grammis 2.0

das grammatische informationssystem des instituts fur deutsche sprache (ids)
Korpusgrammatik Grammatik in
Fragen und Antworten
Systematische
Grammatik
Grammatische
Fachbegriffe
Grammatisches
Wörterbuch
Grammatische
Bibliografie
[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z] 
 

[Impressum] [Datenschutzerklarung]

                                                                           
[Text im Vollbild]

doch

Wortart: Konnektor
Syntaktische Subklasse: Adverbkonnektor: Einzelgänger
Beispiele: Er war selten so beschimpft worden. Doch beleidigt war er nicht.
Da jeder, der den Schlüssel entdeckt, die codierten Texte lesen kann, muß man den Schlüssel möglichst oft ändern. Doch wie setzt man den Empfänger darüber in Kenntnis? [Die Zeit, 30.12.1994, S. 54]
Nach Jahren der Schönfärberei des französischen Unrechts in Algerien hat Außenminister Alain Juppé [...] eine bemerkenswert nüchterne, ehrliche Bilanz gezogen. Doch eine realistische Politik folgte daraus nicht. [Die Zeit, 30.12.1994, S. 2]
Stellung: Vorfeld: Auf das Programm des Deutschlandfunks angewendet, könnte das bedeuten, alles zu streichen, was dick macht. Doch was dick macht, gehört bedauerlicherweise meist zu den Köstlichkeiten des Lebens, [...]. [Die Zeit, 06.01.1995, S. 37]
Nullstelle: Die CD-ROM bietet dem Anwender die Kapazität, die er für speicherintensive Arbeiten benötigt. Doch: Das Gros der Anwender hält an der Diskette fest.
Semantische Klasse: adversativ
Andere Verwendungen und vergleichbare Formen: nicht vorfeldfähiger Adverbkonnektor doch (kausal): Kein Wunder, dass Dieter heute Übergewicht hat, wurde er als Kind doch schon hauptsächlich mit Süßigkeiten und Hamburgern gefüttert.
einstelliges, betontes Satzadverb (affirmativ): "Das kann man immer wieder beobachten eben, dass RTL eben dann eher mit der Katastrophe aufmacht und die politische Nachricht erst an zweiter Stelle bringt, und beim ARD und ZDF wäre es dann doch umgekehrt gewichtet." [Petra Gerster, 1998 in SWR1: Leute]

Weiterführender Text:

  - Typ der Abtönungspartikeln

© IDS Mannheim. Zuletzt geändert am 29.09.2004 16:11.