grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

geben

Aussprache: 'geben
Stammformen:gibt - gab - hat gegeben
Konjugationsmuster:stark
Generelle Anmerkungen:

Beim Kartenspielen wird geben i.S.v. 'die Karten verteilen' verwendet:
(1) Wer gibt?

Beim Telefonieren wird geben i.S.v. 'mit jemandem verbinden' verwendet:
(2) Einen Augenblick, ich gebe Ihnen Frau Maier.

geben wird häufig als Verb eines Funktionsverbgefüges verwendet wie z.B. in: jemandem einen Auftrag geben [jemanden mit etwas beauftragen], eine Beschreibung / eine Erklärung / ein Versprechen geben [etwas beschreiben / erklären / versprechen] usw.

geben wird häufig in der passivischen Konstruktion etwas ist gegeben i.S.v. 'etwas ist vorhanden', 'etwas wird als Faktum gesetzt' verwendet:
(3) "Die Bedingungen für eine Reform sind gegenwärtig nicht gegeben" (die tageszeitung, 18.01.2001, S. 10)
(4) Die Kreditfähigkeit ist dann nicht gegeben, wenn der Kredit zu einer Überschuldung führt. (Zürcher Tagesanzeiger, 30.09.1999, S. 11)
(5) Gegeben sei ein Kreis k mit zwei Sekanten g und h, die sich in einem Punkt S außerhalb des Kreises schneiden. Bezeichnet man die Schnittpunkte des Kreises k mit g als G1 beziehungsweise G2 und die Schnittpunkte des Kreises k mit h als H1 beziehungsweise H2, so gilt: (Wfstb; 6: Sekantensatz, In: Wikipedia - URL:http://de.wikipedia.org: Wikipedia, 2005)

  
1 gebenetwas verabreichen
2 gebenetwas hinhalten
3 gebenetwas in den Besitz von jemandem kommen lassen
4 gebenetwas als Resultat haben
5 gebenetwas erzeugen
6 gebenjemandem/etwas etwas entgegenbringen
7 gebenjemandem/etwas mit etwas ausstatten
8 gebenjemandem etwas gewähren
9 geben machen, dass jemand etwas bekommt
10 gebenjemandem etwas erteilen
11 gebenetwas bewirken
12 gebenjemanden in etwas unterrichten
13 gebenetwas irgendwozu wegbringen
14 geben fürirgendwieviel für etwas zahlen
15 geben anetwas an etwas tun
16 gebenetwas irgendwohin bringen
17 geben etwas veranstalten
18 gebenjemandem nahe legen, etwas zu tun

1 geben

Strukturbeispiel:jemand/etwas gibt jemandem/etwas etwas
Im Sinne von:jemand/etwas verabreicht jemandem/etwas etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kdat
Beispiele:
(6) Der Arzt hat mir eine Spritze gegeben.
(7) Die Äffin gibt ihrem Jungen eine Banane.
(8) Hast du den Pflanzen schon Dünger gegeben?
(9) Wenn Kinder erkältet sind, kann man ihnen abends Lindenblütentee mit Honig geben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(10) Unter anderem wurden Witwen, die oft acht-, zehnköpfige Familien durchbringen müssen, mit Ziegen ausgestattet, damit wenigstens den Kindern Milch gegeben werden kann. (Nürnberger Nachrichten, 26.06.1993, S. 13)
Anmerkungen:

Gelegentlich wird statt des Kdat ein Kprp [an +Akk] verwendet:
(11) Scharrelschweinehalter dürfen dem Futter keine Antibiotika oder Wachstumförderer untermischen und müssen regelmäßig Grünfutter an die Tiere geben. (die tageszeitung, 04.10.1986, S.7

Gelegentlich wird das Kakk mit einer Bezeichnung für einen Behälter o.Ä. belegt, mit der indirekt auf die Nahrung bzw. das Heilmittel Bezug genommen werden kann:
(12) Wirst du deinem Baby die Brust oder die Flasche geben?

Das Kdat kann in generischen Sätzen, oder wenn die Handlung betont wird, weggelassen werden:
(13) Jüngere Ärzte geben nicht mehr so häufig Antibiotika.
(14) Wer hat heute die Spritze gegeben?

2 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt jemandem/etwas etwas
Im Sinne von:jemand hält jemandem/etwas etwas hin, damit er es erreichen kann; reichen
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kdat
Beispiele:
(15) Kannst du mir den Kugelschreiber geben?
(16) Der Zivildienstleistende gibt der alten Dame, die er betreut, den Arm und geht mit ihr im Park spazieren.
(17) Er hat der Katze das Wollknäuel gegeben, sie spielt so gerne damit.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Passiv nicht üblich

Anmerkungen:

Gelegentlich kann das Kdat weggelassen werden, wenn aus dem Kontext klar zu entnehmen ist, wem etwas gereicht wird:
(18) Gib mal schnell ein Tuch, ich habe das Weinglas umgestoßen.

3 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt jemandem etwas für irgendwieviel
Im Sinne von:jemand lässt etwas für irgendwieviel oder kostenlos in den Besitz oder in den Genuss von jemandem kommen; zur Verfügung stellen, schenken, leihen
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kdat , (Kadv)
Beispiele:
(19) Für ein Bild der französischen Nationalmannschaft gebe ich dir eins von der englischen.
(20) Gegen eine geringe Summe hat die Stadt dem Kinderheim einen Spielplatz gegeben.
(21) Ich gebe dir eine Stunde Französisch gegen eine Stunde Mathematik, einverstanden?
(22) "Ich bin im Moment nicht sehr flüssig", sagte Jachmann. "Aber achtzig, vielleicht neunzig Mark würde ich Ihnen gerne geben." Er verbesserte sich. "Leihen, pumpen, meine ich." (Fallada, S. 243)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Kadv: Menge

      für +Akk/gegen +Akk:
(23) "Für drei Euro kann ich dir fünf Rosen geben", sagte die Blumenfrau freundlich.
(24) Die Stadtbibliothek gibt der Schule Bücher gegen eine geringe Gebühr.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(25) Neben der Bereitstellung von Transportmitteln wurden jedem Rückkehrer Decken, Hausdachmaterialien und ein Nahrungsvorrat für zwei Monate sowie Werkzeuge und Saatgut gegeben. (FaZ, 1995)
Anmerkungen:

Mit geben werden verschiedene Arten des Besitzwechsels bezeichnet. Meist ergibt sich aus dem Kontext, welche spezifische Art von Besitzwechsel vorliegt, z.B. Verkauf, Vermietung, Tausch, Ausleihe oder Schenkung. Wenn die Art des Besitzwechsels präzisiert werden soll, können spezifische Verben wie verkaufen, vermieten, tauschen, leihen oder schenken verwendet werden.

Wenn geben i.S.v. 'etwas für einen wohltätigen Zweck' bzw. 'als Trinkgeld schenken' oder in Sätzen, mit denen auf generische Handlungen Bezug genommen wird, verwendet wird, können das Kakk und das Kdat weggelassen werden:
(26) "Eine kleine Spende für den Kindergarten?" "Nein, ich habe schon gegeben!"
(27) Sie gibt gerne!

Gelegentlich wird statt des Kdat ein Kprp [an +Akk] verwendet:
(28) Die Gebühren, die nach einem Monat bei Nichtausgeben fällig werden, sollen nicht dem Förderverein zugehen. "Wir wollen die Einnahmen an gemeinnützige Vereine und Einrichtungen geben." (Rhein-Zeitung, 08.11.2003; Eine Chance für den Sieg-Taler?)

4 geben

Strukturbeispiel:etwas gibt etwas
Im Sinne von:etwas hat etwas als Resultat oder als Folge; ergeben
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(29) Zwei mal drei gibt sechs.
(30) Dieser Text wird höchstens fünf Druckseiten geben.
(31) Zwei Hälften geben ein Ganzes.
(32) Der Most wird dieses Jahr einen guten Wein geben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

5 geben

Strukturbeispiel:etwas gibt etwas
Im Sinne von:etwas bewirkt, dass etwas vorhanden ist; erzeugen, produzieren, hervorbringen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(33) Die Kuh gibt Milch.
(34) Die Sonne gibt Licht und Wärme.
(35) Wälder geben Sauerstoff und Feuchtigkeit.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

6 geben

Strukturbeispiel: jemand gibt jemandem/etwas etwas
Im Sinne von: jemand bringt jemandem/etwas etwas entgegen
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kdat
Beispiele:
(36) Er war der erste Mensch gewesen, der ihr Liebe gegeben hatte. An ihre Eltern hatte sie keine Erinnerung. (de Groot, S. 55)
(37) Bist du sicher, dass du einem Hund die Pflege und die Aufmerksamkeit geben kannst, die er braucht?
(38) Sie glaubt, dass die Pflanzen es spüren und besser gedeihen, wenn man ihnen viel Zuneigung gibt und zu ihnen spricht.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(39) Es wird ihnen ein Gefühl von Wertschätzung und Zuneigung gegeben. (Rhein-Zeitung, 05.03.2004; Pflegealltag in seiner Vielfalt)

7 geben

Strukturbeispiel: jemand gibt jemandem/etwas jemanden/etwas
Im Sinne von: jemand stattet jemanden/etwas mit jemandem/etwas aus
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kdat
Beispiele:
(40) Wir müssen Ihnen einen Führer und eine Karte geben, sonst werden Sie im Moor versinken.
(41) Schon im ersten Buch Moses, der Genesis, heißt es, dass Adam allem Gewächs und Getier einen Namen geben sollte, als Zeichen dafür, dass der Mensch der Herr der Schöpfung sei; wer den Namen verleiht, nimmt in Besitz. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1993)
(42) Ich glaube, wir müssen dem Haus einen neuen Anstrich geben.
(43) Die Stadt hat dem Museum neue Räume gegeben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(44) Mit der Ausstellung solle dem Haus "Licht, Farbe und Wärme" gegeben werden, so Leute-Bahles. (Rhein-Zeitung, 14.10.2002; Bilder laden zum Gespräch ein)

8 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt jemandem etwas
Im Sinne von:jemand gewährt jemandem etwas; bieten
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat)
Beispiele:
(45) Der Autohändler hat mir für die Zahlung der letzten Rate noch eine Frist bis zum Monatsende gegeben.
(46) Die neue Fabrik wird 300 Menschen Arbeit geben.
(47) Die Kommission will die Praxis beendet sehen, wonach Brauer ungebundenen Pubs (free Houses) günstige Kredite geben und diesen dafür ihre Getränke aufdrängen. (Mannheimer Morgen, 25.03.1989)
(48) Ein Kaufmann darf jetzt einen über drei Prozent hinausgehenden Rabatt geben.
(49) Der Chef hat mir keinen Urlaub gegeben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(50) In amerikanischen Filmen sieht man, wie wichtigen Zeugen von Schwerverbrechen Personenschutz gegeben wird.
Anmerkungen:

Gelegentlich wird statt des Kdat ein Kprp [an +Akk] verwendet:
(51) Die als Bank der Schwindler und Kriminellen in Verruf geratene Bank of Credit and Commerce International (BCCI) hat für ihre Spitzenmanager eine Art geheime Tochter unterhalten und Kredite an Personen gegeben, die es gar nicht gab. (Nürnberger Nachrichten, 10.08.1991, S. 8)

9 geben

Strukturbeispiel: jemand gibt jemandem/an jemanden etwas
Im Sinne von: jemand macht, dass jemand etwas bekommt
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat)
Beispiele:
(52) Der Regierungssprecher wollte den wartenden Journalisten keine Auskünfte über den Stand der Verhandlung geben.
(53) Die Studie soll dem Bezirk Hinweise zur weiteren Wirtschaftsförderung geben. (nach Berliner Zeitung, 21.10.1997, S. 28)
(54) Die Polizei gibt Sicherheitstipps für die Urlaubszeit. (Mannheimer Morgen, 22.06.1996)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(55) »Folgt man dem Prinzip, Verantwortung in den Nutzerbereich zu tragen, so sollten den Mietern und Nutzern zuverlässig und aktuelle Informationen zum Energieverbrauch und zum energiebewussten Verhalten gegeben werden«, sagte Seeberger. (Nürnberger Zeitung, 28.11.2006; Energiemanagement)
Anmerkungen:

Gelegentlich wird statt des Kdat ein Kprp [an +Akk] verwendet:
(56) Die Polizeibeamten haben ihr Material an die Redaktion gegeben. (die tageszeitung, 23.03.2004, S. 6)

10 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt jemandem etwas
Im Sinne von:jemand erteilt jemandem etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat)
Beispiele:
(57) Heute kann ich keinem Spieler eine gute Note geben.
(58) Das Gericht in Paris gab dem Angeklagten fünf Jahre mit Bewährung. (nach Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1995)
(59) Auch bei einem perfekten Sprung gibt dieser Prüfer nie eine 10.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(60) In der Kür werden von den Richtern für Schwierigkeit und Ausdruck gesonderte Noten gegeben und hinterher addiert. (Rhein-Zeitung, 06.05.1997; Auch mit Musik lief alles rund)

11 geben

Strukturbeispiel:jemand/etwas gibt jemandem/etwas etwas
Im Sinne von:jemand/etwas bewirkt dass etwas in jemandem oder bei etwas entsteht
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat)
Beispiele:
(61) Seine Familie und seine Freunde haben ihm nach dem Unfall wieder neuen Lebensmut gegeben.
(62) Die Religion gab den Christen Orientierung unter der Diktatur. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1993)
(63) Die positive Beurteilung des neuen Englischzuges hat der Schule neuen Schwung gegeben.
(64) Die Geburt der Enkel hat ihrem Leben wieder einen Sinn gegeben.
(65) Das Zitat gibt dem Gedankengang eine neue Wendung, und es ergibt sich sozusagen ein Gespräch mit dem zitierten Autor. (nach Bollnow, S. 20)
(66) Es bedeutet zur Gang zu gehören, die Geborgenheit gibt und Familienersatz ist. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1993)
(67) Die Blumen, die Musik und der Sektempfang haben der Weihnachtsfeier eine besondere festliche Note gegeben.
Belegungsregeln:

Ksub:

NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.)

          dass-S:
(68) Ihm hat (es) Sicherheit gegeben, dass er beim Gespräch nicht allein war.
(69) Dass darunter so viele Kinder und Jugendliche waren, hat Katja besonders beeindruckt und berührt und ihr darüber hinaus sehr viel Lebensmut und Kraft gegeben. (Rhein-Zeitung, 07.03.2003; Ihr Lebensmotto soll weiterleben)

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(70) Der perfekte Körper wäre das Ideal. Verleugnet man nicht sich selbst, wenn man meint, mit ein bisschen Wegmachen da und ein wenig Aufpolstern dort könne dem Leben wieder mehr Sinn gegeben werden? (St. Galler Tagblatt, 13.05.2008, S. 28; Botox zur Mittagszeit)

12 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt jemandem etwas
Im Sinne von:jemand unterrichtet jemanden in etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat)
Beispiele:
(71) Ich gebe dir gerne Französisch, während wir Tee trinken.
(72) Herr Schuster gibt Deutsch in der Klasse 6b.
(73) Kennst du jemanden, der Nachhilfe in Mathematik gibt?
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(74) Französisch wird hier ab der fünften Klasse gegeben.

13 geben

Strukturbeispiel: jemand gibt jemandem etwas irgendwozu
Im Sinne von: jemand bringt jemandem etwas irgendwozu weg
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kdat) , Kadv
Beispiele:
(75) Er gab ihm ein Buch zum Lesen.
(76) Die Firma hat der Werkstatt zwei Autos zur Reparatur gegeben.
(77) Ich gebe dem Schumacher meine Schuhe zum Reparieren.
(78) Während meines Urlaubs muss ich meinen Hund in Pflege geben.
(79) Er hat den Artikel zur Korrektur gegeben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Kadv: Zweck

     in +Akk/zu +Dat
(80) Übergangsweise sei auch möglich, Kinder in die Pflege von Tagesmüttern zu geben. (Braunschweiger Zeitung, 22.08.2007; "Dritte Krippengruppe ist denkbar")
(81) Hast du das Manuskript schon in Druck gegeben?
(82) Er hat mir den Projektentwurf zum Bearbeiten gegeben.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(83) Vierbeiner können hier auch in Pension gegeben werden, falls Herrchen und Frauchen in Urlaub fahren wollen. (Rhein-Zeitung, 12.04.1999; Neues Zuhause für 15 Hunde)
sein:
(84) Bungalow-Siedlungen aller Kategorien sind in Planung gegeben. (die tageszeitung, 12.09.1992, S. 16)

14 geben für

Strukturbeispiel:jemand gibt jemandem etwas bzw. irgendwieviel für etwas
Im Sinne von:jemand zahlt jemandem etwas bzw. irgendwieviel für etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk / Kadv , (Kdat) , Kprp
Beispiele:
(85) Für ein Grundstück in der Nähe des Güterbahnhofs hat die Firma Vogt der Stadt fast 500.000 Euro geben müssen.
(86) Oft muss man dem Verlag eine Menge Geld für das Drucken einer Dissertation geben.
(87) Für eine Kommode aus dem 18. Jahrhundert würde ich an die 5.000 Euro geben.
(88) Er hat seine Ersparnisse und die Aktien seiner Frau für ein neues Haus gegeben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Kadv: Menge

      NP im Akk
(89) Der Veranstalter hat dem Künstler nur 250 Euro für den Auftritt geben wollen, da sagte der Künstler ab.

Kprp:

      für +Akk
(90) Für einen schönen Blumenstrauß muss man schon um die 15 Euro geben.
(91) Die Unternehmen beklagten, dass neue Produkte und Verfahren von den Instituten nicht bis zur Anwendungsreife entwickelt wurden, scheuten aber oft davor zurück, dafür Geld zu geben. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1993)

      SKprp mit obl. Korrelat dafür

           dass-S:
(92) Die Familie hätte alles dafür gegeben, dass der Sohn freigelassen wird.
(93) "Man kann doch jemandem kein Geld dafür geben, dass er eine soziale Einrichtung nicht benutzt", kommentierte Wellhöfer den Vorschlag der CSU, Eltern, die ihre Kinder häuslich erziehen, einen finanziellen Ausgleich zu gewähren. "Dann müsste man ja jedem, der einen Job hat, 150 Euro dafür geben, dass er nicht Hartz IV in Anspruch nimmt", sagte Wellhöfer. (Nürnberger Zeitung, 18.08.2007, S. 12)

          Inf-S mit zu:
(94) Der Vater hat sein ganzes Vermögen dafür gegeben, seinen Sohn zu retten.
(95) "Jimmy hätte so ziemlich alles dafür gegeben, wirklich einmal ins All zu kommen. Jetzt geht sein Wunsch in Erfüllung." (Rhein-Zeitung, 17.10.2005; Namhaft)

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(96) Eine Million Mark wird für die Einrichtung eines rechnergesteuerten Betriebsleitsystems gegeben.
Anmerkungen:

Gelegentlich wird statt des Kdat ein Kprp [an +Akk] verwendet:
(97) Ich habe ja Verständnis dafür, dass die Bauern mehr Geld möchten; kein Verständnis habe ich aber dafür, dass Milch vernichtet wurde, sie hätten die Milch lieber kostenlos an Kindergärten, Schulen, Altenheime und an die Tafel geben sollen - dann hätten sie noch mehr Unterstützung gehabt. (Braunschweiger Zeitung, 14.06.2008)

15 geben an

Strukturbeispiel:jemand gibt etwas an etwas
Im Sinne von:jemand tut etwas an etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(98) Gibst du Zucker an den Spinat?
(99) Mein Mann mag es nicht, wenn ich Muskat an den Rosenkohl gebe.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: an +Akk
(100) Sie gibt immer zu viel Salz an die Kartoffeln.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(101) In welchem Verhältnis Milch oder Zucker an die Speisen gegeben werden müssen, hängt davon ab, wie stark das Essen versalzen ist. (Rhein-Zeitung, 27.02.2008; Versalzenes retten)

16 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt jemanden/etwas irgendwohin
Im Sinne von:jemand bringt jemanden/etwas irgendwohin
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kadv
Beispiele:
(102) Weil ich eine Panne hatte, habe ich den Wagen in die Werkstatt gegeben.
(103) Sie hat das Kind in eine Pflegefamilie gegeben.
(104) Die Bibliothek hat viele Bücher zum Antiquariat gegeben.
(105) Sie hat eine telegraphische Nachricht nach Hause gegeben.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kadv: Ort (direktivisch)

     in +Akk/nach +Dat/zu +Dat/...: Zielort
(106) Sie hat ihre Tochter in ein Internat gegeben.
(107) Die gleiche Nachricht war telefonisch nach Dresden gegeben worden, u. tags darauf kam ein entsprechender Brief, gezeichnet Teweleit. (Victor Klemperer: Tagebücher 1952; Bd. 2. - Berlin, 1999, S. 300)
(108) Er gibt die Hose zum Schneider.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(109) Das Kind wurde mit zwölf Jahren von der Mutter endgültig in ein Heim auf dem flachen Land gegeben. (nach Zeit, 19.07.1985, S. 41)

17 geben

Strukturbeispiel:jemand gibt etwas irgendwo irgendwann
Im Sinne von:jemand veranstaltet irgendwo irgendwann etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kadv) , (Kadv)
Beispiele:
(110) Werner Hollweg gab gestern einen Liederabend bei den Heidelberger Schlossspielen. (Mannheimer Morgen, 07.08.1987, S. 28)
(111) Die Stadt Mannheim gibt einen Neujahrsempfang im Rosengarten.
(112) Am 8. November gibt die Gruppe "Anonymus 4" ein Konzert mit Musik und Poesie aus dem Mittelalter. (Berliner Zeitung, 31.10.1997, S. 32)
(113) Der Zirkus gibt eine Matinee für die Heimkinder.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort (statisch)

      AdvP/in +Dat/...: Ortspunkt
(114) Da hat im Palazzo Todeschi der junge Mozart zu Weihnachten 1769 sein erstes Konzert in Italien gegeben. (Mannheimer Morgen, 02.08.2003)
(115) In altersgemischten Gruppen wurden die interessanten Aufgaben gelöst, und zum Abschluss ein kleines Konzert am Stadtbrunnen gegeben. (Rhein-Zeitung, 11.08.1999; Spaß und Spiel am Bodensee)

Kadv: Zeit

     AdvP/an +Dat/...: Zeitpunkt
(116) Was wird heute im Kino gegeben?
(117) Mein Vater hat an seinem sechzigsten Geburtstag ein großes Fest gegeben.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(118) Ein besonderes Konzert wird am Dienstag, 24. Juni, in der Barbarakirche Lahnstein gegeben. (Rhein-Zeitung, 14.06.2008; Lahnstein in Kürze)

18 geben

Strukturbeispiel: jemand gibt jemandem etwas zu tun
Im Sinne von: jemand legt jemandem nahe oder räumt jemandem die Möglichkeit ein, etwas zu tun
Satzbauplan:Ksub , Kdat , Kvrb
Beispiele:
(119) Walser hatte mir im Frühjahr in Baden-Baden eine kleine Stelle aus seinem Buch zu lesen gegeben, und wir haben verabredet, dass er nach Erscheinen zu mir ins Foyer kommt. (Rhein-Zeitung, 14.12.2002; Reich-Ranicki brüllte: "Öffentlich auspeitschen!)
(120) Auf dem Fest haben sie uns kleine warme Häppchen zu essen gegeben, die sehr würzig sind. Weißt du, was das ist?
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kdat: NP im Dat/ProP im Dat/GWS

Kvrb: Inf-S mit zu
(121) Geben Sie dem Mann zu essen und zu trinken, er hat eine lange Reise hinter sich!

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(122) Doch die Resultate waren immer gleich: Wurde den Tieren möglichst wenig zu fressen gegeben, dann lebten sie länger, beachtlich länger. (die tageszeitung, 23.05.1990, S. 12)
Anmerkungen:

Nur wenige Verben wie z.B. essen, trinken, lesen können als Belegung für das Kvrb vorkommen.

Das Kvrb enthält meist eine NP im Akk, die durch die Valenz des verbalen Kerns des Kvrb bedingt ist.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 01.04.2009 15:54.