grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

frisieren

Aussprache: fri'sieren
Stammformen:frisiert - frisierte - hat frisiert
Konjugationsmuster: schwach
  
1 frisieren jemandes Haar zu einer Frisur formen
2 frisieren etwas zu einer Frisur formen
3 frisieren etwas verändern, um es günstiger erscheinen zu lassen
4 frisieren etwas hinsichtlich der vorgesehenen Leistung verändern
5 frisieren <zu> etwas zu etwas/so ordnen

1 frisieren

Strukturbeispiel:jemand frisiert jemanden/etwas
Im Sinne von:jemand formt jemandes Haar zu einer Frisur
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(1) Am Anfang dürfen Friseurlehrlinge keine Kunden frisieren, sie frisieren Puppen oder andere Lehrlinge.
(2) Diana und Stina frisierten ihre Modellpuppen bei der Präsentation der Betriebspraktika. (Rhein-Zeitung, 17.07.2006; Diana und Stina)
(3) Salon Luy frisierte auch den Prinzen. (Rhein-Zeitung, 13.10.2006; Salon Luy)
(4) Vor mehr als 32 Jahren hat die gelernte kaufmännische Angestellte an einem Lehrgang für Hundeschnitte teilgenommen. Seitdem macht die inzwischen 59-Jährige nichts anderes als Hunde frisieren. (Berliner Zeitung, 08.03.2000, S.32)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk [häufig sich]/GWS
(5) Julia frisierte ihre Puppe, und danach frisierte sie sich.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(6) Frau Meyer wird immer vom Chef persönlich frisiert.
sein:
(7) Sie war in zwei Minuten frisiert, und schon 5 Minuten später stand sie fertig in der Küche.
Anmerkungen:

Wenn die Handlung betont wird, kann das Kakk weggelassen werden:
(8) 76 Jugendliche haben ein zweiwöchiges Betriebspraktikum absolviert. Die Neuntklässler der Bertha-von-Suttner-Realschule Betzdorf haben frisiert, Briefe zugestellt oder geschreinert. (Rhein-Zeitung, 05.04.2006; Lokales)

2 frisieren

Strukturbeispiel:jemand frisiert etwas
Im Sinne von:jemand formt etwas zu einer Frisur
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(9) Der Frisör hatte Melanies Haar nach der letzten Mode frisiert.
(10) Die erste "Bart-Stylingmeisterschaft" findet am Samstag, 14. Juli, von 12.30 Uhr bis 16 Uhr, auf dem Speyerer Brezelfest statt. Jeder Teilnehmer muss seine haarige Zier in 60 Minuten selbst frisieren. (Mannheimer Morgen, 12.07.2007, Ressort: Nachbarschaft)
(11) Ich möchte, dass sie mir die Haare nach hinten frisieren.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(12) Die Haare der Sängerin wurden nochmals kurz vor dem Auftritt frisch frisiert.
sein:
(13) Die schwarzen Haare sind nicht raffiniert frisiert, sie trägt ein leichtes Kleid, das ihren schlanken, fast dünnen Körper betont. (Rhein-Zeitung, 14.02.2007; Mélanie und der Weg zum Ruhm)
Bekommen-Passiv

(14) Nach kurzer Zeit, während der er von dem Mädchen auch mal die Haare mit Spray frisiert bekam, beendete er sein Tun mit der lapidaren Feststellung: "ich will jetzt was essen gehen". - das war's denn auch schon gewesen. (Mannheimer Morgen, 07.07.1986, S. 24)
Anmerkungen:

Pertinenzdativ ist häufig:
(15) Die Teilnehmerinnen waren frisch geschminkt, zogen ihre selbstgemachten Kleider an, frisierten sich die Haare und dann ging es auf den Laufsteg, wo sich alle mit dem entsprechenden Hüftschwung präsentieren. (Mannheimer Morgen, 18.07.2007; Keine Spur von Zickenalarm)

3 frisieren

Strukturbeispiel:[ugs-salopp] jemand frisiert etwas
Im Sinne von:[ugs-salopp] jemand verändert etwas, um es günstiger erscheinen zu lassen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(16) Der Firmeninhaber wurde verhaftet, weil er seine Bücher frisiert hatte.
(17) Außerdem werfen Kritiker der Regierung vor, sie frisiere die Arbeitslosenstatistik. (Rhein-Zeitung, 01.02.2006; Paris verkündet Job-Wunder)
(18) Der Jurist hatte seinen Lebenslauf frisiert und profitierte dabei vom kriegs- und teilungsbedingten Verlust zahlloser belastender Akten. (nach die tageszeitung, 27.02.1996, S. 13)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(19) Der Untergang des einst siebtgrößten US-Unternehmens hat Wirkung über die Energiemärkte hinaus, weil bei Enron offenkundig Bilanzen frisiert wurden - trotz der strengen US-Börsenaufsicht. (Rhein-Zeitung, 21.01.2002; Viele Ergebnisse, - wenig Gewissheit)
sein:
(20) Eine 14-Jährige war am Wochenende mit ihrem manipulierten Kinderausweis erwischt worden. Laut Grösch werden täglich mindestens zwei Fälle am Volksfest aktenkundig, bei denen die Dokumente entweder "frisiert" oder von einem älteren Kumpel ausgeliehen sind. (Nürnberger Nachrichten, 03.09.2002, S. 9)

4 frisieren

Strukturbeispiel:[ugs] jemand frisiert etwas zu etwas oder um irgendwieviel
Im Sinne von:[ugs] jemand verändert etwas hinsichtlich der vom Hersteller vorgesehenen Leistung zu etwas oder um irgendwieviel
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kprp) / (Kadv)
Beispiele:
(21) Die Zeiten der Mofas, die man spielend von 25 auf 125 frisieren konnte, und die sich danach nicht mehr bremsen ließen, weil die Trommeln hoffnungslos überfordert waren, die Zeiten sind vorbei. (nach Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1993)
(22) Erst bleibt ihr schrottreifer Ford Taunus liegen, so dass sie sich kurzerhand einen langen Ami-Schlitten schnappen und ihn zum Turbogeschoss frisieren. (Rhein-Zeitung, 16.07.2003; Werner und seine Kumpel wollen sich am Mittelmeer erholen)
(23) Ich kenne eine Werkstatt, die Motorräder frisiert.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: zu + Dat
(24) In Marienhausen stoppte die Polizei einen 16jährigen, der mit einem Mofa unterwegs war, das durch technische Veränderungen zum Moped frisiert worden war. (Rhein-Zeitung, 05.07.1999; Die Hitze war manchem zu Kopf gestiegen)

Kadv: Menge [Kraft]

      (von +Dat) auf +Akk
(25) Dabei bemerkten die Beamten, dass der 17-Jährige seinen Roller nicht nur auf 50 km/h frisiert, sondern auch keinen Führerschein hatte.(Rhein-Zeitung, 20.06.2006; Streit mit Polizei)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(26) Die Spielautos werden teilweise frisiert und erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h. (Rhein-Zeitung, 29.04.2006; Die gute Idee)
sein:
(27) Weder die Jugendlichen noch andere Verkehrsteilnehmer können die Gefahr richtig einschätzen, denn Roller ist Roller. Ob er "frisiert" ist fällt zunächst nicht auf. (Rhein-Zeitung, 07.06.2006; Kompakt)

5 frisieren <zu>

Strukturbeispiel: jemand frisiert etwas zu etwas bzw. so
Im Sinne von: jemand ordnet etwas zu etwas bzw. so
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp / Kprd
Beispiele:
(28) Sie hatte ihr dünnes weißes Haar zu einer Krone frisiert. (nach Uhl, S. 41)
(29) Er frisierte ihr das Haar lockig.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: zu +Dat
(30) Zum kontroversen Thema wurde Barutos blonde Haarfarbe im letzten Herbst nach seiner Ernennung zum Sekitori-Kämpfer. Ab diesem Rang werden die Haare eines Sumo zu einem Knoten in Form eines Ginko-Blattes frisiert. (die tageszeitung, 07.03.2006, S. 19)

Kprd: AdjP
(31) Dafür trägt er jetzt ein kleines Bärtchen und ist ganz strubbelig frisiert.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(32) Hier können die Haare entweder elegant frisiert oder wild hochgestylt werden. (Nürnberger Zeitung, 19.09.2006; Frisurenmode Herbst/Winter)
sein:
(33) Auffällig war die Frisur eines der Täter: Seine dunkelblonden Haare waren zu einem Hahnenkamm frisiert. (Mannheimer Morgen, 10.01.2007; Trickbetrüger kassieren Bargeld)
Anmerkungen:

Pertinenzdativ ist häufig:
(34) Er hatte ihr das Haar zu einer Kugel frisiert.

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 15.12.2009 10:01.