grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

fußen

Aussprache:'fußen
Stammformen:fußt - fußte - hat gefußt
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

fußen wird auch gelegentlich i.S.v. 'verwurzeln, wurzeln bilden' verwendet:
(1) Die beste Zeit um von der Planung zur Tat zu schreiten ist der Monat Juni, dann kann die Bepflanzung gut fußen. (Kleine Zeitung, 19.03.1997, Badeteiche, zauberhaft in jedem Garten!)

  
1 fußen aufetwas zur Grundlage haben
2 fußen inin etwas seinen Ursprung haben
3 fußenmit dem Fuß irgendwo stehen

1 fußen auf

Strukturbeispiel:etwas fußt auf etwas
Im Sinne von:etwas ist die Grundlage von etwas; beruhen auf
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(2) Seine aktuelle Arbeit fußt auf einem Roman des renommierten Krimiautors Dennis Lehane.(Mannheimer Morgen, 15.02.2010, S. 32)
(3) Der amerikanische Traum fußt auf der Überzeugung, dass man es zu etwas bringen kann, wenn der Wille nur stark genug ist. (Nürnberger Nachrichten, 11.02.2010, S. 6)
(4) Die Zahlen der Wirtschafts- und Beratungsgesellschaft fußen auf einem Analyse- und Prognosemodell, das mehr als 150 Auktionen in den letzten zehn Jahren in rund 100 Ländern untersucht hat. (VDI nachrichten, 23.04.2010, S. 8)
(5) Das Wort "Freitod" impliziert, dass der Tod auf freiem Willen fußt. (Rafl; ErikDunsing; Nocturne; u.a.: Politisch korrekt, Wikipedia, 2005)
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

     SKsub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.)

          dass-S:
(6) Dass sich Clinton nach der Wahl 1994 politisch erholt hat, fußte auf seiner erfolgreichen Haushalts-Konfrontation mit den Republikanern und darauf, dass sich die Wirtschaft erholt hat. (die tageszeitung, 07.01.2011, S. 04)
(7) Fußte es auf Einsicht, dass er seine Klage eingezogen hat?
(8) In Wirklichkeit fußt auf der Hilfe Vieler, dass der Eine letztlich Erfolg hat.

Kprp:

     auf +Dat:
(9) Die Erkenntnisse der Ermittler fußen auf zwei Razzien bei Ferrostaal und auf Zeugenaussagen. (Die Rheinpfalz, 05.05.2010, S. 4)

     SKprp mit obl. Korrelat darauf

          dass-S:
(10) "Im Fußball ist alles möglich", sagt der Trainer. Sein Optimismus fußt darauf, dass er alle Mann an Bord hat und die gegnerischen Trümpfe kennt. (Rhein-Zeitung, 12.03.2011, S. 13)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

2 fußen in

Strukturbeispiel:etwas fußt in etwas
Im Sinne von:etwas hat seinen Ursprung in etwas;
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(11) Die hohe Auszeichnung wurde Elytis damals für seine Poesie verliehen, die in der griechischen Tradition fußt. (Nürnberger Nachrichten, 01.11.1991, S. 33)
(12) Stadtamtmann Josef Mattle hat 29 angehende Mediamatiker im ersten Lehrjahr ausgesandt, um Kinostoffe zu erfinden, die vor den Kulissen der Stadt spielen und in deren Geschichte fußen. (nach St. Galler Tagblatt, 18.10.2007, S. 47)
(13) Ihre Glaubwürdigkeit fußt neben ihrem hohen sozialen Engagement auch in ihrer ebenso langen wie wechselvollen Karriere, in der sie von ihrer CSU nicht gerade verwöhnt wurde. (dpa, 15.10.2008; «Coburger Tagblatt» zu Barbara Stamm)
(14) Die musikalischen Wurzeln von Ivan Santos fußen in den typischen Klängen der nordöstlichen Region Brasiliens. (Frankfurter Allgemeine, 05.11.1999)
(15) Glanz und Vorzüge dieses Landes ebenso wie der Medienbranche sind nicht in Berlin begründet. Sie fußen vielmehr in der Fläche, in unseren Ländern, in unseren Talenten, gerade auch bei regionalen Medien. (Rhein-Zeitung, 20.05.2011, S. 2)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     in +Dat:
(16) Denn Kriminalgeschichten, die sehr stark im Regionalen fußen, lassen sich meist nur dort verkaufen. (Rhein-Zeitung, 17.09.2007; Thriller aus unserer Region)

     SKprp mit obl. Korrelat darin

          dass-S:
(17) War das Turnier früher noch eher ein Plauschturnier für die Schüler der Gemeinde Flawil, so ist das Niveau in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dies fußt vor allen darin, dass immer mehr Schüler selber Handball spielen. (nach St. Galler Tagblatt, 29.01.2008, S. 62)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

3 fußen

Strukturbeispiel:[selten] etwas fußt irgendwo
Im Sinne von:etwas steht mit dem Fuß irgendwo
Satzbauplan:Ksub , Kadv
Beispiele:
(18) Auf Bäumen fußt der Merlin selten; meist stellt er sich am Erdboden auf eine erhöhte Stelle, etwa eine Ackerscholle, wo er Umschau halten kann. (nach http://www.reuber-norwegen.de/RundeInfoVoegelMerlin.html. 2012)
(19) Das mehrfach gewundene Rohr fußt in einem Basaltbrunnen und soll sich demnächst, angetrieben von Wasserdüsen, um die eigene Achse drehen. (Frankfurter Rundschau, 25.09.1998, S. 33)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kadv: Ort [statisch]

     AdvP/auf +Dat/in +Dat: Ortspunkt
(20) Aber nach einer Weile fußt der fremde Adler plötzlich auf dem Horst neben dem Weibchen und hält gar einen Fisch in den Fängen, den er wohl als Morgengabe darbringen möchte. (nach http://www.agon-schwerte.de/hoffmann/adler/fischadler.htm, 2012)
(21) Der Baum, den später Kerzen und Blumen schmücken sollen, besteht aus getriebenem Kupfer. Er fußt in einer flachen kupfernen Bodenschale, die als Gefäß dient, an Stelle von Blättern trägt er kleine Messingschälchen. (Rhein-Zeitung, 07.02.2004; Nutzbares Kunstwerk)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 11.05.2016 14:31.