grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

entschuldigen

Aussprache: ent'schuldigen
Stammformen: entschuldigt - entschuldigte - hat entschuldigt
Konjugationsmuster: schwach
Generelle Anmerkungen:

Gelegentlich wird entschuldigen als Kommunikationsverb i.S.v. 'entschuldigend sagen' verwendet:
(1) "Aber er hat es doch nicht mit Absicht getan", entschuldigte der Junge seinen Freund.

  
1 entschuldigen für etwas Verständnis zeigen
2 entschuldigen etwas erklärlich und entschuldbar machen
3 entschuldigen eine Erklärung für jemandes Abwesenheit vorbringen und dafür um Verständnis bitten
4 entschuldigen mit etwas mit etwas rechtfertigen

1 entschuldigen

Strukturbeispiel:jemand/etwas entschuldigt etwas
Im Sinne von:jemand/etwas zeigt für etwas Verständnis und wird nicht deswegen ärgerlich
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(2) Entschuldigen Sie die Störung, ich suche Herrn Schulz.
(3) Das Neue Testament entschuldigt diesen schrecklichen Tyrannen. (nach Mannheimer Morgen, 27.03.1986, S. 2)
(4) [indirekte Charakterisierung] Er würde diesen schrecklichen Schrank, diese Geschmacksverirrung, wie er sagte, nie entschuldigen.
(5) Entschuldigen Sie bitte meine Begriffsstutzigkeit, aber ich verstehe wirklich nicht, was Sie meinen.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakkmit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

           dass-S:
(6) Bitte entschuldige, dass ich dir Kummer gemacht habe. (nach Stephan, S. 30)

           w-S:
(7) Niemand darf (es) entschuldigen oder leugnen, was den Juden von den Nazis angetan wurde.

          HS:
(8) Entschuldigen Sie bitte, ich hätte da eine Frage.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(9) Ein solcher Vertrauensbruch kann nicht entschuldigt werden.
sein:
(10) Deine Vergesslichkeit sei entschuldigt!
Anmerkungen:

Das SKakk wird meist ohne Korrelat realisiert, insbesondere in Aufforderungssätzen:
(11) "Bitte entschuldigen Sie die etwas unpersönliche Form unseres Antwort-Schreibens, die in der großen Anzahl von Bewerbungen begründet ist." (die tageszeitung, 25.02.2006, S. 31)

entschuldigen wird häufig als Höflichkeitsformel Entschuldige (bitte)/Entschuldigen Sie (bitte) zur Einleitung einer Frage, Bitte, Handlung o.Ä. verwendet, wenn diese als Störung oder Unhöflichkeit empfunden werden könnte:
(12) Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Passau? (Bild, 13.09.1989, S. 4)
(13) Entschuldigen Sie, ich muss mir nur schnell mal die Nase putzen, diese trockene Luft hier ... (Zeit, 06.09.1985, S. 6)

entschuldigen wird häufig in der passivischen Konstruktion etwas ist nicht zu entschuldigen/es ist nicht zu entschuldigen, dass verwendet:
(14) Dennoch ist es nicht zu entschuldigen, dass Gegenstände von den Rängen auf das Eis flogen und einmal sogar der Schiedsrichter eine Bierdusche abbekam. (Nürnberger Zeitung, 01.11.2006; Haufenweise Strafzeiten)

2 entschuldigen

Strukturbeispiel: etwas entschuldigt etwas
Im Sinne von: etwas macht etwas erklärlich und entschuldbar; rechtfertigen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(15) Macht (oder Einfluss) entschuldigt viele Dummheiten (oder Widersprüchlichkeiten). (Zeit, 26.09.1986, S. 16)
(16) Entschuldigt ein Stau oder dichter Nebel auf der Autobahn verspätete Lieferungen?
(17) Die Verbrechen der anderen entschuldigen nicht die eigenen. (Zeit, 26.12.1986, S. 1)
(18) [indirekte Charakterisierung] Was könnte ein so modernes Gebäude mitten in der Altstadt entschuldigen?
Belegungsregeln:

Ksub:

     NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

          dass-S:
(19) Die Tat entschuldigt (es) nicht, dass der Angeklagte erklärt, auf Anweisung seines Arbeitgebers gehandelt zu haben.
(20) "Dass VW, Porsche, BMW und DaimlerChrysler schmucke Wagen produzieren, entschuldigt nicht, dass die Autokonzerne ihre Selbstverpflichtung um bis zu 112 Prozent verfehlen." (Rhein-Zeitung, 24.01.2007; Gabriel: Weniger Abgase per Gesetz)

           Inf-S mit zu:
(21) Kann es die grausame Tat des Angeklagten entschuldigen, von der Ermordeten jahrelang gedemütigt worden zu sein?

Kakk:

      NP im Akk/ProP im Akk/GWS

      SKakk mit fak. Korrelat es (stellungsbed.):

          dass-S:
(22) Selbst der historische Wandel vom Gegeneinander zum Miteinander entschuldigt nicht, dass das Tauziehen nun schon sechs Jahre andauert. (nach Zeit, 29.03.1985, S. 1)
(23) Die angespannte Personalsituation bei der Stadt könne es nicht entschuldigen, dass die Jugend sich selbst überlassen werde.(Rhein-Zeitung, 05.04.2006; Eicher Schule wird erst später saniert)

           Inf-S mit zu:
(24) Sollte Hunger (es) nicht entschuldigen, ein Brot gestohlen zu haben?

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(25) Fehlverhalten im Straßenverkehr wird keineswegs durch Alkoholgenuss entschuldigt.
sein:
(26) Keine Nation ist entschuldigt durch fremdes Versagen, fremde Irrungen, fremde Ungeheuerlichkeiten.(Zeit, 15.05.1985, S. 1)

3 entschuldigen

Strukturbeispiel: jemand entschuldigt jemanden bei jemandem
Im Sinne von: jemand bringt bei jemandem eine Erklärung für jemandes Abwesenheit vor und bittet dafür um Verständnis
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kprp)
Beispiele:
(27) Hast du Petra schon für morgen bei der Klavierlehrerin entschuldigt?
(28) Ich habe Herrn Müller und mich beim Vorstand wegen unseres Fehlens entschuldigt.
(29) Kannst Du mich bei der Chorprobe entschuldigen?
(30) Zur Presserundfahrt begrüßte der Bevollmächtigte auch Gemeinderäte der SPD und der Grünen - die CDU-Fraktion hatte sich entschuldigt. (Mannheimer Morgen, 12.09.1985, S. 23)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk [häufig sich]/GWS

Kprp: bei +Dat
(31) Würdest du mich bitte bei der Firma entschuldigen?

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(32) Der Sänger musste einer Indisposition wegen entschuldigt werden. (nach Mannheimer Morgen, 21.08.1987, S.32)
sein:
(33) Frank ist heute beim Training entschuldigt: Er hat die Grippe.
Anmerkungen:

Gelegentlich wird mit einer statischen PräpP [in +Dat/...] indirekt auf die Person/Institution Bezug genommen, bei der jemand entschuldigt wird:
(34) Er bat seine Frau, ihn telefonisch im Büro zu entschuldigen. (nach Mannheimer Morgen, 04.12.1987, S. 3)

entschuldigen wird häufig in Verbindung mit lassen verwendet i.S.v. 'mitteilen lassen, dass man leider nicht anwesend sein kann':
(35) Vier der aufgerufenen Zeugen lassen sich brieflich entschuldigen. (nach Mannheimer Morgen, 24.02.1987, S. 2)

4 entschuldigen mit

Strukturbeispiel: jemand entschuldigt etwas mit etwas
Im Sinne von: jemand rechtfertigt etwas mit etwas
Satzbauplan:Ksub , Kakk , Kprp
Beispiele:
(36) Amtmann Wünsch entschuldigt diesen Fall mit einer Panne. (Stern, 29.10.1987, S. 240)
(37) Man sollte diese Brutalität nicht mit angeblichen Krankheiten oder psychologischen Theorien entschuldigen. (nach Stern, 16.07.1987, S. 172)
(38) Alle Schulen im Kreis wurden darauf hingewiesen, daß man das Fehlen im Unterricht nicht mit der Teilnahme an einer Demonstration entschuldigen darf. (Frankfurter Rundschau, 06.02.1997, S. 1)
(39) Die Bibliothek von Tampa hat ihr Verhalten mit der Erklärung entschuldigt, dass eben viele Bücher längst zur Rückgabe fällig seien und dennoch nie zurückgebracht würden. (nach Züricher Tagesanzeiger, 27.01.2000, S. 18)
(40) Die Lokalzeitung erklärt die Ausschreitungen und entschuldigt die Fußballfans mit ihrer Frustration angesichts der krassen Fehlentscheidung des Schiedsrichters.
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

     SKakk ohne Korrelat

          dass-S:
(41) Dass er dies trotzdem tut, entschuldigt er freundlich mit dem Hinweis darauf, das er lediglich das zeige, was da ist: Die Indio-Goldwäscher im Regenwald, die bei ihrer Arbeit die Flüsse mit Quecksilber verseuchen, sind auch ohne Hintergrundwissen als Handlanger westlicher Unternehmen zu identifizieren. (die tageszeitung, 01.02.2006, S. 4)

Kprp:

     mit +Dat
(42) Soll man schlechte Nahrungsmittel mit niedrigen Produktionskosten entschuldigen?

      SKprp mit obl. Korrelat damit

           dass-S:
(43) Die sowjetische Regierung suchte ihre merkwürdige Informationspolitik damit zu entschuldigen, dass die zentralen Behörden über die Katastrophe nicht rechtzeitig informiert worden seien. (nach Mannheimer Morgen, 11.06.1986, S. 2)

           HS:
(44) Der Ministerpräsident entschuldigte das Fehlen des Ministers damit, dieser müsse an einer Konferenz teilnehmen.

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(45) Das Verhalten eines zwanzigjährigen Rädelsführers, der in dem Alter schon Abgeordneter sein könnte, kann nicht mit jugendlicher Gruppendynamik entschuldigt werden. (die tageszeitung, 10.03.2006, S. 12)
sein:
(46) Und damit ist das Verhalten des Gemeinderates entschuldigt? (Kleine Zeitung, 02.09.1997; Löst FP Konflikte auf neue Weise?)

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 31.08.2009 13:51.