligatorischem Korrelat damit/dadurch

          dass-S
(8) Wir lösen die Probleme an unseren Schulen nicht dadurch, dass wir sie dauernd in neue Strukturreformen schicken". (Hamburger Morgenpost, 02.01.2009, S. 12)
(9) Das Problem damit zu lösen, dass arme Menschen in Zukunft auf Tierhaltung verzichten müssen, hält Dürr für abwegig. (die tageszeitung, 25.02.2009, S. 24)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(10) Gesellschaftliche Probleme werden zunehmend im Privatbereich gelöst, statt sie öffentlich auszutragen. (nach Mannheimer Morgen, 30.04.1985, S. 15)
sein:
(11) Spezielle Probleme der Strahlenschutzmesstechnik sind noch unbefriedigend gelöst. (Mannheimer Morgen, 17.05.1986, S. 14)
Bekommen-Passiv

(12) "Sie warten nicht zwei Wochen auf einen Scheck", sondern "Sie bekommen ihr Problem gelöst". (Frankfurter Rundschau, 21.05.1999, S. 16)
Anmerkungen:

Mit einer modalen AdvP oder PräpP [auf +Dat/in +Dat/...] kann die Art und Weise der Lösung charakterisiert werden:
(13) Umweltprobleme können nur europäisch gelöst werden. (Mannhimer Morgen, 05.05.1987, S. 17)

lösen wird häufig in der Passivkonstruktion etwas ist zu lösen und in Verbindung mit lassen in der Reflexivkonstruktion mit passivähnlicher Funktion etwas lässt sich lösen verwendet:
(14) Die Mathematikaufgabe war schwer zu lösen.
(15) Mit nationalen Maßnahmen allein lassen sich die Umweltprobleme nicht lösen.

2 lösen

Strukturbeispiel:jemand löst etwas
Im Sinne von:jemand annulliert etwas oder erklärt etwas für beendet
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(16) Der Kündigungsschutz greift in Deutschland nach sechs Monaten Betriebszugehörigkeit. Davor können beide Seiten das Arbeitsverhältnis mit zweiwöchiger Frist lösen. (Braunschweiger Zeitung, 07.03.2009; Frau wegen Krebs entlassen)
(17) Der Schauspieler Thomas Lawinky hatte dem «FAZ»-Kritiker Gerhard Stadelmaier den Notizblock entrissen und ihn beschimpft. Das Theater hatte daraufhin den Vertrag mit dem Schauspieler gelöst. (Deutsche Presseagentur, 24.02.2006)
(18) Martin hat angedeutet, dass er die Verlobung lösen will.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(19) In beiderseitigem Einvernehmen (schließlich waren beide Seiten mit der aktuellen Situation unzufrieden) wurde der Vertrag des 28-jährigen Schweden gelöst. (Burgenländische Volkszeitung, 01.04.2009, S. 73)
sein:
(20) Kafka traf indessen erst in Berlin ein, als Nabokovs Verlobung mit Fräulein Siewert schon gelöst war. (Die Zeit (Online-Ausgabe), 22.04.2004, S. 57)

3 lösen

Strukturbeispiel:jemand löst etwas
Im Sinne von:jemand kauft etwas, das zu einem Transport oder zur Teilnahme an einer Veranstaltung o.Ä. berechtigt
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(21) Wenn Sie den Aussichtsturm besteigen wollen, müssen Sie vorher eine Eintrittskarte lösen.
(22) Kann man auch beim Zugschaffner/im Zug eine Fahrkarte lösen?
(23) Die Zwölf- und 13-Jährigen konnten kein Ticket lösen, weil der Automat an der Haltestelle Bothmerstraße defekt war. (Hannoversche Allgemeine, 05.01.2009, S. 16)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(24) Wie auch bei Fahrten mit den Regionalbahnen müssen die Fahrkarten vor Fahrtantritt an den Automaten oder Fahrkartenschaltern gelöst werden. (Rhein-Zeitung, 23.05.2009; Der Mittelrhein steht unter Dampf)
sein:
(25) Sobald die Eintrittskarte am historischen Fahrkartenschalter gelöst ist, geht die Entdeckungsreise in die Welt der Eisenbahn los. (Rhein-Zeitung, 19.05.2009; Bahnhof wird 150)

4 lösen

Strukturbeispiel:etwas löst etwas
Im Sinne von:etwas bewirkt, dass etwas Negatives aufhört zu existieren
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(26) Es ist illusorisch, dass der Tod des Diktators alle Probleme lösen würde.
(27) Eine durchblutungsfördernde Salbe, eine Massage oder ein warmes Bad löst die Verspannung der Muskulatur.
(28) Eine Tiefgarage könnte die Parkplatzprobleme der Altstadt lösen. (Berliner Zeitung, 02.02.1999, S. XX)
(29) Die Gewerkschafter gehen davon aus, dass allein eine Staatsbeteiligung bei Schaeffler Hilfe bringen kann. "Bürgschaften oder weitere Kredite lösen das strukturelle Problem der Gruppe nicht, sondern können lediglich dazu dienen, Zeit zu gewinnen." (Hannoversche Allgemeine, 11.02.2009, S. 12)
(30) [indirekte Charakterisierung] Viagra wurde von manchen Herzpatienten verlangt, weil es ihre Potenzprobleme löste. (nach Zeit, 03.03.1998, S. 35)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Passiv nicht üblich

5 lösen

Strukturbeispiel:etwas löst etwas
Im Sinne von:etwas vermischt sich mit etwas und lockert es bzw. bringt es zum Verschwinden; auflösen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(31) Diäthylenglykol, ein zweiwertiger Alkohol, löst Öle, Harze und Farben. (nach Mannheimer Morgen, 19.07.1985, S. 2)
(32) Als Infusion löst dieses Protein ein Blutgerinnsel und rettet so noch Nervenzellen. (Zeit, 01.11.1996)
(33) Löst dieses Fleckenwasser auch Teerflecken?
(34) Thymiantee löst den Schleim.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Passiv nicht üblich

6 lösen aus/von

Strukturbeispiel:jemand/etwas löst jemanden/etwas aus/von etwas
Im Sinne von:jemand/etwas entfernt jemanden/etwas aus etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(35) Er hat die Zitate aus ihrem Zusammenhang gelöst und sie geschickt neu zusammenmontiert.
(36) Shelleys Schrift von der Notwendigkeit des Atheismus löste Ossietzky aus seinen religiösen Bindungen. (Pross, S. 99)
(37) Die äußerst kunstvolle Sprache verhindert jeglichen Naturalismus und löst die Figuren aus ihrer historischen Zeit. (nach Mannheimer Morgen, 07.07.1987, S. 20)
(38) Während die rechte Hand ruhig die Maus bedient, fliegt die linke virtuos über die Tastatur, ohne dass er dafür den Blick vom Monitor lösen müsste. (die tageszeitung, 03.01.2002, S. 5)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: aus +Dat/von +Dat
(39) Er will das Leben aus seinen verkrusteten Bezügen lösen. (nach Mannheimer Morgen, 05.09.1987, S. 48)
(40) Die beiden Politiker möchten die Partei vom Image des bloßen Leistungs- und Erfolgsstrebens und einer Vertretung der Besserverdienenden lösen. (nach Mannheimer Morgen, 08.10.1986, S. 2)

Passivkonstruktionen: Passiv nicht üblich

7 lösen aus

Strukturbeispiel:etwas löst etwas aus etwas
Im Sinne von:etwas bewirkt, dass etwas von etwas getrennt wird
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(41) Ein Computer löst aus den Aufnahmen jene Bildelemente, die bei Beobachtung und Diagnose der Adern stören. (Mannheimer Morgen, 02.01.1986, S. 3)
(42) Die Reinigungsmilch löst den Schmutz aus den Poren.
(43) Der Prozess des Filterns, hieß es in der Sendung, löse neben den Aromastoffen auch unerwünschte, schädliche Substanzen aus dem Kaffee.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: aus +Dat
(44) Der Schwamm löst kleine Quarzkristalle aus dem Gestein, die seine Struktur verstärken. (nach Zeit, 01.12.1995)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(45) Steine werden durch den Druck des Wassers aus der Mauer gelöst.
sein:
(46) Erst wenn die störenden Bilder aus den Aufnahmen gelöst sind, kann das Röntgenbild exakt interpretiert werden.

8 lösen in

Strukturbeispiel: jemand löst etwas in etwas
Im Sinne von: jemand mischt etwas in etwas hinein
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(47) Diesen Kunststoff kann man nur in Säure lösen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: in +Dat
(48) Der Chemielehrer forderte den Schüler auf, das Kochsalz in Wasser zu lösen.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(49) Der Heroinersatz Methadon ist ein Pulver, das in einer Flüssigkeit gelöst wird. Heroin hingegen wird gespritzt. (Berliner Zeitung, 15.02.2007, S. 15)
sein:
(50) In unserem Blut ist Salz in derselben Konzentration wie im Meerwasser gelöst. (die tageszeitung, 30.06.2001, S. VI)

9 lösen

Strukturbeispiel:jemand/etwas löst etwas
Im Sinne von:jemand/etwas lockert etwas, das in spezifischer Weise fixiert ist
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(51) Er löste seine Krawatte und krempelte die Hemdärmel hoch.
(52) Ich kann diesen Doppelknoten nicht mehr lösen.
(53) Die Ermittlungen hätten ergeben, dass der acht Meter hohe Seilgarten und insbesondere die Plattformen, auf denen die Kletterer ihre Sicherungen selbstständig lösen und umklinken, nicht vom Personal überwacht worden sei. (Hannoversche Allgemeine, 31.01.2009, S. 17)
(54) Als Bassist Robert Trujillo sein popolanges Haupthaar löste, bekam das Knäblein vor mir von seinem Vater einen Feldstecher in die Hand gedrückt. (die tageszeitung, 08.06.2006, S. 15)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden.
(55) Die Polizei fesselte Roberto G. und brachte ihn auf eine Wache. Als dort die Fesseln gelöst wurden, versuchte der Mann zu flüchten. (Berliner Zeitung, 16.07.2007, S. 24)
sein:
(56) Wenn die Radmuttern gelöst sind, kann man den Wagenhebel hochdrehen.

10 lösen

Strukturbeispiel:jemand/etwas löst etwas mit etwas von etwas
Im Sinne von:jemand/etwas entfernt etwas mittels irgendetwas von etwas, an dem es haftet
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kadv , (Kadv)
Beispiele:
(57) Du kannst eine Briefmarke mit Dampf oder Wasser vom Kuvert lösen, ohne sie zu beschädigen.
(58) In der Hafenstraße lösen Spitzhacken Steinplatten aus dem Bürgersteig. (nach die tageszeitung, 13.11.1987, S. 5)
(59) Bei der Herstellung wird die Oberfläche der Reifen mit einem Trennmittel behandelt, damit man sie besser aus der Form lösen kann. (St. Galler Tagblatt, 17.04.2009, S. 46)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     aus +Dat/von +Dat: Ausgangsort
(60) Er versuchte, sein Handgelenk aus dem Griff des Sterbenden zu lösen. (Garner, S. 8)
(61) Bernhard löste ihre Arme von seinem Hals. (Stephan, S. 26)

Kadv: Mittel

      mit +Dat
(62) Mit einem scharfen Messer löste der Fleischer das Fleisch vom Knochen.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(63) Dort wurden ihm die Wimpern abrasiert und die Lider vorsichtig von der Haut gelöst. Die Augen waren durch den Kleber nicht verletzt. (Berliner Morgenpost, 13.02.1999, S. 30)
sein:
(64) Und erst wenn aller Schmutz von der Aktivkohle gelöst ist, kann der Filterbetrieb wiederaufgenommen werden. (Frankfurter Allgemeine, 07.01.2005; Den Schmutz hinausfiltern)
Anmerkungen:

Häufig wird statt mit mit +Dat mithilfe des Ausdruks von/per Hand indirekt auf das Mittel Bezug genommen:
(65) Wie bei der Mango-Verarbeitung werden auch die Cashews von Hand aus der Schale gelöst, geschält, gesäubert, sortiert. (die tageszeitung, 11.11.2008, S. 5)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 01.10.2009 15:44.