grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]    [E-VALBU]

ehren

Aussprache: 'ehren
Stammformen:ehrt - ehrte - hat geehrt
Konjugationsmuster:schwach
Generelle Anmerkungen:

Das Part. II von ehren wird auch in Anredeformeln verwendet:
(1) Geehrtes Publikum!
(2) Sehr geehrte Frau Müller, sehr geehrter Herr Müller!

  
1 ehrenjemandem Hochachtung und Anerkennung ausdrücken
2 ehrenetwas Hochachtung entgegenbringen
3 ehrenfür jemanden Ehre und Anerkennung bedeuten
4 ehrenHochachtung verdienen

1 ehren

Strukturbeispiel:jemand/etwas ehrt jemanden für etwas mit irgendetwas
Im Sinne von:jemand/etwas drückt jemandem in feierlicher Form mittels irgendetwas für etwas Hochachtung und Anerkennung aus
Satzbauplan:Ksub , Kakk , (Kprp) , (Kadv)
Beispiele:
(3) Mit dem Preis will die 1993 in Basel gegründete gemeinnützige Stiftung den Stuttgarter Autokonzern für seine langjährigen Programme zur Förderung von Kunst und Kultur ehren. (Mannheimer Morgen, 06.09.2000; Kulturpreis an DaimlerChrysler)
(4) Die Deutschen bauen ihren Dichtern Denkmäler. Schotten ehren sie mit Kultur und Kulinarik. (Nürnberger Zeitung, 16.01.2012, S. 1)
(5) Der Schriftsteller scheute den Weg vom luzernischen Romoos nicht und ehrte die Veranstaltung mit seiner Anwesenheit. (St. Galler Tagblatt, 28.03.2009, S. 35)
(6) Charlottenburg wird das Wirken des Sexualforschers Dr. Magnus Hirschfeld mit einer Gedenktafel vor dem Haus Otto-Suhr-Allee 93 ehren. (die tageszeitung, 05.03.1992, S. 2)
(7) Die erste weltweite Aktion im Jahr 2012 ist Martin Luther King (1929-1968) gewidmet. «Occupy»-Anhänger von Sydney bis Los Angeles ehren den schwarzen Bürgerrechtler mit Kerzenwachen und Kundgebungen. (dpa, 15.01.2012; «Occupy the Dream»)
(8) Der Sportleiter ehrte einige Ludwigshafener Motorsportler für ihre Erfolge im abgelaufenen Jahr. (Mannheimer Morgen, 08.01.1986, S. 21)
(9) Der Vorstand ehrte verdiente Mitglieder. (Rhein-Zeitung, 09.01.2012, S. 17)
(10) [Valenzreduktion] Der Ehrenpreis soll jene ehren, die die Förderung von jungen Talenten und deren Teilnahme an Wettkämpfen möglich machen. (St. Galler Tagblatt, 10.01.2012, S. 34)
(11) [Valenzreduktion] Eine Gedenktafel am Haus ehrt den berühmten Sohn pfälzischer Eltern. (nach Mannheimer Morgen, 25.07.1987, S. 3)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Kprp:

      für +Akk
(12) Gestern hat der Bürgermeister den vierzehnjährigen Schüler für seinen Mut mit der Lebensrettermedaille geehrt.

      SKprp mit obl. Korrelat dafür:

          dass-S:
(13) Dafür, dass sie sich "für Menschen auf der Schattenseite einsetzt", ehrte sie der Oberbürgermeister beim Neujahrsempfang 2003 mit der Nachprägung des Rheingolddukaten. (Mannheimer Morgen, 10.03.2004; Beliebte Seelsorgerin)

           Inf-S mit zu:
(14) Die Republik Panama ehrte den Schriftsteller und Zeichner Janosch dafür, "den Namen Panamas in der deutschen Literatur und in der Welt bekannt gemacht" zu haben. (Berliner Zeitung, 21.09.2006, S. 8)

Kadv: Mittel

      mit +Dat/durch +Akk:
(15) Mit der Christophorus-Medaille ehrte ADAC-Vorsitzender Köhler Dr. Hugo Rölle (Speyer) und Heinz Straub (Landau). (Mannheimer Morgen, 28.3.85, S. 19)
(16) Emil Teubner ist Ehrenbürger der Stadt Aue. Johanngeorgenstadt ehrte ihn durch das Anbringen einer Gedenktafel am Geburtshaus in Steinbach. (Emil Teubner, In: Wikipedia, 2005)

      SKadv mit obl. Korrelat dadurch/damit:

           dass-S:
(17) Seine Heimatgemeinde Hüttenberg ehrte ihn damit, dass sie schon zu seinen Lebzeiten eine Straße nach ihm benannte, den Horst-Spengler-Ring im Ortsteil Hochelheim. (Horst Spengler, In: Wikipedia, 2011)
(18) Und weil ihn sein Leibarzt Euphorbos von einer ekelhaften Hautkrankheit mit der Milch der Pflanze befreite, ehrte er ihn dadurch, dass er das Gewächs Euphorbia nannte. (Nürnberger Nachrichten, 08.12.2007, S. 4)

Passivkonstruktionen: Werden-, Sein-Passiv

werden:
(19) Im Kino mimte sie die Mutter der britischen Königin Elisabeth II. - jetzt wird Schauspielerin Helena Bonham-Carter (45) von der Queen mit Ritterwürden geehrt. (dpa, 01.01.2012; Helena Bonham-Carter bekommt Ritterwürde)
sein:
(20) Nur wenige der geladenen Winzer haben die Ehre, auch durch das Ratskeller-Label geehrt zu sein - einer von ihnen ist Gert Basten, im Besitz des legendären Batteriebergs in Enkrich. (die tageszeitung, 06.09.2002, S. 24)
Anmerkungen:

Mit einer PräpP [bei +Dat/in +Dat] kann auf die Veranstaltung o.Ä. Bezug genommen werden, in deren Verlauf jemandem Hochachtung ausgedrückt wird:
(21) Der amerikanische Filmstar Robert de Niro wird bei den 50. Berliner Filmfestspielen im Februar mit einer Hommage für sein Werk geehrt. (die tageszeitung, 26.01.2000, S. 22)
(22) Am Nachmittag wurde Adenauer in einer Sondersitzung des Kabinetts geehrt. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.01.1966, S. 1).

Mit einer PräpP [zu +Dat/...] kann auf den Anlass für die Ehrung Bezug genommen werden:
(23) Mit einem Empfang haben die Sozialdemokraten gestern den langjährigen Vorsitzenden der SPD- Bundestagsfraktion, Herbert Wehner, zu seinem 80. Geburtstag geehrt. (Mannheimer Morgen, 12.07.86, S. 1)

Mit als +NP im Akk kann auf die Eigenschaft Bezug genommen werden, in der eine Person, eine Leistung geehrt wird:
(24) Ehrte man Uhland an seinem 100. Geburtstag als "Herold des Volksliedes", als einen, der in "feurigen Versen als Anwalt des Volkes auftritt", und als gelehrten Forscher, so sah sein Bild 50 Jahre später ganz anders aus. (Mannheimer Morgen, 24.04.1987, S. 33)
(25) Mit dieser Ausstellung ehrt das Museum das Werk des Malers als epochale Leistung.

ehren wird auch in dem Ausdruck jemandes Andenken ehren i.S.v. 'Hochachtung und Anerkennung für die Leistung eines Toten zum Ausdruck bringen' verwendet:
(26) Als sie starb hinterließ sie es dem Landkreis mit der Auflage, das Andenken ihres Sohnes zu ehren. (Berliner Zeitung, 29.12.1999, S. 30)

2 ehren

Strukturbeispiel:jemand ehrt jemanden/etwas
Im Sinne von:[geh] jemand bringt jemandem Respekt und Hochachtung entgegen
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(27) Man muss Vater und Mutter ehren. (Stern, 27.05.1987, S. 3)
(28) Du sollst das alte Europa ehren und der neuen Welt Bildung bringen!” (die tageszeitung, 14.06.2003, S. 20)
(29) Auch ein kinderfreundliches Land soll die Bundesrepublik sein, das den Frauen neue Wege in Familie und Beruf eröffnet und das Alter ehrt. (Mannheimer Morgen, 08.10.1986, S. 2)
(30) Wir ehren Gott und alles, was heilig ist. (Gebet- und Gesangbuch, S. 275)
(31) "Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert" (die tageszeitung, 31.12.2001, S. 11)
Belegungsregeln:

Ksub: NP im Nom/ProP im Nom/GWS

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Werden-Passiv

werden
(32) "Einen Faden sollt ihr an das Bienenbein binden und dann der Biene folgen", empfahl der Alte und rettete so dem gesamten Heer das Leben. Seitdem werden alte Menschen bis zuletzt geehrt und gepflegt. (die tageszeitung, 31.05.2001, S. II)

3 ehren

Strukturbeispiel:etwas ehrt jemanden
Im Sinne von:etwas bedeutet für jemanden , dem es zuteil wird, Ehre und Anerkennung
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(33) Dein Vertrauen ehrt mich.
(34) Bienkopps Antrag ehrte sie und setzte ihre Gefühle in Bewegung. (Strittmatter, S. 225)
(35) Zweifellos ehrt das Lob der Bundesbank die Regierung und die strikte Sparpolitik ihres Finanzministers.
(36) [indirekte Charakterisierung] Die Anerkennung des berühmten Kritikers ehrt ihr Werk.
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit obl. Korrelat es (stellungsbed.):

           dass-S:
(37) Natürlich ehrt es das Erstlingswerk des jungen Autors, dass es in der Talkshow gelobt wurde.
(38) Und die beiden Dissidenten ehrt es ja bereits, dass sie ernsthaft zu den preiswürdigen Kandidaten zählten. (Nürnberger Nachrichten, 16.10.1999, S. 2)

          Inf-S mit zu:
(39) Würde es dich nicht auch ehren, für dieses verantwortungsvolle Amt vorgeschlagen zu werden?
(40) "Es ehrt mich sehr, diese Auszeichnung entgegen nehmen zu dürfen", bedankte sich Karl-Kraus artig bei der Führungsriege der Karnevalsgesellschaft. (Nürnberger Nachrichten, 17.01.2008, S. 1)
(41) Wenn das so ist, dann ehrt es ihn natürlich, bei Siegen zu den Wunschkandidaten zu gehören. (Rhein-Zeitung, 24.11.2000; Wirges plant weiter mit Günter Borr)

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: Passiv nicht üblich

Anmerkungen:

Das Kakk kann in verallgemeinernden Äußerungen weggelassen werden:
(42) Und der Erste in einer Reihe zu sein, ehrt.(die tageszeitung, 28.08.2003, S. 22)

4 ehren

Strukturbeispiel:etwas ehrt jemanden
Im Sinne von:etwas zeichnet jemanden aus und verdient Hochachtung
Satzbauplan:Ksub , Kakk
Beispiele:
(43) Deine Großzügigkeit ehrt dich.
(44) Die Bescheidenheit dieses Ausstellungstitels ehrt die Veranstalter. (nach Mannheimer Morgen, 26.03.1986, S. 40)
(45) Der Wille zur Vollständigkeit ehrt Smith, weil er auch um peinliche Verfehlungen keinen Bogen macht und seine Biografie, wie bei Pop-Romanciers üblich, an keiner Stelle schöner färbt, als sie war. (die tageszeitung, 14.08.2002, S. 17)
(46) Manche nachdenkliche Debatte ehrte die Partei, weil sie sich damit selber auf den Prüfstand stellte. (nach Zeit, 15.03.1985, S. 5)
Belegungsregeln:

Ksub:

      NP im Nom/ProP im Nom/GWS

      SKsub mit obl. Korrelat es (stellungsbed.):

          dass-S:
(47) Immerhin ehrte es Völler, dass er den aberkannten Treffer von Bernd Schneider, als der Schiedsrichter-Assistent vor Bobics Flanke den Ball im Aus gesehen hatte, nicht als Ausrede vorschieben wollte. (Rhein-Zeitung, 31.03.2003; Der EM-Traum endet im Tiefschlaf)
(48) Dass Domingo auch unter freiem Himmel, vor ungleich bunterem Publikum, seine künstlerische Individualität wahrt, ehrt ihn. (nach Mannheimer Morgen, 07.07.1987, S. 20)

          Inf-S mit zu:
(49) Es ehrt die SPD, dieses Thema auf den Tisch gebracht zu haben. Denn damit gewinnt man keine Wählerstimmen. (Nürnberger Zeitung, 16.10.2006; Was, bitte, ist die Unterschicht?)
(50) Umso mehr ehrt es die Bundeskanzlerin, trotzdem nicht aufzugeben und für das große Projekt zu kämpfen. (Nürnberger Zeitung, 22.06.2007, S. 2)

Kakk: NP im Akk/ProP im Akk/GWS

Passivkonstruktionen: kein Passiv möglich

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 10.05.2013 13:58.