grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

erinnern

Aussprache: er'innern
Stammformen: erinnert - erinnerte - hat erinnert
Konjugationsmuster: schwach
Generelle Anmerkungen:

erinnern wird regional, besonders im Nord- und Westmitteldeutschen mit einer NP im Akk. i.S.v. sich erinnern verwendet:
(1) Jetzt erinnere ich die Episode. (nach Rheinischer Merkur, 08.12.1989, S. 17)

erinnern kann auch als Kommunikationsverb i.S.v. 'erinnernd sagen' verwendet werden:
(2) "Wir wollten doch zusammen ausreiten", erinnerte Hans von Backer. (Bolten, S. 26)

  
1 erinnern an jemandem etwas ins Bewusstsein rufen
2 erinnern an die Erinnerung an etwas Bekanntes hervorrufen
3 erinnern an die Erinnerung an etwas wach halten

1 erinnern an

Strukturbeispiel:jemand/etwas erinnert jemanden an etwas
Im Sinne von:jemand/etwas ruft jemandem etwas ins Bewusstsein
Satzbauplan:Ksub , (Kakk) , Kprp
Beispiele:
(3) Bei der ersten Lesung im Bundestag hat Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble das geplante Antidopinggesetz der Regierung verteidigt und gleichzeitig die internationalen Verbände an ihre Verantwortung erinnert. (Berliner Zeitung, 15.06.2007, S. 14)
(4) Das Finanzamt hat uns schriftlich an den Termin für die Abgabe unserer Steuererklärung erinnert.
(5) Wenn wir gehen, erinnern Sie mich bitte an meinen Regenschirm, sonst vergesse ich ihn.
(6) [indirekte Charakterisierung] Schauen Sie mal nach Ihrem Taschentuch. Na? Ist der Knoten noch drin, der Sie daran erinnern sollte, dass ich neuerdings eine Viertelstunde früher anfange, also um 22.15 Uhr? (die tageszeitung, 19.01.2006, S. 1)
(7) Frau Scheel erinnert an das Engagement der Deutschen Krebshilfe, die viele Projekte zur Bekämpfung des Krebses finanziert hat. (nach Mannheimer Morgen, 19.03.1985, S. 11)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp:

     an +Akk
(8) Ich möchte Sie an unsere Verabredung erinnern, bitte vergessen Sie sie nicht!

      SKprp mit obl. Korrelat daran:

          dass-S:
(9) Annan wird heute in Brüssel noch einmal daran erinnern, dass er die bisher nur 1.900 Mann zählende UN-Truppe Unifil auf 15.000 Soldaten aufstocken möchte. (die tageszeitung, 25.08.2006, S. 9)

          Inf-S mit zu:
(10) Ich möchte Sie daran erinnern, am Ende des Seminars die Bücher zurückzugeben.

           w-S:
(11) Schließlich erinnert Frau Wilms daran, wie wichtig die Entscheidung Adenauers gewesen sei, die junge Bundesrepublik Deutschland in die westliche Gemeinschaft zu integrieren. (nach Rhenischer Merkur, 04.05.1990, S. 25)

           HS:
(12) Man muss noch einmal daran erinnern: Deutschland hat unter den alten EU-Ländern den größten Lohnabstand zwischen Frauen und Männern. (die tageszeitung, 27.04.2006, S. 11)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(13) Ich möchte am liebsten nicht mehr an meine Vergangenheit erinnert werden.
sein:
(14) Nochmals sei daran erinnert, dass der dritte Teil des Autoren- und Regietheater-Projekts Magazin des Glücks, geplant für den heutigen Donnerstag am Thalia in der Gaußstraße, verschoben ist. (die tageszeitung, 20.12.2001, S. I)
Anmerkungen:

Kakk wird meist nicht realisiert, wenn der Adressat eine nicht spezifizierte Öffentlichkeit ist, die ermahnt wird, etwas nicht zu vergessen:
(15) Und sein Staatssekretär Michael Müller (SPD) erinnert an die Ausstiegsvereinbarungen des Atomkonsenses. (Berliner Zeitung, 16.07.2007, S. 2)

2 erinnern an

Strukturbeispiel:jemand/etwas erinnert jemanden an jemand Bekannten/etwas Bekanntes
Im Sinne von:jemand/etwas ruft auf Grund bestimmter ähnlicher Merkmale bei jemandem die Erinnerung an jemand Bekannten/etwas Bekanntes hervor
Satzbauplan:Ksub , (Kakk) , Kprp
Beispiele:
(16) "Er erinnert mich mit seiner dynamischen Spielweise an mich", sagt Matthäus. (nach Berliner Zeitung, 08.04.2000, S. 42)
(17) Ihre langen blonden Haare und blauen Augen erinnern mich an eine Barbiepuppe.
(18) Und immer wieder ertönten Sprechchöre, die an die WM erinnerten: "2010 werden wir Weltmeister sein!" (Berliner Zeitung, 02.01.2007, S. 19)
(19) Welche Landschaften Afrikas können an die Brasiliens erinnern? (Seydlitz, S. 111)
(20) Vieles erinnert an die Zeit kurz nach 1945. (Rheinischer Merkur, 12.01.1990, S. 21)
(21) Das Kleid erinnert an die Mode vor 50 Jahren.
(22) Die Farben des Gemäldes erinnern an einen Sonnenuntergang am Meer.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp: an +Akk
(23) Das erinnert mich an ein ähnliches Ereignis.

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden:
(24) Ich wurde durch das Bild an die Uhr meiner Kindheit erinnert. (nach Schnack, S. 103)

3 erinnern an

Strukturbeispiel:etwas erinnert an jemanden/etwas
Im Sinne von:etwas hält die Erinnerung an jemanden/etwas wach oder dient zur Erinnerung an jemanden/etwas
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(25) Das Museum erinnert an den Todesmarsch der Insassen der Konzentrationslager Sachsenhausen und Ravensbrück im April 1945, bei dem Hunderte Häftlinge im Belower Wald starben. (Berliner Zeitung, 06.09.2002, S. 20)
(26) Nur noch ein verwittertes Schild erinnert an die Anlage, wo Neulinge den richtigen Abschlag und das korrekte Einlochen lernten. (Berliner Zeitung, 03.01.2007, S. 20)
(27) Eine Retrospektive im Schloss Dätzingen erinnert an den Maler Paul Kleinschmidt. (Mannheimer Morgen, 18.03.1988, S. 44)
(28) Der Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar erinnert an die drei Weisen aus dem Morgenland. (Berliner Zeitung, 06.01.2007, S. 8)
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.)

           dass-S:
(29) An den 50. Jahrestag des Kriegsendes soll (es) erinnern, dass im Fernsehen jetzt viele Kriegsfilme gezeigt werden.

Kprp:

      an +Akk
(30) An dieses Ereignis erinnert eine Ausstellung in der Heidelberger Universitätsbibliothek. (Mannheimer Morgen, 11.06.1988, S. 3)

      SKprp mit obl. Korrelat daran

           dass-S:
(31) Das Kreuz auf dem Felsen erinnert daran, dass hier ein Bergsteiger abgestürzt ist.

           w-S
(32) Das Mahnmal erinnert daran, wie diese Stadt in einer Nacht im Krieg von Bomben zerstört wurde.

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 02.03.2009 15:54.