grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

eignen, sich

Aussprache: 'eignen, sich
Stammformen:eignet sich - eignete sich - hat sich geeignet
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

Neben sich eignen gibt es mit ähnlichem Bedeutungsspektrum auch den Ausdruck für/zu/als etwas geeignet sein:
(1) Ich bin für diese Aufgabe nicht geeignet.
(2) Ich bin als Lehrer nicht geeignet.
(3) Ich bin nicht zum Lehrer geeignet.

  
1 sich [A] eignen für/zu die erforderlichen Eigenschaften haben, damit etwas gelingt
2 sich [A] eignen <zu>/<als> die erforderlichen Fähigkeiten, Eigenschaften haben, um etwas zu sein

1 sich [A] eignen für/zu

Strukturbeispiel: jemand/etwas eignet sich für etwas bzw. zu etwas
Im Sinne von: jemand/etwas hat die erforderlichen Eigenschaften, damit etwas gelingt
Satzbauplan:Ksub , Kprp
Beispiele:
(4) Es sei nicht möglich, mit Sicherheit zu sagen, ob jemand sich für eine bestimmte Aufgabe eigne, sagte Chamenei. (die tageszeitung, 16.01.2004, S. 10)
(5) Für politische und parteipolitische Auseinandersetzungen eignet sich das Thema unter keinen Umständen. (Spiegel, 34/93, S. 27)
(6) Ein Feuerwerk eignet sich besonders gut zum Abschluss eines Sommerfests.
(7) Viele der engen Gassen aus dem Mittelalter eignen sich nicht für den motorisierten Straßenverkehr. (nach Spiegel, 39/94, S. 71)
(8) Zum Reiten eignen sich die alten Pferde nicht mehr. (nach Berliner Zeitung, 7.2.99, S. 24)
(9) [indirekte Charakterisierung] Stadtwohnungen eignen sich nicht für große Hunde.
(10) Insbesondere zur Schmerzbehandlung eignet sich das beruhigend wirkende Cannabis vorzüglich. (Spiegel, 18/94, S. 242)
(11) Bessels Verfahren eignet sich auch zur Berechnung von Mondfinsternissen. (Besselsche Elemente, In: Wikipedia, 2011)
(12) [indirekte Charakterisierung] Die Therapien eignen sich für psychisch Kranke. (nach Spiegel, 47/93, S. 151)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     für +Akk/zu +Dat:
(13) Kaufhof soll unter anderem deshalb verkauft werden, weil sich die Marke angeblich nicht für eine Expansion ins Ausland eignet. (Die Rheinpfalz, 18.01.2012, S. 5)
(14) Der heutige Tag eignet sich hervorragend zur Bewältigung einer komplizierten Aufgabe. (Rhein-Zeitung, 13.02.2012, S. 22)

      SKprp mit fak. Korrelat dafür/dazu:

           Inf-S mit zu:
(15) Bevor Angelika Kandler Seegy einen Künstler zum Symposion einlädt, versucht sie, ihn kennen zu lernen: »Nicht jeder eignet sich dafür, an so etwas teilzunehmen." (Nürnberger Zeitung, 09.06.2006; Symposion in Almoshof)
(16) Auch die Literatur eignet sich dazu, Kontakte zu älteren Menschen aufzubauen. (Braunschweiger Zeitung, 26.03.2011; Literatur verbindet)
(17) Der frische Grasschnitt eignet sich gut dazu, als Mulch über die Beete gestreut zu werden. (Berliner Zeitung, 16.04.2004, S. 21)
(18) Dass jedenfalls Sand sich hervorragend eignet, sentimentale Erinnerungen zu transportieren, wissen wir längst von Bata Illic. (Frankfurter Rundschau, 28.12.1999, S. 25)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

Anmerkungen:

Das Kprp kann weggelassen werden, wenn die Eignung betont wird oder aus dem Kontext klar zu entnehmen ist, wofür jemand/etwas die erforderlichen Eigenschaften hat:
(19) Ich möchte einen strapazierfähigen Teppichboden kaufen, welches Material würde sich am besten eignen?

Das Korrelat wird meist realisiert.

2 sich [A] eignen <zu>/<als>

Strukturbeispiel:jemand/etwas eignet sich zu jemand/etwas bzw. als ein solcher/solches
Im Sinne von:jemand/etwas hat die erforderlichen Eigenschaften, um jemand/etwas zu sein bzw. ein solcher/solches zu sein
Satzbauplan:Ksub , Kprp / Kprd
Beispiele:
(20) Ich will meinen Beruf wechseln, weil ich mich nicht zum Lehrer/als Lehrer eigne.
(21) Die Grube eignet sich nicht zur Mülldeponie. (nach Spiegel, 32/93, S. 53)
(22) Ein Tiger eignet sich nicht zum Kuscheltier!
(23) Aufgezogen wird der junge Galahad von zwölf Nonnen, die seinem Vater schon früh erklären, keiner eigne sich besser zum Ritter als sein Sohn. (Galahad, In: Wikipedia, 2011)
(24) Reptilien eignen sich nicht als Haustiere.
(25) So ein Hafen eignet sich da schon als Ort für ein Verbrechen. (die tageszeitung, 04.01.2012, S. 24)
(26) Prellball eigne sich gut als Seniorensport, weil er nicht so verletzungsanfällig ist. (Rhein-Zeitung, 03.02.2012, S. 24)
(27) Alles eignet sich als Thema für eine Oper. (dpa, 14.02.2011; Konkurrenz für Carmen)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kprp:

     zu +Dat
(28) Eve Enslers "Vagina Monologe", bereits 1996 in New York als One-Woman-Show uraufgeführt, sind heute ein Klassiker. Kaum ein anderes Stück war je so umstritten, kein anderes Stück eignete sich so gut zum Skandal. (Berliner Zeitung, 28.02.2003, S. 6)

Kprd: als +NP im Nom
(29) Auch als Aperitif eignen sich deutsche Süßweine hervorragend. (Berliner Zeitung, 16.11.2002, S. 33)

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 13.05.2013 15:46.