grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

indessen

Wortart: Konnektor
Aussprache: indessen
Syntaktische Subklasse: Subjunktor
Beispiele: Ernstere, unschuldige, aber schmerzliche Jugendempfindungen drängen sich auf, werden betrachtet und ausgesprochen, indessen der Jüngling mancherlei Verbrechen innerhalb des übertünchten Zustands der bürgerlichen Gesellschaft gewahret. [Frankfurter Rundschau, 014.08.1999, S. 7]
"Wir suchen die Sprecher einer Jugend, die Gefahr läuft, der Vagabundage zu verfallen, indessen die Extremisten des Nihilismus damit kokettieren, aus Seltersflaschen Bomben zu drehen." [Mannheimer Morgen, 31.05.1989, o. S.]
Stellung: vor dem internen Konnekt
Reihenfolge der Konnekte: internes Konnekt überwiegend postponiert; anteponiert oder eingeschoben möglich
Von Superkitsch sprachen sogar manche, indessen die Fernsehanstalt kalt lächelnd auf die Rekordzahlen der Sehbeteiligung verwies. [Mannheimer Morgen, 29.03.1989, o. S.]
Besonderes Format der Konnekte: internes Konnekt Verbletztsatz
Semantische Klasse: temporal: gleichzeitig
Stilistische Markierung: bildungssprachlich, veraltet bildungssprachlich; veraltet
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: nicht positionsbeschränkter Adverbkonnektor indessen: Die Technik ist im Emsland zu besichtigen. Ihre Wirtschaftlichkeit indessen kann nirgendwo demonstriert werden.

Weiterführender Text:

  - Subjunktoren

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.