grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

infolge

Wortart: Präposition
Alternative Schreibweise: in Folge
Phrasenbildung: P + NP: infolge seiner Schüchternheit
P + PP mit von: infolge von Schwierigkeiten
Pronominaladverb in Konnenktorfunktion: infolgedessen / infolge dessen
Stellung: Anteposition
Rektion: NP-Genitiv: Der Fluß Tuolumne in Modesto schwoll infolge des Regens auf viereinhalb Meter Höhe an. [Frankfurter Rundschau, 06.01.1997, S. 20]
von-PP (bei pluralischen und artikellosen Nominalphrasen): Die Einnahmen stiegen aus dem Fahrkartenverkauf - infolge von Preiserhöhungen um 2,8 Prozent auf insgesamt acht Milliarden Mark. [Frankfurter Rundschau, 01.02.1997, S. 10]
Vorkommen/Funktion: adverbial: Infolge der schlechten Witterung bleibt der St. Gotthard geschlossen.
attributiv: Eine Schließung infolge schlechter Witterung wird in Erwägung gezogen.
Verschmelzung mit Artikel: nein
Bedeutung: kausal X aufgrund Y: Der in Y bezeichnete Sachverhalt ist die Ursache für den in X bezeichneten.
Stilistische Markierung: keine
Homonyme: nicht positionsbeschränkter Adverbkonnektor infolgedessen: Er hatte die Jahresumsätze nach unten geschönt. Die Staatsanwaltschaft ermittelte infolgedessen gegen ihn.

Weiterführender Text:

  - Präposition

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.