grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

enttäuschen

Aussprache: ent'täuschen
Stammformen:enttäuscht - enttäuschte - hat enttäuscht
Konjugationsmuster:schwach
  
1 enttäuschen

1 enttäuschen

Strukturbeispiel:jemand/etwas enttäuscht jemanden/etwas durch/mit etwas
Im Sinne von: jemand/etwas entspricht durch etwas nicht jemandes positiven Erwartungen oder Hoffnungen
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kprp)
Beispiele:
(1) Durch seine Lage am Stadtrand und die schlechte Verkehrsanbindung hat das Hotel schon so manche Reisegruppe enttäuscht.
(2) Holmes hat ihn mit seinen Entscheidungen schwer enttäuscht. (nach Zeit, 15.93.1985, S. 72)
(3) Der TSV enttäuschte seine Fans dagegen im letzten Spiel des Jahres. (Mannheimer Morgen, 23.12.2005; Mannschaft rutscht unerwartet auf Platz sechs ab)
(4) In Tests enttäuschte der Pentium IV die Analysten. (ErikDunsing; Longamp; XP2002; u.a.: Pentium 4, In: Wikipedia - URL:http://de.wikipedia.org: Wikipedia, 2005)
(5) [indirekte Charakterisierung] Dieses Gesetz enttäuscht also die Erwartungen. (Ulrike Höfken: Verbraucherinformationsgesetz. Rede im Deutschen Bundestag am 11.05.2006, Hrsg: Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
(6) [indirekte Charakterisierung] In musikalischer Hinsicht hat die Neuinszenierung die hochgespannten Erwartungen der Opernfreunde nicht enttäuscht.
(7) [indirekte Charakterisierung] Dieses Vertrauen möchte sie nicht enttäuschen. (VDI Nachrichten, 08.09.2006, S. 27)
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

           dass-S:
(8) Dass ausgerechnet die GAL "so rigide auf die freie Entscheidung von Deputierten reagiert", enttäusche ihn. (die tageszeitung, 07.04.2000, S. 21)
(9) Aber enttäuschen darf es ihn, dass ein paar Tage Spitzelverdacht mehr Aufmerksamkeit erregen als zehn Jahre TV-Karriere. (die tageszeitung, 26.03.2002, S. 19)
(10) "Am meisten enttäuscht mich, dass es keine Stellungnahme von Verbänden, Kirchen und Organisationen dagegen gegeben hat", sagt Olmer. (Nürnberger Nachrichten, 30.08.2000, S. 15)

          Inf-S mit zu:
(11) Wen würde (es) nicht bitter enttäuschen, von einem Freund hintergangen zu werden?

           w-S:
(12) Die Mehrzahl der Teilnehmer hat (es) enttäuscht, wie wenig Konkretes bei der Konferenz herausgekommen ist.

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp:

      durch +Akk/mit +Dat
(13) Techem enttäuscht Anleger durch Ausfall der Dividende. (Frankfurter Allgemeine, 13.01.2005; Prognose trotz gutem Geschäftsgang nicht erhöht)
(14) Intel hatte zuletzt trotz guter Geschäftszahlen mit zurückhaltenden Prognosen viele Anleger enttäuscht. (Berliner Zeitung, 19.01.2004, S. 29)

      SKprp mit obl. Korrelat dadurch/selten damit:

           dass-S:
(15) Vor allem enttäuscht der Roman den Leser dadurch, dass er schlecht übersetzt ist.
(16) Als Sohn eines in Buchenwald inhaftierten Vaters erschüttert es mich jedes Mal, wenn ich einen amerikanischen Gesprächspartner damit enttäuschen muss, dass mein Vater von dort zurückkehrte. (Berliner Zeitung, 19.11.1999, S. 4)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(17) Nach der Ausrufung des Königreichs Italien 1861 wurde die Hoffnung der süditalienischen Kleinbauern und Landarbeiter auf eine Umverteilung des Großgrundbesitzes enttäuscht. (Webmaster; sgovd.org; Mikue; u.a.: Risorgimento, In: Wikipedia - URL:http://de.wikipedia.org: Wikipedia, 2005)
sein:
(18) Es tut mir leid, aber ich bin mehr als nur enttäuscht von den Grünen. (die tageszeitung, 20.03.2006, S. 2)
Anmerkungen:

Das Kakk kann weggelassen werden, wenn nur der Vorgang betont wird oder wenn diejenigen, die enttäuscht sind, eine nicht weiter spezifizierte Allgemeinheit ist:
(19) Auch die ohne drei Stammkräfte angetretene deutsche Herrenstaffel enttäuschte auf Platz elf.(Mannheimer Morgen, 30.11.2005; Für Uschi Disl war das nix)
(20) Im Gegensatz zu den Schauspielgruppen enttäuschen die Tanzgruppen. (Mannheimer Morgen, 29.06.1987, S. 28)
(21) Das Klavierstück XII von Karlheinz Stockhausen enttäuschte durch abgenutzte tonale Wendungen und Klänge. (nach Mannheimer Morgen, 17.10.1985, S. 40).

Mit einer modalen AdvP oder PräpP [in +Dat/...] kann indirekt auf dasjenige Bezug genommen werden, wodurch etwas jemandes Erwartungen nicht entspricht:
(22) Zwar hat die Mannschaft gewonnen, aber technisch hat sie bei diesem Spiel enttäuscht.
(23) In musikalischer Hinsicht hat die Aufführung das Publikum enttäuscht.

enttäuschen wird häufig im Passiv verwendet.

Dasjenige, das jemandes Erwartungen nicht entspricht, wird in Passivsätzen statt in Form einer PräpP mit von +Dat bzw. durch +Akk auch in Form einer PräpP mit über +Akk realisiert:
(24) Sie sind also nicht enttäuscht vom Kanzler? (die tageszeitung, 09.12.2000, S. 3)
(25) Wir sind etwas enttäuscht durch die knappe Berichterstattung über das Gossauer Open Air. (St. Galler Tagblatt, 29.06.2000; Heute Jassabend im «alten Bahnhof»)
(26) Die meisten Experten sind enttäuscht über die Gesundheitsreform, die die große Koalition beschlossen hat. (VDI Nachrichten, 07.07.2006, S. 15)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 19.04.2012 14:43.