grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

dank

Wortart: Präposition
Phrasenbildung: P + NP: dank tätiger Mithilfe
P + ProNP dank deiner, dank dessen, dank alledem
Stellung: Anteposition
Rektion: im Singular NP-Dativ oder NP-Genitiv: dank einem Exklusivvertrag mit dem hessischen Sozialminister (taz 23.12.1986)
Dank des hilfreichen Eingriffs von Effenberg landete der Ball nicht im deutschen Tor.
im Plural eher NP-Genitiv: dank guter Verbindungen, dank der Verhandlungen, dank abgasarmer Techniken
Dank klugen Managements gedeiht das Unternehmen recht ansehnlich. (taz 15.11.1986)
NP ohne Kasusmarkierung: dank Bonn, dank Katalysator, dank US-Rückendeckung
Vorkommen/Funktion: adverbial: Dank einem guten Orientierungssystem finde ich mich in jeder fremden Stadt schnell zurecht.
Verschmelzung mit Artikel: -
Bedeutung: dient mit nachfolgender NP der Angabe eines Umstands, der zur Ausführung einer Handlung qualifiziert oder die Ausführung einer Handlung ermöglicht
Stilistische Markierung: schriftsprachlich, überwiegend in amtlichen Texten
Homonyme: Nomen (maskulin): der Dank

Weiterführender Text:

  - Präposition

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.