grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

erst

Wortart: Konnektor
Syntaktische Subklasse: nicht vorfeldfähiger Adverbkonnektor
Beispiele: Die Katze fand den Weg zurück vom Dach nicht mehr. Erst die Feuerwehr konnte sie retten.
Während die Angehörigen der 19 Angeklagten nur schwer einen Platz im Zuschauerraum fanden [...], konnten die folternden Beamten schon vorher alle Sitzplätze belegen. Erst mehrere Demos der Familienmitglieder [...], brachten den Richter dazu, die Folterer aus dem Saal zu verbannen. [die tageszeitung, 19.05.1987, S. 9]
Stellung: Nacherstposition: Das Wetter zog sich immer mehr zu. Am nächsten Morgen erst lichtete sich der Nebel wieder.
zusammen mit einer fokussierten Konstituente im Vorfeld: [...] Erst am nächsten Morgen lichtete sich der Nebel wieder.
zusammen mit einer fokussierten Konstituente im Mittelfeld: [...] Der Nebel lichtete sich erst am nächsten Morgen wieder.
[...] Der Nebel lichtete sich am nächsten Morgen erst wieder.
Semantische Klasse: restriktiv
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: nicht nacherstfähiger Adverbkonnektor erst : Erst kommt das Fressen, dann die Moral.

Weiterführender Text:

  - Nicht vorfeldfähige Adverbkonnektoren

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.